Brindo

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Zivilist

Bild 1◄►Bild 2
Brindos Gesicht
Allgemein
Name: Brindo
Name in Kana: ブリンド
Name in Rōmaji: Burindo
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: Acchiino Family
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: Kopfgeldjäger
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Stefan Günther
Japanischer Seiyū: Kōichi Tōchika
Zu finden in: Anime
Erster Auftritt: Episode 327




Brindo ist der zweitälteste Sohn von Don Acchiino und der Zwillingsbruder von Canpachiino.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Brindo hat braune Haare und einen Bart und sieht seinem Bruder zum Verwechseln ähnlich. Er ist sehr muskulös gebaut und trägt ein rotes Shirt und eine weiße Hose. An seinen Oberarmen befinden sich jeweils ein blaues, herzförmiges Tattoo und eine ebenso herzförmige Gürtelschnalle. Zudem trägt er an seiner linken Hand eine Armbanduhr. Wie jedes Mitglied der Acchiino Family trägt er eine Krawatte.

Persönlichkeit

Seine Persönlichkeit ist wie die seines Bruders sehr überheblich. Er glaubt, dass Ruffy mit seinen 300 Millionen Berry Kopfgeld im Gegensatz zu ihnen ein kleines Licht wäre. Er ist sehr von seiner Stärke überzeugt.[2]

Fähigkeiten und Stärke

Brindo und sein Zwillingsbruder Canpachiino ziehen sich an

Er und sein Bruder können sich, ähnlich wie ein Magnet, anziehen. Genauso gut können sie sich aber auch abstoßen. Diese Fähigkeiten sind in einem Kampf sehr nützlich, da sie als Team sehr gut aufeinander abgespielt sind. Die magnetische Kraft hat außer der Stärke im Kampf noch andere Vorteile. So kann sich Canpachiino auf einer Eisscholle im Wasser fortbewegen, indem er sich bei dem woanders befindlichen Brindo anzieht. Auch kann er ihn so von den Fesseln befreien. Laut ihnen ist der Urheber dieser Kraft ihre Bruderliebe, und nicht wie Ruffy glaubte, eine Teufelsfrucht.[2]

Vergangenheit

Brindo demonstriert den Sieg über die Phönix-Piratenbande

Brindo war bei dem Kampf gegen die Phönix-Piraten beteiligt und nahm ihnen die Flagge ab. Es ist nicht bekannt, ob er sie zusammen mit Canpachiino oder einem anderen seiner Geschwister besiegte. Die Piraten mussten fortan für die Kopfgeldjäger arbeiten.[3]

Gegenwart

Auf dem Schiff der Phönix-Piraten - Brindos großer Fang

Brindo erkennt Pazuhl
Als Gefangener auf dem Schiff

Brindo taucht auf dem Schiff der Phönix-Piraten auf. Er erkennt Pazuhl und geht auf ihn zu, Stansen aber greift ein und behauptet, dies sei nicht der Kapitän. Brindo jedoch durchschaut die Lüge, packt Stansen, wirft ihn zu Boden und tritt mit dem Fuß auf seinen Kopf. Die anderen Phönix-Piraten tauchen auf. Auch Jiroh kommt und fordert Pazuhl auf, sich gegen Brindo zu wehren. Dadurch erhält Brindo Bestätigung: es ist Pazuhl. Doch gerade in diesem Moment kommen Ruffy und Chopper, die das Schiff gerade verlassen hatten, wieder zurück. Brindo stellt sich ihnen vor und erklärt ihnen, dass sie die Piratenflagge von Ruffy geholt hätten. Ruffy wird wütend, und Brindo erzählt ihn dann noch, dass sich die Flagge bereits in Lovely Land, dem Stützpunkt der Acchiino Family befände.[4]

Ruffy attackiert ihn mit seiner Gum-Gum-Pistole, Brindo weicht aber aus. Es kommt zum Kampf zwischen den Beiden, in dem Brindo aber größtenteils nur ausweicht. Ruffys Attacken werden immer schneller und Brindo springt schließlich zu Chopper und beleidigt ihn. Dieser greift ihn an, Brindo wiederum weicht der Attacke wie bei Ruffy nur aus. Dann kämpft er wieder mit Ruffy und überlegt, ob er vielleicht versuchen sollte, Ruffy dazu zu bringen, ihm nach Lovely Land zu folgen. Ruffy aber hört nicht hin und befördert Brindo an den Rand des Schiffes. Er holt erneut zum Schlag aus, aber Brindo zeigt die weiße Fahne. Er lügt Ruffy an, die Flagge der Strohhutbande dabei zu haben und springt von Bord in sein kleines Boot. Der Kapitän der Strohhüte versucht zu folgen, landet aber im Wasser. Brindo ruft ihm noch zu, wenn er die Flagge haben wolle, müsse er ihm nach Lovely Land folgen. Pazuhl zögert nicht und holt Ruffy mithilfe seiner Eisenkette aus dem Wasser und holt mit dieser auch Brindo an Bord. Er wird von ihnen an den Mast gefesselt. Pazuhl geht zu ihm und schlägt ihm ein Geschäft vor. Die Acchiino Family solle die Phönix-Piraten in Ruhe lassen und dafür würde Pazuhl widerstandslos mitkommen. Brindo ist einverstanden, aber Ruffy verlangt erneut seine Flagge zurück.

Auf dem Schiff warten Ruffy und die anderen auf den Anruf eines Mitgliedes der Acchiino Family. Die Teleschnecke in Brindos Hosentasche rührt sich und Jigoroh geht ran. Canpachiino ist am anderen Ende der Leitung und fragt, wo Brindo steckte. Jigoroh antwortet, er sei ein Gefangener der Phönix-Piratenbande. Brindo lacht daraufhin, da der Handel mit Pazuhl nun geplatzt ist und Canpachiino nun bald hier auftauchen wird.[5]

Ein Kampf und eine Flucht

Die Brüder bekämpfen Ruffy

Canpachiino kommt auf einer Eisscholle fahrend auf dem Schiff der Phönix-Piraten an. Er befreit Brindo mithilfe ihrer magnetischen Kräfte von den Fesseln. Ruffy liefert ihnen einen harten Kampf und schließlich landen sie von dem Schiff heruntergekommen auf dem Eis. Dort wird der Kampf fortgesetzt, aber nach einer von Ruffys Attacken zerbricht das Eis und Brindo und Canpachiino fahren auf einem daraus entstandenen Eisbrocken zurück nach Lovely Land.[6]

Revange in Lovely Land - Der Entscheidungskampf

Erneuter Kampf gegen Ruffy

Zurück in Lovely Land versuchen die beiden Brüder zusammen mit den anderen Geschwistern, Don Acchiino zu beruhigen. Dieser aber beruhigt sich erst wieder, als er Ruffy und die Phönix-Piraten ankommen sieht, da er das Kopfgeld von Pazuhl und Ruffy will. Die Acchiino Family geht nach draußen, um sie zu empfangen.

Capachiino und Brindo kämpfen wieder gegen Ruffy, aber als Pazuhl und seine Bande kommen, kämpfen sie alle gemeinsam gegen die Acchiino Family. Ruffy nimmt es mit Brindo alleine auf und attackiert ihn mit seiner Gum-Gum-Bazooka. Brindo fliegt infolge dessen durch die Eingangstür von Lovely Land und ist besiegt.[7]

Don Acchiinos Feier - Wo steckt Canpachiino?

Brindo bei der Feier des Dons

Nachdem sie geschlagen wurden, fährt die Acchiino Family mit einem Schiff davon. Auch Brindo ist dabei und fragt sich, wo sein großer Bruder Canpachiino stecke.[8]

Verschiedenes

  • Wie viele Charaktere in One Piece hat auch er eine für ihn typische Lache. Sie besteht aus einem "Bo", dem mehrere "ho"s folgen, also "Bohohoho...".
  • Er und Canpachiino haben in der deutschen Anime-Version den gleichen Synchronsprecher, in der japanischen Version jedoch nicht.

Referenzen

  1. One Piece-Anime - Episode 327 ~ Brindo wird vorgestellt
  2. a b One Piece-Anime - Episode 331 ~ Die Zwillinge gegen Ruffy
  3. One Piece-Anime - Episode 327 ~ Jiroh erzählt die Geschichte
  4. One Piece-Anime - Episode 329 ~ Brindo auf dem Schiff
  5. One Piece-Anime - Episode 330 ~ Der Kampf gegen Ruffy ist zu Ende
  6. One Piece-Anime - Episode 332 ~ Die Zwillinge hauen ab
  7. One Piece-Anime - Episode 334 ~ Brindo wurde besiegt
  8. One Piece-Anime - Episode 335 ~ Die Acchiino Family auf dem Schiff
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts