Episode 798

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 798
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 8億の敵 ルフィVS千手のクラッカー
Titel in Rōmaji: Hachioku No Teki – Rufi vs Senju No Kurakkaa
übersetzt: Der 800.000.000-Gegner – Ruffy vs "Tausend Arme" Cracker
Erstausstrahlung: 23. Juli 2017
Episoden-Credits
Drehbuch: Tomohiro Nakayama
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Toshio Deguchi
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Totland Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Wald der Versuchung: Zwischen Ruffy und Cracker entbrennt ein heftiger Kampf. Als Cracker einen Angriff von Ruffy kontert, kann dieser ausweichen, erschreckt aber, als er zwei Mal ausweichen muss, weil Cracker plötzlich ein zweiter Arm samt Schwert gewachsen ist. Nach einem weiteren Angriff besitzt Cracker plötzlich drei Arme und kann Ruffy vorerst wegschlagen. Etwas weiter im Wald ist Nami noch verwundert wie hilfreich die Vivre Card von Lola ist, da diese ihr die Homies vom Hals hält. In diesem Moment wird Ruffy zu ihr geschleudert. Kurz darauf erscheint Cracker, der sich "Tausend Arme"-Cracker vorstellt, einer der drei Generäle von Big Mom mit einem Kopfgeld von 860 Millionen Berry. Cracker lässt sich als Demonstration weitere Arme wachsen. Einige haben sogar nun einen Schild. Er lässt sich sogar einige weitere Beine wachsen. Ruffy lässt sich davon aber nicht beeindrucken und aktiviert Gear 2 und setzt mit Haki verstärkte Angriffe ein, doch diese können Crackers Schilde nicht durchbrechen. Nami meint, Ruffy solle nicht seine ganze Kraft für diesen Kampf nutzen und sich verausgaben. Doch der Gummimensch erwidert, dass er stets alles in einem Kampf einsetzt. Ruffy will es daraufhin mit Gear 3-Angriffen versuchen, doch auch diese zeigen nur eine geringe Wirkung beim General. Dieser schafft es sogar mit einer Attacke Ruffy durch den halben Wald zu katapultieren. Nami ist geschockt, dass ihr Kapitän Probleme mit lediglich einem Untergebenen von Big Mom hat. Als Cracker in Ruffys Richtung rennt, will Nami ihnen hinterher, aber King Baum und Brûlée stellen sich ihr in den Weg.
  • Brûlée macht sich über die schlimmste Generation lustig. Sie seien nur ein Haufen Neulinge, die viel Glück auf der ersten Hälfte gehabt hätten und nun der Realität ins Auge sehen müssen. Als sich Brûlée Namis eingeschüchtertes Gesicht ansieht, meint sie, dass sie so etwas schon dutzende Male gesehen hat. Übermütige Piraten, die brüllen, dass ihr Kapitän König der Piraten wird, jedoch sofort verzweifeln, wenn ihr Kapitän hier Probleme hat. In den letzten zwei Jahren haben Kid, Apoo, Bege und Urouge versucht sich in Big Moms Territorium einen Namen zu machen, haben jedoch alle gegen Big Moms Piratenbande verloren, ohne überhaupt Big Mom gesehen zu haben. Bege wäre der einzige "vernünftige" gewesen, der die Stärke der Piratenbande anerkannte und sich ihnen anschloss. Einzig Urouge hat es geschafft zumindest einen der Generäle zu besiegen. Ursprünglich hatte Big Mom vier Generäle, bis einer von Urouge besiegt wurde. Cracker wurde kurz darauf auf Urouge angesetzt und besiegte diesen. Schwer verletzt schaffte es Urouge jedoch zu fliehen.
  • Brûlée spottet weiter über die Strohhüte und ihre Pläne, es bis zu einem der Vier Kaiser zu schaffen, indem sie sich heimlich durch dessen Territorium schleichen. Sie erschafft einen dicken Spiegel und lässt diesen fallen, wobei Nami bemerkt, dass Brûlée verschwunden ist. Als sie sich dem Spiegel nähert, sieht sie, dass sich Brûlée im Spiegel befindet. Sie kommt kurz darauf heraus und zieht Nami an den Beinen in ihre Spiegelwelt. Pound nimmt seinen ganzen Mut zusammen, um Nami zu retten und schlägt Brûlée weg, die Nami überrascht loslässt. Brûlée weist Pound darauf hin, dass er gerade ein Verbrechen begangen hat, indem er sich Big Moms Befehl wiedersetzte. Dies sei nun sein Todesurteil. Nami nutzt jedoch Brûlées Unaufmerksamkeit, um eine Gewitterwolke vorzubereiten, die Brûlée mit nur einem Blitzschlag besiegt. Ohnmächtig versinkt Brûlée daraufhin in ihrer eigenen Spiegelwelt. Nami bedankt sich bei Pound für die Hilfe. Dieser fragt, ob sie Lola wirklich gesehen habe. Nami bestätigt dies und holt erneut die Vivre Card hervor, die die Homies wieder erschreckt. Nami bemerkt dies und will das Beste daraus machen.
  • Cracker hat inzwischen Ruffy erreicht. Der Strohhut versucht Cracker anzugreifen, doch er kann dessen Verteidigung nicht durchbrechen. Cracker meint, Ruffy solle besser aufgeben, da er keine Chance hätte. Ruffy will aber nicht aufgeben, weil er Sanji wiedersehen will.
TV-Episodenguide Totland Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts