Episode 014

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 014
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Aus Beauregard wird Käpt'n Black
Erstausstrahlung: 12. Mai 2003
Japan
Titel in Kana: ルフィ復活!カヤお嬢様の決死の抵抗
Titel in Rōmaji: Rufi Fukkatsu! Kaya Ojousama No Kesshi No Teikou
übersetzt: Ruffy kehrt zurück! Miss Kayas Konfrontation mit Leben und Tod
Erstausstrahlung: 16. Februar 2000
Episoden-Credits
Drehbuch: Junki Takegami
Art Director: Miyuki Sato
Animation: Eisaku Inoue
Regie: Yukio Kaizawa
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Käpt'n Black Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Black ist enttäuscht von seiner Crew, die sich von ein paar Kindern hat aufhalten lassen. Er bezeichnet sie als Schwächlinge, was Siam und Flecki gar nicht gefällt. Sie greifen ihren Kapitän an, da sie meinen, er hätte in den drei Jahren nicht gekämpft und wäre daher nicht so stark wie sie. Damit hatten sie sich aber geirrt, denn Black hat in der Zeit nichts von seiner Kraft verloren. Er beweist es auch, indem er die Brüder Maunz überwältigt. Jacko hat von Anfang an gewusst, dass sein Kapitän immer noch stark ist wie früher. Erkannt hatte er es an der Art, wie Black seine rutschende Brille hochzuschieben pflegt. Er tut es immer mit seinem Handgelenk, damit er sich nicht selbst mit den Krallen verletzt. Black ist gnädig und will die Gegner in fünf Minuten besiegt sehen. Ansonsten würde er sie alle fertig machen.
  • Siam und Flecki greifen Zorro daraufhin erneut an. Nami wirft ihrem Kameraden seine zwei Schwerter zu und die Maunz Brüder sind chancenlos. Besiegt landen sie vor Jackos Füßen. Geschwächt von Zorros Attacke will Flecki von Jacko hypnotisiert werden. Er tut es, und Flecki wird zu einem Muskelpaket ohne Furcht.
  • Währenddessen will Nami Ruffy wecken. Sie rennt zu ihm hin, doch Jacko wirft sein Pendel, das auch als Waffe fungiert, nach ihr. Dank Ruffy fällt sie zu Boden und kann dem Tod entrinnen. Ruffy fängt die scharfe Scheibe mit seinen Zähnen auf und zerbeisst sie. Die von Black gegebenen fünf Minuten sind um. Jacko will trotzdem noch gegen Ruffy antreten und Flecki sollte sich um Zorro kümmern.
  • Plötzlich taucht Miss Kaya auf. Black will sie angreifen, doch Lysop kann sie retten. Miss Kaya will wissen warum Beauregard das alles tut. Er antwortet, weil er einfach nur seinen Frieden will. Dazu musste er sich einen guten Ruf im Dorf aufbauen. Jetzt sollten die Piraten das Dorf zerstören und Miss Kaya sollte dabei umkommen, damit er ihr Vermögen und ihre Villa hat. Lysop rät Kaya nocheinmal, sie solle verschwinden. Sie hört nicht auf ihn und richtet eine Pistole auf ihren ehemaligen Hausangestellten. Er versucht sie zu beschwichtigen, indem er ihr die guten und schlechten Zeiten, die sie gemeinsam durchgemacht hatte, vor Augen führt. Dann reißt er ihr die Pistole aus der Hand und meint, er habe all jenes für sie getan, für den heutigen Tag. Den Tag, an dem sie sterben wird.
  • Lysop hat Blacks Gerede satt und packt die Schusswaffe, die Black auf den Boden fallen gelassen hat. Kurz darauf sieht er sich von Blacks Krallen bedroht. Ruffy greift mit seiner Gum-Gum-Pistole ein und kann den Kapitän zu Boden schlagen.
TV-Episodenguide Käpt'n Black Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts