Episode 078

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 078
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Fieber an Bord
Erstausstrahlung: 13. August 2003
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: ナミが病気?海に降る雪の向こうに!
Titel in Rōmaji: Nami Ga Byoki? Umi Ni Furu Yuki No Mukou Ni!
übersetzt: Nami ist krank? Durch den Schnee, der aufs Meer fällt!
Erstausstrahlung: 26. August 2001
Produktions-Team
Drehbuch: Junki Takegami
Art Director: Yuri Sanami
Animation: Noboru Koizumi
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Drumm Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Rückblick in Boogeys und Woogeys Vergangenheit: Die beiden waren die Kapitäne der Riesenkrieger-Piratenbande. Sie raubten und plünderten sich von Stadt zu Stadt, bis sie in einem Streit, ausgelöst durch eine Jagdwette, wessen Beute größer war, auf Little Garden verblieben, um zu klären, wer gewonnen hat. Dieser Kampf dauerte, wie bekannt ist, 100 Jahre.
  • In der Gegenwart: Beide Riesen geben zu, nicht mehr den leisesten Schimmer zu haben, wessen Seekönig größer war, aber ihren Kampf können sie so nicht beenden. Es muss einen Sieger geben und so gehen sie erneut aufeinander los, als der Vulkan auf der Insel ausbricht.
  • Auf See: Lysop nimmt sich fest vor, eines Tages nach Elban zu fahren. Nami überkommt währenddessen plötzlich die Erschöpfung. Sie bittet Vivi, auf den Eternal Port aufzupassen, während sie sich etwas ausruht. Zorro, seine Niederlage gegen Mister 3 vor Augen, trainiert, um das nächste Mal in einer ähnlichen Situation stärker zu sein und gewinnen zu können. Vom Essen, welches Sanji zubereitet hat, möchte er daher nichts wissen. Nicht so Ruffy und Lysop, sie machen sich direkt über ihre Portion her.
  • Auf einer unbekannten Insel: Mister 2, ein weiterer Baroque-Agent, erhält die Info, dass sie auslaufen können und ihren Auftrag, Mister 3 zu beseitigen, ausführen können.
  • Namis Zustand scheint sich nicht zu bessern, daher will sie sich ein wenig hinlegen. Allerdings bricht sie auf dem Weg in ihre Kabine zusammen. Vivi stellt fest, dass Nami extrem hohes Fieber hat und sofort behandelt werden muss. Die Crew erfährt von Vivi, dass Nami unbedingt einen Arzt braucht, da sie selbst die Einzige ist, welche ein wenig Ahnung von Medizin hat. Nami erwacht aus dem Fieberschlaf und möchte, dass Vivi den letzten Zeitungsartikel aus Alabasta liest, in welchem steht, dass 300.000 Soldaten zu den Rebellen übergelaufen sind. Nami möchte, dass auf sie keine Rücksicht genommen wird und man keinen Umweg für sie machen soll. Sie kämpft sich wieder an Deck und kann mit ihrer Wetterfühligkeit voraussagen, dass bald ein schwerer Sturm auf sie zukommt. Vivi hat nun beschlossen, dass Alabasta warten muss, denn Namis Gesundheit ist wichtiger. Wie vorausgesagt, ziehen am Horizont schwarze Wolken auf und in dem Gewässer, in welchem die Flying Lamb gerade noch segelte, bildet sich ein Zyklon. Nami wurde nun wieder ins Bett verfrachtet, da sie am Ende ihrer Kräfte ist. Dem Sturm nun mit Leichtigkeit entkommen, beginnt es zu schneien und Zorro sichtet in der Ferne einen Menschen, welcher auf dem Wasser steht.
TV-Episodenguide Insel Drumm Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts