Corto

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Vize-Kapitän)

Bild 1◄►Bild 2
Cortos Gesicht
Allgemein
Name: Corto
Name in Kana: コルト
Name in Rōmaji: Koruto
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Amigo-Piratenbande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Vize-Kapitän
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Amigo-Piratenbande
Position: Vize-Kapitän
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Manfred Erdmann
Japanischer Seiyū: Hisao Egawa
Zu finden in: Anime
Erster Auftritt: Episode 426


Corto ist der Vize-Kapitän der Amigo-Piratenbande. Er wird auch Captain Corto genannt.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Corto ist ein relativ kleiner Mann mit einer dunkleren Hautfarbe und einem Sombrero. Man konnte sein Gesicht bis jetzt noch nie erkennen, da er immer eine rot-gelbe Maske aufhat. Um seinen Hals trägt Corto ein grünes Halstuch und um seinen Körper einen langen, gelben Umhang mit verziertem Rand. Darunter trägt er noch eine schwarze Hose und weiße Stiefel. Insgesamt erinnert sein Aussehen an einen mexikanischen Wrestler.

Persönlichkeit

Corto hat, wie der Rest der Bande großen Respekt vor seinem Käpitän, denn er will nicht einmal dessen Siestas stören, was auch teilweise aus Angst vor ihm passiert.[1]

Im Little East Blue sieht man, dass er unnötige Gewalt vermeidet, denn er zerschoss erst die Gebäude und wollte die Leute im Austausch gegen Boss verschonen, was im krassen Gegensatz zu seinem brutalen Kapitän steht.[2] Trotzdem schreckt er in Notsituationen auch nicht vor Gewalt zurück und würde sogar Kinder töten.[3]

Fähigkeiten & Stärke

Corto kontert Zorros Hieb 108 Sinnesphönix

Corto ist der Vizekapitän der Amigo-Piratenbande, was schon etwas über seine Stärke aussagt.

Seine Hauptwaffen sind zwei Gatling-Artige Maschinenpistolen, mit denen er blitzschnell große Zerstörungen anrichten kann. Er kann auch konzentrierte Schüsse mit mehreren Kugeln auf einmal ausführen. So konnte er mit einem kraftvollen Schuss Zorros Hieb 108 Sinnesphönix blocken. [2]

In seinen Taschen hat Corto immer ein paar Granaten in Form von Maracas, die eine gewaltige Sprengwirkung haben.[1]

Unter seinem Mantel hat er viele kreisförmig angeordnete Kanonen versteckt, die schnell hintereinander feuern. Diese haben allerdings nur relativ wenig Munition.[3]

Des Weiteren kann er durch eine schnelle Rotation seines Sombreros fliegen.[3]

Gegenwart

Shikis Befehl

Die Amigo-Piratenbande wollte schon seit längeren Teil von Shikis Bande werden. Er gab ihnen schließlich sein Einverständnis, unter der Bedingung, dass sie den entlaufenen Boss wieder einfangen. Dieser befand sich auf Little East Blue. So bereitete sich die Amigo-Bande auf einen Angriff vor. [4] Largo war jedoch zuerst in einer seiner berühmten Siestas und da seine Bande Angst hatte ihn zu wecken, griffen sie unter der Führung von Corto an.[1]

Little East Blue im Visier

Corto attackiert Boss und Yoko.

Zuerst schossen sie auf das Dorf und Corto zerstörte das Baratie. Nun reichte es Ruffy aber und er schlug sie alle zu Boden.[1] Mit dem dazugestoßenen Largo an ihrer Seite wendete sich der Kampf aber wieder zugunsten der Amigo-Piraten. Largo fing nun die drei stärksten Strohhüte ein und Corto half ihm im Kampf. Boss, der noch helfen wollte, erging es wie den Strohhüten.[2] Als die Strohhüte sich wieder befreien konnten, entbrannte ein Kampf zwischen Largo und Ruffy, während Corto mit dem Rest der Bande im Dorf blieb, um die Dorfbewohner sowie die restlichen Strohhüte zu bekämpfen. Durch einen Plan von Nami und Lysop setzten sich die Dorfbewohner erfolgreich zur Wehr. Des Weiteren waren Sanji und Zorro auch viel zu stark für sie. Mit einem letzten starken Angriff wollte Corto noch einmal große Schäden anrichten und war gerade dabei, Yoko zu töten, als Boss sich vor sie warf. Danach erledigte er den Vizekapitän der Amigo-Piraten.[3]

Verschiedenes

  • Obwohl Zorros Hieb 108 Sinnesphönix eine seiner stärksten Attacken ist, konnte Corto diese mit einem bloßen Gewehrschuss blocken. Dies ist vermutlich als Anime-Fehler einzustufen.
  • Corto ist spanisch und bedeutet kurz. Der Name ist das Pendant zu largo, was lang bedeutet.

Referenzen

  1. a b c d One Piece-Anime - Episode 427 ~ Largo hält eine Siesta.
  2. a b c One Piece-Anime - Episode 428 ~ Corto will verhandeln.
  3. a b c d One Piece-Anime - Episode 429 ~ Corto attackiert Yoko.
  4. One Piece-Anime - Episode 426 ~ Corto erhält Shikis Befehl.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts