Coup de Vent

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild 1◄►Bild 2
Franky saugt Luft ein...
Allgemein
Name: Coup de Vent
Name in Kana:
_________クー・ド・ヴァン
風来砲
Name in Kana: 風来砲
Name in Rōmaji: Kaze Rai Hou
Lesung: Kuu Do Van
Synonyme in der
deutschen Fassung:

{{{synonyme}}}

andere Versionen:

{{{versionen}}}

In der Serie
erster Einsatz: Manga Band 36, Kapitel 338
Anime Episode 239
Anwendungen:

Die Coup de Vent ist eine Attacke von Franky, die er mit beiden Armen ausführt.
Er dockt seine beiden Arme an, die Hände saugen dann viel Luft ein und die Arme speichern diese. Unter hohem Druck schießt er dann die Luft wieder raus. Mit dieser Attacke hat er das komplette Dock Nr. 1 der Firma Galeera zerstört. Die Coup de Vent ist Frankys stärkste Attacke, denn nach der Durchführung muss er seine drei Colaflaschen wieder auffüllen. Franky kann auch bestimmen wie viel Cola er für diese Attacke benutzt. Je weniger er benutzt, desto schwächer wird die Attacke. Außerdem besiegt er mit dieser Attacke Eule.

Zudem kommt die Coup de Vent auch gegen "Monster-Chopper" zum Einsatz, den er durch den Einsatz dieser Attacke ins Meer beförderte. Anschließend sprang er hinterher und rettete Chopper, der sich da schon wieder in seinem normalem Zustand befand.

Auch gegen zwei Pacifista setzte er diese Attacke ein und drückt ihm so den Brustkorb ein, sodass dieser nach hinten fliegt.

Ausführung mit nur einem Arm.

Nach dem Zeitsprung setzte Franky diese Attacke das erste Mal auf Dress Rosa gegen Don Quichottes Männer ein. Dabei wurden nicht nur die Piraten schwer getroffen, sondern auch das Spielzeughaus beschädigt. Franky kann die Attacke nun mit nur einem Arm ausführen und braucht dafür nicht länger beide.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts