Episode 098

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Episode 98
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Barbarossa der Wüstenpirat
Erstausstrahlung: 10. September 2003
Japan
Titel in Kana: 砂漠の海賊団登場!自由に生きる男達
Titel in Rōmaji: Sabaku No Kaizokudan Toujou! Jiyuuni Ikiru Otoko Tachi
übersetzt: Eine Wüsten-Piratenbande taucht auf! Die frei lebenden Männer
Erstausstrahlung: 27. Januar 2002
Episoden-Credits
Drehbuch: Junki Takegami
Art Director: Michiyo Kawasaki
Miyuki Sato
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Daisuke Nishio
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Alabasta Arc (Filler)

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Die Strohhutbande läuft verzweifelt durch die Wüste. Ace, der mit der Strohhutbande reist, hat die Gruppe verloren und irrt jetzt ganz alleine in der Wüste herum. Nami und Vivi reiten auf einem Kamel voraus, sodass Ruffy, Zorro, Lysop, Sanji und Chopper im Moment alleine durch die Wüste gehen.
  • Plötzlich hört Lysop ein komisches Geräusch und als er sich umsieht, erscheint auf einmal ein großes Schiff mitten in der Wüste. Als Lysop nun einmal genauer auf das Schiff schaut, kann er Nami und Vivi erkennen, sie sind an einem Mast gefesselt. Lysop sagt das den anderen Crewmitgliedern, sodass Ruffy sofort auf das Schiff zu rennt, um Nami und Vivi zu befreien. Durch eine seiner Attacken, die eigentlich nur zur Rettung dienen, zerstört er, aus Versehen, den Hauptmast des Schiffes.
  • In der Zwischenzeit will ein riesiger Skorpion Ace attackieren, doch Ace erledigt diesen dank seinen Teufelskräften mit Leichtigkeit. Ruffy ist nun auf dem Wüstenschiff, als plötzlich ein Mann auftaucht. Es ist arbarossa, der Kapitän des Schiffes und der Wüsten-Piratenbande. Er freundet sich sofort mit Ruffy an und entschuldigt sich, dass er Nami und Vivi gefangen nahm. Doch da der Hauptmast kaputt ist und die Wüstenpiraten kein Holz zum Reparieren an Bord haben, muss jemand neues holen. Ruffy erklärt sich hierfür sofort bereit, da er den Schaden des Hauptmastes angerichtet hat. Allerdings sind sie gerade mitten in der Wüste und weit und breit ist kein Holz zu sehen, deshalb muss er mit einem Sandschlitten zur Knit-Oase fahren. Barbarossa gibt Ruffy noch zwei Begleitpersonen, Lasa und Saba, mit. Sanji will zuerst auch mitfahren, doch Lasa erkennt Vivi wieder und besteht letzten Endes darauf, dass Vivi mitfahren soll. Vivi erklärt, dass sie weiß wie man mit einem Sandschlitten umgeht, also fahren Ruffy und Vivi auf einem Sandschlitten und Lasa und Saba auf einem Sandschlitten.
  • Auf dem Weg zur Knit-Wüste stößt Lasa mit ihrem Schlitten absichtlich gegen den von Ruffy und Vivi, sodass Ruffy und Vivi im Treibsand landen. Als Saba Lasa nach dem Grund dieser Aktion fragt, meint sie, dass sie das Mädchen kennt und sie nie vergessen werde. Zuletzt kann Ruffy, sich und Vivi durch seine Gum-Gum-Rakete retten.
  • Zurück bei den Wüstenpiraten, erscheinen auf einmal Wüstenräuber auf Kamelen, es sind Feinde der Wüstenpiraten. Als die Wüstenpiraten sich gerade kampfbereit machen wollen taucht auf einmal ein Riesenskarabäus-Käfer auf. Er rollt eine riesige Mistkugel vor sich her und unverhofft lässt er diese Mistkugel etwas ausser Acht, sodass diese den Berg hinunter rollt, und den Anführer der Reiter überrollt. Doch die Kugel rollt immer weiter, direkt auf das Wüstenschiff zu, sodass der Kapitän die Initiative ergreift, die Mistkugel mit bloßer Hand aufzuhalten. Da dies fehlschlägt stoppen Zorro und Sanji die Mistkugel letzten Endes. Die feindlichen Reiter stoppen nun ihren Angriff und reiten davon.
  • Währenddessen erreicht Ruffy, durch Einsatz seiner Teufelskraft, den Sandschlitten von Lasa und Saba mit seiner Hand, sodass er nun Vivi, den Sandschlitten und sich selbst zu dem anderen Schlitten hinüberziehen kann.
  • Endlich in der Knit-Oase angekommen, erzählt Lasa etwas aus der Vergangenheit. König Kobra und Vivi waren gerade in der Knit-Oase zu Gast. König Kobra versprach, falls es in der Knit-Oase Probleme gebe, sofort zu kommen und zu helfen. Lasa war zu diesem Zeitpunkt noch ein kleines Mädchen und bald darauf gab es eben ein solches Problem.
  • Jetzt erinnert sich auch Vivi an die Situation. Sie wollte ihren Vater in Schutz nehmen, da es in dieser Zeit sehr viel zu tun gab, doch Lasa wollte Vivis Ausreden nicht hören. Damals wartete Lasa jeden Tag auf das Kommen von König Kobra, doch er kam nie, wodurch sie sehr enttäuscht und wütend wurde. Sie erklärt nun, dass als sie Vivi wieder erkannt hatte, eine solche Wut bekam, dass sie Vivi in den Treibsand stieß.
  • Schließlich laden sie das Holz auf und fahren zurück zum Wüstenschiff. Ace hat sich in der Zwischenzeit ein Reittier besorgt, und sucht nun wieder nach Ruffy.
TV-Episodenguide Alabasta Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts