Charlotte Flambe

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Piratin (Anführerin der Sonderangriffs-
Einheit, Honig-Ministerin)

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Charlotte Flambe
Name in Kana: シャーロット・フランペ
Name in Rōmaji: Shārotto Furanpe
Rasse: ???
Geschlecht: weiblich
Alter: 15
Alter:
Geburtstag: 11. Februar
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Whole Cake Island
Familie: Charlotte
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Big Moms Piratenbande
Alias:
Position: Anführerin der Sonderangriffs-
Einheit, Honig-Ministerin
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Big Moms Piratenbande
Position: Anführerin der Sonderangriffs-
Einheit, Honig-Ministerin
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Chiwa Saitou
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 89Kapitel 891
Anime Episode 865


Charlotte Flambe ist Charlotte Linlins 36. Tochter und das 77. Kind der Familie Charlotte. Sie ist die Anführerin der Sonderangriffs-Einheit sowie Leiterin des Katakuri-Fan Clubs. Außerdem ist sie die Honig-Ministerin (jap. はちみつ大臣, Hachimitsu Daijin) und verwaltet die Insel Rokumitsu.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Flambe ist ein schlankes Mädchen mit schwarzen Haaren, die sie sich zu einem langen Pferdeschwanz mit einem blumenförmigen Haargummi gebunden hat. Um den Hals trägt sie eine weiße Perlenkette. Ihr Oberteil und ihre Strumpfhose sind rot, wobei sie über ihrem Torso noch ein ballonartiges rot gepunktetes weißes Kleidungsstück trägt. Dies ist gleichzeitig auch das auffälligste Merkmal an Flambe, denn dabei scheint es sich nicht um Flambes eigentlichen Körper, sondern tatsächlich lediglich um ein aufgeblasenes Kleidungsstück zu handeln. Wenn sie Nadeln mit ihrem Blasrohr verschießt, entweicht nämlich deutlich Luft daraus und der "Ballon" wird kleiner. Abgerundet wird ihr Outfit durch weiße Schuhe.[1]

Persönlichkeit

Flambe ist sehr von sich überzeugt und erklärt, dass sie die meist geliebte kleine Schwester von allen in der Charlotte Familie sei. Sie nennt sich selbst "König der kleinen Schwestern". Von Katakuri ist sie sehr angetan, daher ist sie auch die Leiterin eines Katakuri-Fan Clubs. Sie möchte unbedingt in der Gunst ihres großen Bruders steigen, weshalb sie ihm versucht so gut wie möglich zu helfen. Sie könne auch den Gedanken nicht ertragen, dass jemand schlecht über ihn denkt oder seinen Respekt vor ihm verliert.[1]. Jedoch verlor sie sämtlichen Respekt vor ihm, als sie sein wahres Gesicht sah. Sie sagte, ihr wäre es peinlich zu erzählen, dass sie mit Katakuri blutsverwandt wäre. Dies ging sogar soweit, dass sie ihn bespuckte und sich über ihn lustig machte. Außerdem ließ sie von ihren Untergebenen Fotos von ihm schießen und drohte damit sie in ganz Totland zu verbreiten, sein Geheimnis zu erzählen und ihn somit nur aus Spaß zu demütigen. Respekt vor einem Gegner zu haben oder nicht aufgeben zu wollen, empfindet sie weiterhin als lahm und uncool und macht sich deshalb auch darüber lustig.[2]

Des Weiteren scheint Flambe einen gewissen Hang zur Brutalität zu besitzen. Einen ihrer Untergebenen verletzte sie mit einer Gabel, weil dieser Ruffy mit seiner Armbrust nicht traf.[1] Zudem attackierte sie Ruffy, verhöhnte ihn und machte sich über ihn lustig, weil dieser sich nicht mehr richtig auf den Beinen halten konnte.[2] Offenbar besitzt sie auch eine Abneigung gegen Blut, da sie ständig über den blutgetränkten Ruffy spottete. Außerdem wurde sie wütend, als ihr Katakuris Blut ins Gesicht spritzte und es sich anschließend angewidert abwischte.[2]

Fähigkeiten und Stärken

Flambe verschießt ihre Nadel.

Da sie als Anführerin der Sonderangriffs-Einheit eingesetzt wird, ist von einer gewissen Kampfstärke auszugehen. Als solche sind ihr einige Untergebene unterstellt, die sie befehligen kann. Bisher zeigte sich, dass sie eine geübte Schützin mit dem Blasrohr ist. Sie verschießt damit Nadeln, die den Gegner dazu bringen sollen das Gleichgewicht zu verlieren. Ihre Nadeln sind lautlos, sodass Flambe ihre Gegner mit einem Angriff überraschen kann. So traf sie Ruffy, der infolgedessen durch die Ablenkung einem Angriff Katakuris nicht mehr ausweichen konnte. Auffällig ist, dass Flambes voluminöses Kleid deutlich an Luft verliert, wenn sie ihre Nadeln mit ihrem Blasrohr verschießt. Dies lässt vermuten, dass die Luft dazu dienen soll, den Nadeln eine größere Reichweite zu geben.[3]

Geschichte

Das Ende einer Legende

Katakuri blufft Flambe an.

Flambe schlich sich in die Spiegelwelt, um dem Kampf zwischen Ruffy und Katakuri beizuwohnen und ihn gegebenenfalls sogar zu unterstützen, um seine Lieblingsschwester zu werden. Sie machte sich über den Strohhut bei allen sich bietenden Gelegenheit lustig.[1] So landete sie bei ihm einen kritischen Treffer und lachte hysterisch vor perfider Freude, als es Katakuri daraufhin gelang, Ruffy einen verheerenden Treffer zuzufügen.[4] Als Katakuri bemerkte, dass sich seine kleine Schwester in den Kampf eingemischt hatte, machte er sich auf den Weg zu ihr, was sie jedoch völlig falsch interpretierte. In dem Glauben, dass ihr Bruder sie loben würde, musste sie schockiert feststellen, dass Katakuri sich von ihrem Eingreifen zu tiefst beleidigt und gedemütigt fühlte. Er offenbarte ihr sein wahres Gesicht, wodurch sie sofort desillusioniert anfing, sich gegen ihren Bruder zu wenden. Bevor sie jedoch damit vorfahren konnte, wurde sie von Ruffys und Katakuris Königshaki ausgeknockt.[2]


Verschiedenes

  • In der Weekly Shōnen Jump-Ausgabe mit Flambes Erstauftritt wird sie als 33. Tochter bezeichnet. Auf dem offiziellen Twitter-Account twitterten die Redakteure am Erscheinungstag der Jump-Ausgabe eine Nachricht von Oda, dass es sich dabei jedoch um einen Fehler handelt und Flambe die 36. Tochter der Familie Charlotte ist. Sowohl in Kapitel 893, als auch im späteren Tankōbon wurde dies korrigiert.
    • Auch bei ihrem Anime-Erstauftritt wird sie fälschlicherweise als 33. Tochter vorgestellt.
  • Ihr Name leitet sich von Flambieren, einem Vorgang beim Kochen, ab. So heißt der Flammkuchen im Französischen auch 'tarte flambée'. Damit reiht sie sich in das Namensschema ihrer Familie ein.

Referenzen

  1. a b c d One Piece-Manga - Bad End Musical (Band 89) - Kapitel 891 ~ Flambe wird vorgestellt.
  2. a b c d One Piece-Manga - Bad End Musical (Band 89) - Kapitel 893 ~ Flambe sieht Katakuris wahres Gesicht.
  3. One Piece-Manga - Bad End Musical (Band 89) - Kapitel 893 ~ Flambe greift Ruffy an.
  4. One Piece-Manga - Bad End Musical (Band 89) - Kapitel 891 ~ Flambe trifft Ruffy.
  5. One Piece-Manga - Auftritt der Oiran Komurasaki (Band 92) - Kapitel 930 ~ Die Informationen, die diese Episode beinhaltet, sind Spoiler
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts