Chiqicheetah

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Pirat (Mitstreiter)

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Chiqicheetah
Name in Kana: チキチータ
Name in Rōmaji: Chikichiita
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grandline
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Foxy-Piratenbande
Alias:
Position: Mitstreiter
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Foxy-Piratenbande
Position: Mitstreiter
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ: Zoan-Frucht
Teufelsfrucht: Katzen-Frucht Modell: Gepard
jap. Name: Neko Neko no Mi Modell: Gepard
Fähigkeit: Er kann sich in einen Menschen, in einen Gepard sowie in eine Zwischenform davon verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: Gerd Meyer
Japanischer Seiyū: Hiroshi Tsuchida
Zu finden in: Anime
Erster Auftritt: Episode 213


Chiqicheetah ist ein Mitglied der Foxy-Piratenbande. Er nahm am Davy Back Fight teil.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Chiqicheetah kann sich dank seiner Teufelskräfte in zwei verschiedene Gestalten verwandeln:

In seiner Tier-Mensch-Form läuft er aufrecht auf seinen zwei Hinterbeinen wie ein ganz normaler Mensch. Anstelle von Pfoten hat er richtig ausgeprägte menschliche Hände mit je fünf Fingern. Außerdem hat er in dieser Gestalt abstehendes Fell auf dem Kopf, welches an Haare erinnern. Auch seine weißschwarzen Augen ähneln die eines Menschen. In dieser Gestalt ist er meistens anzutreffen.

Die zweite Gestalt.

In seiner Tierform hat sich sein gesamter Körperbau verändert und an den eines Geparden angepasst. In dieser Gestalt läuft er auf allen vier Beinen, scheint auch keine menschlich ausgeprägten Füße und Hände mehr zu haben, sondern Pfoten. Auch ist nun sein haarähnliches, abstehendes Fell auf dem Kopf verschwunden und seine Augen haben sich grünschwarz gefärbt und sehen bedrohlicher aus. Auf vier Beinen kann er noch schneller laufen als auf zwei Beinen. Wenn es um Schnelligkeit geht, ist Chiqicheetah so anzutreffen.

Fähigkeiten und Stärken

Wie nicht anders zu erwarten, kann sich Chiqicheetah mithilfe seiner Teufelskräfte sehr schnell fortbewegen und ist somit der schnellste Läufer der Foxy-Piratenbande. Außerdem hat er einen ausgezeichneten Geruchssinn.

Gegenwart

Im Roller Race

Chiqicheetah in anderer Gestalt.

Chiqicheetah trat als der schnellste Läufer im Team der "Foxy Devils" in der 3. Runde gegen Lysop an. Da die 3. Runde außerdem noch ein Satzball für Foxys Team war, musste sich Lysop umso mehr anstrengen bzw. bekam er mal wieder einen "Ich muss mich verziehen-Anfall". Während Lysop nach dem Startpfiff noch nicht einmal die 1. Umrundung gefahren ist, befand sich Chiqicheetah schon in der 2. Als dann nach 20 Sekunden die Verteidiger der Strohhut-Bande losfahren durften, sah man Chiqicheetah in einer etwas anderen Form, einem Geparden viel ähnlicher. Diese Form schien auch viel schneller zu sein. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Ruffy gewann er schließlich, da Ruffy keine Kurven fahren konnte und aus dem Stadion flog. Durch die hohe Geschwindigkeit Chiqicheetah's benutze dieser seinen "Dreifachen Supertorpedo", um nicht aus den Kurven zu fliegen.[1]

Während die letzte Minute im Rennen lief, hatte Chiqicheetah schon 13 Umrundungen Vorsprung und steigerte ihn in den letzten 30 Sekunden auf 15 Umrundungen. Dennoch verlor Chiqicheetah gegen Lysop in den letzten 5 Sekunden, indem er durch einen Kiwi-Baum, welcher von Zorro gefällt wurde, von der Strecke abgekommen war.[2]

Im Pirate Dodgeball

Im Pirate Dodgeball konnte Chiqicheetah nicht lange gegen die Strohhut-Bande bestehen. Er wurde von Ruffys Gum-Gum-Hammer von Spielfeld gefegt und somit disqualifiziert.[3] Chiqicheetah war einer der 10 Beteiligten für Ruffys Rekord im Dodgeball-Spiel.

Im Ochs vorm Berg

Als der schnellste Läufer führte Chiqicheetah nach dem Startpfiff natürlich sofort. Nach nur 2 Anläufen kam er beim Ochs vorm Berg an, wurde aber disqualifiert, da er viel zu schnell war und nicht rechtzeitig stoppen konnte. Er flog als 4. Spieler aus dem Spiel.[4]

Verschiedenes

  • Er gehört zu der Familie: Felidae (Katzen und Katzenartige). Und wenn Katzen an Zitrusfrüchte riechen oder mit den Zweigen & Blättern in Berührung kommen, dann drehen sie total durch. In dem Fall der Strohhut-Bande waren es Kiwis. Sanji hat Chiqicheetahs Schwäche erkannt und durch Zorro, welcher einen Kiwibaum auf die Rennbahn vor Chiqicheetah platziert hat, vereitelt, dass Chiqicheetah im Rollerskaterennen gegen Lysop gewinnt.
  • Cheetah ist Englisch und bedeutet Gepard.
  • In der deutschen Version des Animes war, im Gegensatz zum Original, nie die Rede von einer Teufelskraft.

Referenzen

  1. One Piece-Anime - Episode 213 ~ Chiqicheetah ist gegenüber den Strohhüten eindeutig überlegen.
  2. One Piece-Anime - Episode 214 ~ Chiqicheetah wird disqualifiziert.
  3. One Piece-Anime - Episode 215 ~ Chiqicheetah hat nicht viele Chancen im Pirate Dodgeball.
  4. One Piece-Anime - Episode 216 ~ Chiqicheetah wurde mal wieder disqualifiziert, diesmal im Ochs vorm Berg-Spiel.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts