Episode 684

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 684
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 大集結! ルフィと凶悪戦士軍団
Titel in Rōmaji: Dai Shuuketsu! Rufi To Kyouaku Senshi Gundan
übersetzt: Große Mobilmachung! Ruffy und die Truppe der grausamen Krieger
Erstausstrahlung: 15. März 2015
Episoden-Credits
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Masahiro Kitazaki
Regie: Ayako Hiraike
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Dress Rosa Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Picas Schlag entfacht ein kleines Erdbeben auf der gesamten Insel. Zorro wurde durch die Schockwelle des Angriffs fast bis zum Kolosseum zurückgeworfen. Der Schwertkämpfer ist aber sonst unversehrt und macht sich deshalb auf die Suche nach seinem Kapitän. Dieser hängt an einigen Trümmern zusammen mit Law. Ruffy konnte in letzter Sekunde einen Gum-Gum-Ballon einsetzen und sich mit der herausweichenden Luft in Sicherheit katapultieren. Plötzlich erscheint Cavendish, der sogleich erfolglos versucht Law für seinen gestohlenen Ruhm anzugreifen. Ruffy beschützt Law und erklärt, dass er zu ihm gehört und sein Freund ist, was Law aber verneint. Cavendish macht deutlich, dass er keinen Groll mehr gegen die Strohhüte hegt, da Lysop ihn aus der Knechtschaft der De Flamingo-Bande befreit hat. Deshalb würde Cavendish als Gegenleistung nicht mehr versuchen jemanden von den Strohhüten zu töten. Law hingegen ist Teil der schlimmsten Generation und damit immer noch eins seiner Ziele. Dafür hat der Piratenprinz jedoch keine Zeit und gibt ihm lediglich seine Mütze wieder. Cavendish eröffnet daraufhin, dass er plant De Flamingo zu töten. Einerseits, um seine Schuld bei Lysop zu begleichen, andererseits, um so unermesslichen Ruhm wiederzuerlangen. Ruffy ist damit gar nicht einverstanden, weil er vorhat Rebecca für das Lunchpaket zu entschädigen. Cavendish glaubt, der Strohhut will ihm nur wieder das Rampenlicht streitig machen und gerät in einen Tagtraum. Währenddessen machen sich Ruffy, Zorro und Law auf den Weg zurück zum neuen Palastplatz.
  • De Flamingos Truppen suchen nach dem totgeglaubten Körper des Strohhut-Kapitäns, können jedoch nichts von ihm, Zorro oder Law finden. Pica fordert sie auf nach ihnen zu suchen, da er nicht zulässt, dass es einer von ihnen zu De Flamingo schafft.
  • Zorro und Ruffy werden von mehren Piraten und Zivilisten angegriffen, die es auf ihr Kopfgeld abgesehen haben. Plötzlich taucht auch die Mitglieder der Happo-Marine Don Chinjao, Sai und Boo auf. Ruffy glaubt, dass Chinjao immer noch einen Groll gegen seine Familie hegt und rennt weg. Doch Chinjao attackiert nur Ruffys Verfolger an und bittet Ruffy stehen zu bleiben. Chinjao macht klar, dass er Ruffy und seiner Crew dankbar ist, da Ruffy ihm seine alte Kopfform wiedergab und Lysop ihn aus der Knechtschaft der De Flamingo-Familie befreit hat. Sai erläutert, dass sie von Anfang an hierher kamen, um De Flamingos Geschäfte zu beenden. Deshalb würden sie nun als Gegenleistung für ihre Befreiung De Flamingo besiegen. Doch Ruffy lehnt dies ab, da er derjenige sein will, der De Flamingo besiegt. Plöztlich kommt der Riese Hajrudin hinzu und will aus Gründen der Ehre eines Krieges von Elban den Crewmitgliedern seines Retters helfen, indem er De Flamingo besiegt. Bevor Ruffy dazu etwas sagen kann, kommen Elizabello II. sowie Dagama hinzu, die ebenfalls auf De Flamingos Kopf aus sind. Auch Jeet und Abdullah sind mit von der Partie, die ihrer Aussage nach durch Gott Lysop geläutert wurden und ihre Sünden wiedergutmachen wollen, indem sie De Flamingo stürzen. Des Weiteren treten Blue Gilee, Ideo, Orlumbus, Cavendish und Suleiman in Erscheinung. Alle streiten, wer nun De Flamingo töten darf. Zorro versucht vernünftig zu bleiben und macht den Vorschlag, dass sie De Flamingo weiterhin ihm und Ruffy überlassen, während der Rest ihnen Rückendeckung gibt, doch darauf will sich keiner einlassen. Als eine Gruppe von ehemaligen Spielzeugen das Kopfgeld von Ruffy und seinen Begleitern einkassieren will, sind die anwesenden Kämpfer angewidert von der Geldgier derjenigen, die bis vor kurzem mit ihnen versklavt waren und kümmern sich um diese. Ruffy, Law und Zorro nutzen die Gelegenheit, um das Weite zu suchen und sich endlich zum Palast aufzumachen. Dabei stößt Ruffy auf den Bullen, den er Ucy getauft hat und hat sogleich eine Idee, wie sie schneller vorankommen.
  • De Flamingos Handlanger entdecken endlich den Strohhut aus der Ferne, wie er mit Zorro und Law auf einen Bullen angeritten kommt. Doch er ist nicht alleine. Alle anderen ehemaligen Gladiatoren haben inzwischen Anschluss gefunden und folgen dem Strohhut, wobei sie sich immer noch streiten, wer De Flamingo besiegt. Die Handlanger sind überrascht wie schnell Ruffy Verbündete um sich geschart hat. Auch Pica kann es nicht fassen, glaubt aber immer noch ihnen überlegen zu sein. Nachdem die Gruppe über Picas hohe Stimme gelacht hat, will Pica sich rächen und greift erneut mit seiner Riesenfaust an. Doch Don Chinjao und Elizabello zerstören die Riesenfaust inklusive des Arms, was die Handlanger schockiert. Unaufhaltsam stürmt die neue Allianz gegen De Flamingo voran.
TV-Episodenguide Dress Rosa Arc (Anime)

Achtung Spoiler! Alle folgenden Titel sind inoffizielle Übersetzungen

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts