Episode 023

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 023
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Don Creek und Rotfuß Jeff
Erstausstrahlung: 23. Mai 2003
Japan
Titel in Kana: 守れバラティエ!大海賊・赫足のゼフ
Titel in Rōmaji: Mamore Baratie! Daikaizoku Aka Ashi No Zefu
übersetzt: Beschützt das Baratie! Der große Pirat Rotfuß Jeff
Erstausstrahlung: 03. Mai 2000
Episoden-Credits
Drehbuch: Junki Takegami
Art Director: Miyuki Sato
Animation: Noboru Koizumi
Regie: Munehisa Sakai
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Don Creek Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Creek findet es lustig, dass aus dem legendären Piraten Rotfuß-Jeff eine "Küchenschabe" geworden ist. Der Pate hatte auf der Grandline versagt und weiß von Jeff, dass dieser einst auch auf der Grandline segelte. Creek hatte in dem Gewässer innerhalb von zehn Tagen seine ganze Armada von 5000 Mann verloren, doch mithilfe des Logbuchs, das Jeff geführt hatte, würde er es erneut versuchen wollen, um König der Piraten zu werden. Jeff verweigert ihm selbstverständlich das Logbuch, in dem jeder Tag in dem Jahr, auf dem Jeff auf der Grandline war, genau dokumentiert wurde. Als die Worte "König der Piraten" fallen, wird Ruffy ganz Ohr und meint zu Don Creek, da hätte er Pech gehabt, denn er werde diesen Titel erlangen. Creek lacht und sagt zu dem Strohhut, er würde sich ihn später vornehmen. Er würde jetzt zu seinem Schiff rübergehen und seiner Mannschaft das Essen bringen. Diejenigen, die dann noch im Baratié sein sollten, würden dies bitter bereuen.
  • Gin sitzt immer noch im Eingang und bedauert abermals, dass er seinen Kapitän hierher geführt hatte. Jeff findet dies halb so wild. Die Köche geben Sanji die Schuld, da er ihm schließlich etwas zu essen gegeben hatte. Der Restaurantchef ergreift aber für Sanji Partei, er hätte ebenso gehandelt. Sie wissen alle nicht wie es sei, ohne Nahrung auf hoher See überleben zu müssen, Sanji hatte dies einst schonmal durchgemacht. Auch meint er, dass diejenigen, die nicht Willens wären zu kämpfen, vom Schiff gehen sollten. Doch die Köche des Baratié wollen ihr geliebtes Restaurant nicht so leicht aufgeben. Ruffy fragt Gin, wie es denn auf der Grandline war, woraufhin Gin die Geschichte erzählt: Ihre Piratenflotte von 50 Schiffen sei von einem einzigen Mann mit stechenden Augen versenkt worden, außer das Flaggschiff. Jeff und Zorro sind sich einig, dies war Falkenauge.
  • Don Creeks Flaggschiff: Die Männer haben gut gegessen und sind wieder einigermaßen fit. Als Creek sagt, sie würden bald wieder auf die Grandline segeln, sind die Männer entsetzt. Als einer Einwände äußert, wird er kurzerhand vom Kapitän erschossen, was die anderen Crewmitglieder motiviert, der Grandline euphorisch entgegenzutreten. Der Pate befiehlt seinen Männern das Baratié anzugreifen, aber plötzlich wird das Piratenschiff in drei Hälften zerschnitten. Ruffy & Co. rennen nach draußen, schließlich befinden sich dort noch Nami, Yosaku und Johnny. Die beiden Kopfgeldjäger kommen kurz darauf zum Baratié angeschwommen und berichten, dass Nami mit der Flying Lamb abgehauen sei.
  • Vom Weitem kommt ein winziges Schiff mit nur einem Mann Besatzung angeschwommen. Zorro kann es kaum glauben, es handelt sich hierbei um Mihawk Falkenauge, dem besten Schwertkämpfer der Welt.
TV-Episodenguide Don Creek Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts