Suchen
Attack

Reporter der WWZ
Ehemaliger Kommandant der Fotografieabteilung
Bild 1◄►Bild 2
Attacks Gesicht
Allgemein
Name: Attack
Name in Kana: アッタチ
Name in Romaji: Atatchi
Beiname: Flammender Attachan,
Fire-Attack (Carlsen)
Beiname in Kana: 炎のアタっちゃん
Beiname in Romaji: Honō no Atat-chan
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Marine-Daten (ehemals)
Rang: unbekannt (Angehöriger)
Einheit: Fotografieabteilung,
Hauptquartier
Position: Kommandant
Position in Kana: 写真隊隊長
Position in Romaji: Shashin Butai Taichō
Tätigkeit: Fotograf für Fahndungsfotos
In der Serie
Synchronsprecher: Johannes Raspe
Japanischer Seiyū: Yasunori Masutani *
Takashi Matsuyama *
Zufinden in: Manga und Anime
Erster Auftritt:  Manga Band 45Kapitel 436
Anime Episode 321

Attack war der Kommandant der Fotografieabteilung des Marinehauptquartiers. Er war es auch, der für die Marine die Fahndungsfotos der Steckbriefe schoss. Er wurde bei der Marine allerdings entlassen, weil er zu oft vergessen hatte die Linse von seiner Kamera abzunehmen. Derzeitig arbeitet er bei der Weltwirtschaftszeitung als Reporter unter Morgans.[1]

Immer, wenn er ein Foto macht, schreit er laut "Fire!" (ファイア, Faia).[2][3]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2]
Attack nach dem Zeitsprung


Attack ist ein relativ kleiner Mann mittleren Alters. Auf seinem Kopf trägt er einen weißen Hut mit einem roten Bommel. Er hat kurzes braunes Haar und einen Schnurrbart. Auf seinen Wangen hat er im Original zusätzlich zwei Punkte. Außerdem trägt er eine blau-weiß karierte Weste und darunter weißes Hemd. Seine Hosen sind beige und seine Schuhe schwarz-braun. Zudem trägt er eine Armbanduhr am linken Handgelenk und immer einen Fotoapparat bei sich, um ständig Fahndungsfotos von Kriminellen schießen zu können.

Attack soll angeblich "flink wie ein Fuchs" sein und sich überall problemlos hinein schmuggeln können.[4][3]

Gegenwart

Fahndungsfotos der Strohhüte

Attack im Marine-HQ

Attack tauchte erstmals im Manga auf, nachdem die Strohhut-Bande Enies Lobby zerstört hatte. Er legte im Marinehauptquartier Fahndungsfotos von allen Mitgliedern der Strohhutbande vor, nur ein Foto von Sanji konnte er nicht schießen, weil er nach mehreren gescheiterten Versuchen vergessen hatte, den Deckel der Linse abzunehmen.

Sanjis Fahndungsfoto

In One Piece Yellow erfährt man, dass Attack zuvor mehrere Versuche unternommen hatte, ein Fahndungsfoto von Sanji zu schießen, jedoch alle scheiterten:[4][5]

  • Versuch Nr. 1: Sanjis Augen waren herzförmig und auch sonst konnte man sein Gesicht nur schlecht erkennen.
  • Versuch Nr. 2: Sanji stand unter dem Einfluss von Kalifas Schaum-Frucht.
  • Versuch Nr. 3: Namis oder Sanjis Hände verdeckten sein Gesicht.
  • Versuch Nr. 4: Kalifa kickte Sanji zwischen die Beine, woraufhin dieser sein Gesicht verzog.
  • Versuch Nr. 5: Sanji schaute vollkommen normal und passend für ein Fahndungsfoto, Attack vergaß jedoch den Deckel von der Linse abzunehmen. Daraufhin zeichnete er Sanjis Gesicht einfach nach.

Während des Zeitsprungs

Zu einem unbekannten Zeitpunkt während des Zeitsprungs wurde Attack von der Marine gefeuert, weil er insgesamt 57 Mal vergessen hatte beim Fotografieren die Linse von seiner Kamera abzunehmen, bevor er ein Foto schoss. Er wurde daraufhin von Morgans, dem Präsidenten der Weltwirtschaftszeitung, als Jouranlist angeworben.[1]

Die Reverie

Kurz vor Beginn der anstehenden Reverie im Jahr 1524 reiste Attack, wie zahlreiche andere Reporter auch, zum Red Port. Dort lichtete er die Ankunft einiger Regenten ab, die auf dem Weg nach Mary Joa waren.[6]


Verschiedenes

Chef der Fotografieabteilung, Attack: "Fire!"
  • Attacks Rang "Kapitän" in der Marine lautet nicht Taisa (大佐), sondern Taichō (隊長) und beschreibt nur, dass er der Chef/Kommandant für Fotografie ist.
  • Im One Piece Trading Card Game (Boosterserie 6: "Gesetzt der See") gibt es ihn ebenfalls als Karte, dort ist seine Farbgebung jedoch eine andere. (Bild anzeigen / verbergen)
  • Attack tauchte erstmals in einer FPS von Band 24 auf und war eigentlich als Scherz von Eiichirō Oda gedacht, wurde später allerdings als Nebenfigur für den Manga übernommen. Bisher hatte er nur einen kurzen Auftritt. Er war es auch, der die Fahndungsfotos der Strohhutbande machte.

Die Fahndungsfotos, wer hat die eigentlich gemacht?
-
Attack, der Foto-Chef der Marine. Er kann sich überall reinschmuggeln.
Wenn er Fotos schießt, sagt er: "Fire!". Deshalb wird er auch "Fire-Attack" genannt.[3]

– Eiichiro Oda, in einer FPS


Referenzen

  1. a b FPS Band 90 ~ Oda beantwortet eine Leserfrage zu Attack.
  2. One Piece Blue - Kapitel Wer ist was? (27-83) ~ Attacks Beruf wird bekannt gegeben
  3. a b c One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 219 ~ FPS: Man erfährt von Oda, wer die Fahndungsfotos macht
  4. a b One Piece-Manga - Der Kapitän (Band 35) - Kapitel 336 ~ Attack im Marinehauptquartier
  5. One Piece Yellow - Kapitel Sanji (79-89) ~ Oda erklärt warum Attack kein Foto von Sanji machen konnte
  6. One Piece-Manga - Mary Joa, das Heilige Land (Band 90) - Kapitel 905 ~ Attack fotografiert die Ankunft der Neptun-Familie.

Das Smartphone bitte quer halten.