Suchen
Alchemi


Alchemi
Name: Alchemi
Name in Kana:
Name in Kana: {{{kana}}}
Name in Rōmaji: Arukemi
Name in Rōmaji: アルケミ
Geographie
Ozean:Neue Welt
Inselgruppe:
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform: {{{regform}}}
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt:  ???
ehemals: {{{exchef}}}
Minister: {{{minister}}}
Verhältnis zur WR:  Unbekannt
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
Heimat von:
Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Ja
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Heart of Gold
Erster Auftritt: Heart of Gold

Alchemi ist eine Insel der Neuen Welt und war einst für seine Eisen- und Stahlproduktion bekannt. Eines Tages jedoch verschluckte der gigantische Anglerfisch Bonbori einen Großteil der Insel, welche seither in seinem Magen treibt.

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Einst befanden sich auf der Insel mehrere Häuser, mehrere Windräder und ein Leuchtturm, doch blieb davon nach 200 Jahren nicht mehr viel übrig. Lediglich eine riesige Pyramide prägt das Stadtbild, die gespickt mit Fallen ist und in deren Innerem sich das Labor Myskina Aciers mit dem Pure Gold befindet. Ansonsten ist die Insel stark von Bäumen, meist Palmen, bewachsen. Während vor 200 Jahren noch Menschen dort lebten, ist sie heute von prähistorischen Lebewesen bevölkert, wie beispielsweise einem Triceratops oder einem Pteranodon. Um ihr herum ist Bonboris Magensäure, wodurch selbst das Befahren mit einem Schiff schwierig wird, sofern dieses nicht geschützt ist.

Vergangenheit

Bonbori verschluckt Alchemi

Vor 200 Jahren lebte Myskina Olga mit ihren Eltern ein friedliches Leben auf der Insel Alchemi, doch litt sie an einer lebensbedrohlichen Krankheit. Um dies zu heilen forschte ihr Vater am Pure Gold und fand heraus, dass dieses die Krankheit stoppen kann. Er fertigte einen Ring an, der einen kleinen Teil des Pure Gold beinhaltete und übergab ihn ihr. Nachdem jedoch bekannt wurde, dass er das legendäre Pure Gold erfunden hatte, kamen immer mehr Piraten auf der Suche danach auf die Insel. Bei einem Angriff kam die Mutter Olgas, Myskina Livia, ums Leben. Aus Wut auf ihren Vater warf sie den Ring ins Wasser, wodurch der gigantische Anglerfisch Bonbori angelockt wurde und die Insel verschluckte.

Im Laufe der Jahre gelangte Alchemi in den dritten Magen Bonboris.

Gegenwart

Alchemi in Bonboris Magen

Auf der Suche nach dem Pure Gold erreichten einige der Strohhüte, als Gefangene Mad Treasures und seinen Untergebenen, die Insel Alchemi in Bonboris drittem Magen. Sie kamen zu einer alten Pyramide, doch warnte am Eingang ein Schild, dass man sie nicht betreten sollte. Dennoch schickte er einige seiner Untergebenen hinein, woraufhin nur noch Schreie von diesen zu hören waren. Doch mithilfe seiner Gefangenen konnten sie die Falle überwinden, während Ruffy, Zorro, Sanji und Acier auch endlich die Insel erreichten. Als die gefangenen Strohhüte Mad Treasures an der letzten Falle scheiterten, erschien jedoch Ruffy und zerstörte diese. Letztlich brachte Acier die Pyramide zum Einsturz, nachdem das Pure Gold von den anderen gefunden wurde, doch konnten alle sicher entkommen. Draußen kam es anschließend zum finalen Kampf zwischen Ruffy und Mad Treasure. Nach Ruffys Sieg entkamen die Strohhüte daraufhin gemeinsam mit Myskina Olga und ihrem Vater, während die Treasure-Piratenbande in Bonboris Magen verweilte.

Kämpfe

Teilnehmer 1
Kampf-Artikel
Teilnehmer 2

Ruffy

VS

Mad Treasure

Sanji

VS

Psycho P

Zorro

VS

Naomi Drunk


Verschiedenes

  • Der Name der Insel könnte von der Alchemie abstammen. In früheren Jahren war ein Hauptziel der Alchemie die "Goldtransmutation", die Synthese von unedlen Metallen zu Gold. Dies passt sehr gut zu Myskina Aciers Herstellung des Pure Gold.

Das Smartphone bitte quer halten.