Episode 013

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 013
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Die Brüder Maunz
Erstausstrahlung: 9. Mai 2003
Japan
Titel in Kana: 恐怖の二人組!ニャーバン兄弟VSゾロ
Titel in Rōmaji: Kyoufu No Niningumi! Nyaaban Burazaazu VS Zoro
übersetzt: Ein beängstigendes Duo! Die Brüder Maunz VS Zorro
Erstausstrahlung: 9. Februar 2000
Episoden-Credits
Drehbuch: Junki Takegami
Art Director: Tomoko Yoshida
Animation: Kenji Yokoyama
Regie: Hidehiko Kadota
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Käpt'n Black Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Jacko hypnotisiert seine Männer, damit sie stärker werden. Dies funktioniert auch, da ein Mitglied kurz darauf einen ganzen Felsen zertrümmert. Siegessicher stürmen die Piraten zu Ruffy, Zorro, Nami und Lysop herauf. Wie sich herausstellt, hat auch Ruffy bei der Hypnose zugeschaut und fühlt sich nun genauso stark. So schafft er es, mit der Gum-Gum-Gatling die Feinde zu besiegen. Jacko macht sich Sorgen, weil Black sicher wütend darüber ist, dass das Dorf noch nicht in Flammen steht. Immer noch im Größenwahn, reißt Ruffy den Bug der Bezan Black heraus und will die Angreifer damit vermöbeln. Doch Jacko ist schneller und bringt Ruffy per Hypnose zum einschlafen.
  • Zwiebel, Möhre und Paprika erkennen nun, dass Lysop recht hatte. Sie wollen zu Kayas Villa, kommen aber nicht durch den Eingang herein, den Lysop immer benutzt hatte. Darum wollen sie sich einen anderen suchen.
  • Villa: Nachdem Kaya geträumt hat, Lysop wolle sie umbringen, steht sie auf und will Beauregard sprechen. Sie klopft an sein Arbeitszimmer, doch keiner antwortet. So geht sie hinein und findet den verwundeten Lämmchen vor. Voller Entsetzen muss Kaya von ihrem Angestellten erfahren, Black ist - wie schon von Lysop gesagt - ein Pirat. Das Mädchen bereut die Ohrfeige, die sie ihm gegeben hatte. Lysop hatte nur die Wahrheit gesagt und alle retten wollen. Anstatt sich zu verstecken, macht sie Kaya auf um Beauregard zu suchen. Als sie das Haus verlässt, versteckt sich die Lysop-Piratenbande schnell.
  • Die vier Gegner haben Black gesamten Plan zunichte gemacht. Doch Jacko hat noch einen Trumpf: Die Brüder Maunz tauchen auf, die eigentlich die Schiffswächter der Bande sind. Als die beiden Zorro erblicken, bekommen sie Angst und wollen nicht gegen ihn kämpfen. Jacko befiehlt es aber und widerwillig befolgt Siam die Anweisung. Nachdem Siam Zorro die Schwerter geklaut hat, offenbart sich, dass die Angst nur gespielt war. Zorros Schwerter werden weggeworfen und er hechtet ihnen hinterher. Siam schafft es ihn zu packen und Flecki will Zorro den Rest geben. Der Schwertkämpfer kann ausweichen, was die Schiffswächter sehr verwundert. Deshalb kontern sie nocheinmal mit ihrer Krallenattacke. Da Lysop findet, dass zwei gegen einen unfair ist, schiesst er auf einen der Maunz-Brüder. Zorro jedoch fängt die Kugel ab. Er wollte damit verhindern, dass Flecki und Siam auf die beiden aufmerksam werden.
  • Nami will Zorro unbedingt helfen. Dann fällt ihr ein, sie könnte ihm doch ein zweites Schwert bringen. Schnell sprintet sie zu den beiden Schwertern Zorros und hebt eines auf. Jacko bleibt das nicht unbemerkt und stellt sich der Diebin in den Weg. Er kann sie mit einem Schlag außer Gefecht setzen. Plötzlich erschrecken sich Jacko und die Brüder Maunz; Käpt'n Black ist aufgetaucht. Er ist sehr wütend auf seine Truppe.
TV-Episodenguide Käpt'n Black Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts