Episode 524

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 524
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel:
Angriff in der Tiefsee. Der Seedämon taucht auf.
Erstausstrahlung: 18. Juli 2017
Japan
Titel in Kana: 海中の死闘 現れた大海原の悪魔
Titel in Rōmaji: Kaichū no shitō – Arawareta ōunabara no akuma
übersetzt: Ein verzweifelter Kampf unter Wasser – Der Teufel der großen Meerestiefen zeigt sich
Erstausstrahlung: 20. November 2011
Episoden-Credits
Drehbuch: Tomohiro Nakayama
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Eisaku Inoue
Regie: Fumi Komaki
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Fischmenscheninsel Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Während die Strohhutbande, unter Wasser, auf dem Weg zur Fischmenscheninsel ist, wird sie plötzlich von der Caribou-Piratenbande angegriffen, die die Sunny entern und alle Strohhüte töten will. Das Schiff der Caribou-Piratenbande rammt mehrmals die Sunny. Nami fällt dabei auf, dass das Schiff der anderen Piratenbande von einer Seekuh gezogen wird, die einen recht vertrauten Ton von sich gibt. Die Caribou-Piraten bereiten sich daraufhin aufs Entern vor.
  • Thousand Sunny: Nami rennt nach vorne und ihr Verdacht hat sich bestätigt: Die Seekuh ist keine geringere als Muh-Kuh von der Arlongbande. Nami fragt die Seekuh, ob diese sich nicht mehr an sie erinnern würde. Sie erinnert sich. Sanji erinnert sich in dem Moment auch an eine Seekuh und fragt Ruffy, ob sie ihm nicht auch bekannt vorkommt. Als Muhkuh die Beiden sieht, erinnert sie sich, was sie vor zwei Jahren mit ihr gemacht haben und bekommt fürchterliche Angst. Zur selben Zeit schafft es Caribou aufs Schiff der Strohhüte zu gelangen und will dass seine Mannschaft ihm folgt, damit sie alle an Bord töten können. Doch gerade als Caribou aufs Schiff gesprungen ist, ist Muhkuh, wegen ihrer Angst vor Sanji und Ruffy, abgehauen und zieht dabei das gesamte Schiff der Caribou-Piratenbande mit sich.
  • Caribou bemerkt dies nicht und ruft weiter, dass seine Mannschaft jetzt zur Begrüßung mit den Maschinengewehren auf die Strohhutbande schießen soll. Als sich jedoch keiner meldet und Caribou sich daraufhin umdreht, muss er schockiert feststellen, dass seine ganze Mannschaft verschwunden ist. Franky geht daraufhin gelassen zu Caribou, packt diesen und geht langsam mit ihm zur Reling. Caribou fleht um Gnade, dass Franky ihn nicht von Bord werfen solle, da schließlich Gott alles sehen würde und dies nicht gut heißen würde. Franky wirft ihn daraufhin zum Boden und erinnert Caribou daran, dass er sie noch vor kurzem alle töten wollte. Zorro fragt Caribou wer er sei, nach dem Auftritt vorhin vermutet er, dass Caribou der Kapitän sein müsse. Als Caribou den Piratenjäger sieht, erschreckt er und lügt: Er wäre nicht der Kapitän, sondern nur ein Sklave der Piraten, wäre froh jetzt von diesen erlöst zu sein und fragt, ob er deshalb etwas länger auf dem Schiff der Strohhutpiraten bleiben könne. Bis auf Chopper glaubt ihm keiner diese Geschichte, wobei Lysop Chopper daraufhin erklärt, dass Caribou sie nur anlügt. Nami fragt Caribou, woher sie Muhkuh hätten. Caribou ist von Namis äußeren recht angetan und flirtet mit ihr, worauf Sanji ihm einen Tritt verpasst. Sanji selbst wird daraufhin wieder durch sein Nasenbluten an den Rand der Blase befördert, welches er bekommt, als er Nami ansieht. Caribou erklärt daraufhin, dass er Muhkuh irgendwo gefangen habe, damit die Seekuh ihnen als Navigator dient, dies sei eine Methode, die einige erfahrene Seefahrer benutzen würden. Ruffy ist davon sofort begeistert.
  • Schiff der Caribou-Piratenbande: Muhkuh schwimmt immer noch panisch davon und lässt sich nicht beruhigen. Coribou schwört jedoch seinen Bruder zu retten.
  • Thousand Sunny: Ruffy hält Ausschau nach Seemonstern, die die Sunny ziehen können. Chopper und Brook versuchen derweil Sanji mit einigen Fotos von Nami langsam wieder zu normalisieren. Zorro hat inzwischen Caribou gefesselt. Nami zieht sich einen Mantel an und legt der Crew nahe dies auch zu tun, da die Temperatur fallen wird je tiefer sie sinken. Franky, Brook und Nami versuchen dem Rest der Crew daraufhin über die Strömungen Unterwasser aufzuklären. Brook erklärt dabei, dass die tiefsten Stellen im Meer kaum erkundet wurden, weshalb es viele Mythen über Monster, Flüche und Geister gäbe. Diese Geschichte verängstigt sofort Chopper und Brook selbst, während Ruffy sich schon freut wieder ein neues Abenteuer zu erleben. Nami versucht noch ein paar Dinge zu erklären, doch für Ruffy, Zorro, Lysop und Chopper ist dies einfach zu kompliziert, weshalb sie es weiterhin als geheimnisvolle Strömung ansehen. Kurz darauf wird das Schiff, wie Nami es geplant hat, von der Strömung erfasst, die das Schiff weiter nach unten treibt. Lysop vergleicht das ganze mit einer Art Unterwasser-Wasserfall.
  • Was ganz unten liegt, kann keiner richtig sehen, da das Wasser dort zu tief ist. Doch fällt dem gefesselten Caribou daraufhin etwas auf. Ängstlich erklärt er, dass er kaum glauben kann, dass "der Dämon der Tiefe" ausgerechnet hier lebt. Caribou warnt die Strohhüte sofort mit dem Schiff umzudrehen, da sie sonst alle von dem Monster, welches auf sie lauert, vernichtet werden. Lysop glaubt, dass Caribou sie wieder anlügt und erklärt, dass sicherlich keine dieser Mythen, von denen Brook vorhin sprach, wahr seien. Doch der Rest der Strohhutbande sieht bereits einige Schiffsteile, Wasserleichen und Tentakel von unten hoch kommen und rät Lysop, sich mal umzudrehen. Lysop sieht daraufhin den gewaltigen Kraken vor sich, der gerade ein Schiff zerstört hatte, was wohl vor den Strohhüten lossegelte. Der gewaltige Kraken ist so groß wie ein Riese und scheint auch nicht guter Laune zu sein. Caribou fleht die Strohhüte an umzukehren und das ganze in ein paar Tagen erneut zu versuchen, wenn der Kraken weiter gezogen ist. Doch Ruffy will dies nicht, da er sich bereits in den Kopf gesetzt hat, den Kraken zu zähmen, damit er ihr Schiff zieht. Lysop und Chopper versuchen Ruffy von dem Vorhaben abzubringen und versuchen, völlig verängstigt, zu erklären, dass dieses Vieh viel zu groß und gefährlich sei. Brook trinkt derweil gelassen eine Tasse Tee und denkt sich dabei, dass kurioserweise der Kraken prinzipiell das genaue Gegenteil von ihm sei, da ein Kraken Fleisch aber keine Knochen besitzt, während Brook nur Knochen aber kein Fleisch besitzt. Robin versucht den Kraken zu zeichnen und Franky muss zugeben, dass sie dies recht gut macht. Zorro erklärt sich bereit, Ruffy beim Zähmen zu helfen, fragt aber gleich nach, ob dieser einen Plan habe. Ruffy sieht die größte Schwierigkeit darin, dass sie Unterwasser sind. Caribou kann nicht glauben, wie gelassen alle an Bord sind, da normalerweise jeder andere Mensch in einer solchen Situation nur ans Weglaufen denken würde. Sanji, umgeben von Fotos von Nami und Robin, kann sein Nasenbluten langsam kontrollieren und stellt seine Hilfe zur Verfügung.
  • Das Schiff der Caribou-Piratenbande, welche Muhkuh ein paar Schläge auf den Kopf verpasst haben, damit sie zurückkehrt, kommt zurück um Caribou zu retten. Dieser ist so sehr gerührt, dass ihm schon die Tränen kommen. Doch wird das Schiff der Caribou-Piratenbande von einem einzigen Tentakel des Kraken gepackt und in zwei Teile gebrochen. Muhkuh schwimmt schnell weg, während der Rest der Bande nach oben treibt. Caribou kann nicht glauben was gerade mit seinem Schiff und seiner Mannschaft passiert ist. Zorro erinnert das ganze, aufgrund der dicken Körper der Caribou-Bande, an eine Gruppe von Quallen die nach oben schwimmt. Der Kraken hat nun die Sunny ins Auge genommen und schwimmt zu ihr. Ruffy und Zorro wollen unbedingt kämpfen, werden aber von Lysop und Chopper aufgehalten, die nicht wollen, dass die Beiden die Blase zum platzen bringen. Caribou macht daraufhin einen Vorschlag, wie sie trotzdem kämpfen können. Ruffy, Zorro und Sanji bekommen jeweils eine kleine Coatingblase die wie ein Tauchanzug wirkt, wodurch sie in der Lage sind, selbst Unterwasser zu kämpfen. Die drei rennen daraufhin los, verlieren jedoch dabei ihre Sicherheitsleinen.
  • Ruffy erklärt, dass die Beiden den Kraken etwas ablenken sollen, damit er ihn mit einem starken Schlag besiegen kann. Zorro meint, er könnte das auch übernehmen, doch will Ruffy nicht, dass Zorro ihn zerschneidet, da Ruffy den Kraken als Haustier haben will. Franky, Chopper und Robin beschützen derweil das Schiff vor einigen Tentakeln. Nun will Ruffy eine neue Technik präsentieren und nutzt dafür Gear 3.
TV-Episodenguide Fischmenscheninsel Arc (Anime)
  • Episode 523: Eine schockierende Nachricht. Der Mann der die Sunny beschützte.
  • Episode 524: Angriff in der Tiefsee. Der Seedämon taucht auf.
  • Episode 525: Verloren in der Tiefsee! Die Strohhutpiraten getrennt!
  • Episode 526: Vulkanausbruch in der Tiefsee! Ankunft auf dem Meeresboden.
  • Episode 527: Landung auf der Fischmenscheninsel. Das Paradies im Meer.
  • Episode 528: Explosion der Emotionen! Sanji in Lebensgefahr!
  • Episode 529: Die Vernichtung der Fischmenscheninsel? Madame Shirleys Prophezeiung.
  • Episode 530: Der König der Fischmenscheninsel. Neptune, Gott des Meeres!
  • Episode 531: Der Ryugu Palast! Begleitet vom geretteten Hai.
  • Episode 532: Angsthase und Heulsuse. Die Meerjungfrauenprinzessin im Kokaku-Turm.
  • Episode 533: Notfallsituation. Der Ryugu-Palast wird besetzt.
  • Episode 534: Panik im Ryugu-Palast. Die Entführung der Prinzessin.
  • Episode 535: Hody greift an. Der Vergeltungsplan.
  • Episode 536: Entscheidender Kampf im Ryugu-Palast! Zorro vs. Hody.
  • Episode 537: Beschützt Shirahoshi! Decken's Verfolgungsjagd!
  • Episode 538: Ist die Crew geschlagen? Hody besetzt den Ryugu Palast.
  • Episode 539: Das wiedererweckte Schicksal! Nami und die Fischmenschenpiraten.
  • Episode 540: Tiger der Abenteurer. Der Held, der die Sklaven befreit.
  • Episode 541: Kizarus Auftritt! Eine Falle für Tiger!
  • Episode 542: Toriko x One Piece Kollaborations-Special: Das Team steht! Rettet Chopper

  • Episode 543: Das Ende eines Helden. Fischer Tiger's Geheimnis.
  • Episode 544: Die Sonnenpiraten lösen sich auf. Jimbei gegen Arlong.
  • Episode 545: Trubel auf der Fischmenscheninsel! Der schiffbrüchige Himmelsdrache.
  • Episode 546: Tragödie! Der Anschlag, der alles veränderte.
  • Episode 547: Zurück in der Gegenwart. Hody legt los.
  • Episode 548: Angst und Schrecken im Königreich. Der Befehl für Neptuns Hinrichtung.
  • Episode 549: Ein Riss in der Freundschaft. Ruffy vs. Jimbei.
  • Episode 550: Hodys Verwandlung. Die teuflische Kraft der E.S.
  • Episode 551: Die Entscheidungsschlacht beginnt! Die Gyoncorde Plaza.
  • Episode 552: Ein schockierendes Geständnis. Die Wahrheit über Otohimes Ermordung.
  • Episode 553: Shirahoshis Trauer. Ruffy taucht endlich auf!
  • Episode 554: Der große Zusammenprall! Die Strohhüte gegen 100.000 Mann.
  • Episode 555: Neue Kampftechniken. Sanji und Zorro legen los.
  • Episode 556: Die Geheimwaffen der Sunny! Enthüllung!
  • Episode 557: Die eisernen Piraten! General Franky befiehlt!
  • Episode 558: Die Ankunft der Noah. Die Fischmenscheninsel vor der Zerstörung!
  • Episode 559: Ruffy, gib Gas! Shirahoshi in Lebensgefahr!
  • Episode 560: Die Schlacht beginnt! Ruffy vs. Hody!
  • Episode 561: Ein verzweifelter Kampf! Schwimm Shirahoshi!
  • Episode 562: Hodys Rache naht! Luft für die Noah.
  • Episode 563: Schockierende Wahrheit. Im Kampf vereint.
  • Episode 564: Fukaboshis Bitte. Ruffys Versprechen.
  • Episode 565: Ruffys Wut! Die Explosion der Feuerfaust Pistole.
  • Episode 566: Endlich vorbei! Entscheidungsschlacht gegen Hody!
  • Episode 567: Stoppt die Noah! Elefanten Gatling der Verzweiflung!
  • Episode 568: In die Zukunft! Der Pfad zur Sonne!
  • Episode 569: Das Geheimnis ist enthüllt! Die Wahrheit über die antiken Waffen!
  • Episode 570: Ein Schock für die Crew! Der neue Großadmiral.
  • Episode 571: Der Süßigkeiten-Fan. Big Mam von den Vier Kaisern.
  • Episode 572: Düstere Aussichten! Eine Falle wartet in der Neuen Welt!
  • Episode 573: Fertig machen zum Ablegen! Abschied von der Fischmenscheninsel.
  • Episode 574: Auf in die Neue Welt! Die Strömung der Wale.

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts