Episode 832

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 832
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 死のキス 四皇暗殺作戦開始!
Titel in Rōmaji: Shi No Kisu – Yonkou Ansatsu Sakusen Kaishi!
übersetzt: Tödlicher Kuss – Operation Yonkou-Attentat beginnt!
Erstausstrahlung: 15. April 2018
Episoden-Credits
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Totland Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Im inneren von Bege: Jimbei versucht mit aller Gewalt Ruffy aufzuwecken doch dieser will nicht aufwachen. Er fragt Nami ob es irgendeine besondere Methode gibt ihn aufzuwecken woraufhin diese erklärt dass der Geruch von Essen die beste Lösung ist. Chopper bittet Beges Männer daraufhin ein paar Fleischkeulen zu holen.
  • Teeparty: Zeus hat das Brautpaar zu den Gästen gebracht und Sanji versucht sein bestes sich zu konzentrieren und nicht den Plan zu vergessen während Pudding hofft ihn bald erschießen zu können. Chefkoch Streusen stimmt derweil wieder zu einem Lied an und nutzt seine eigenen Teufelskräfte um den Boden unter sich in eine Glasur zu verwandeln damit die gewaltige Hochzeitstore von unten nach oben aufs Dach gehoben werden kann. Voller stolz präsentiert der Chefkoch sein Werk was so groß ist wie ein kleines Haus. Big Mom ist begeistert und kann es kaum abwarten die Torte zu essen. Zeus bringt Sanji und Pudding zur Spitze des Turms wo ein kleiner Altar ist wo bereits der Priester wartet. Die Gäste werden gebeten sich zu ihren Plätzen zu begeben. Die Vinsmoke Familie bemerkt, bis auf Reiju, nicht dass sie dabei umringt sind von hochrangigen Mitgliedern der Big Mom Piratenbande die alle nur auf das Zeichen zum Angriff warten. Reiju hat ihr Schicksal und dass vom Germa Königreich akzeptiert doch hofft sie dass Sanji es lebend hier raus schafft.
  • Im inneren von Bege: Mit den Fleischkeulen konnten die Strohhüte ihren Kapitän aufwecken der sich sogleich auf sein Essen stürzt. Jimbei erklärt dass sie dafür keine Zeit haben da der Schuss gleich kommen würde. Ruffy möchte dennoch weiter essen woraufhin Jimbei ihn packt und mit ihm in die Spiegelwelt geht.
  • Teeparty, Altar: Zeremonie ist derweil im vollen Gange und der Priester hält bereits seine Rede zum Treueschwur. Katakuri schaut zur Sicherheit nochmal in die Zukunft sieht aber in seiner Verwunderung dass Pudding auf die Knie fallen wird. Der Kommandant versteht nicht was passiert ist dass es zu so etwas kommt. Der Priester bittet inzwischen Sanji Puddings Schleier zu lüften und die Braut zu küssen. Alle Anwesenden haben auf diesen Moment gewartet und sind gespannt was in den nächsten Sekunden passieren wird. Pudding holt hinter ihrem Rücken bereits ihre Pistole hervor. Sanji lüftet den Schleier und Pudding öffnet ihr drittes Auge um den Schiffskoch zu erschrecken. Doch sagt ihr dann etwas was sie zuvor noch nie gehört hatte, wie wunderschön er ihr Auge findet. Pudding lässt daraufhin ihre Waffe fallen und es kommen ihr die Tränen. Sie kann nicht glauben dass jemand, vor allem Sanji so etwas über Auge sagt. Sie erinnert sich noch wie ihre Mutter ihr noch versichert habe Sanji würde sicherlich vor Abscheu und Angst erstarren und zittern. Pudding versucht die Tränen zurückzuhalten und fällt auf die Knie. Seit dem Tag ihrer Geburt hat nicht eine Person in ihrem ihr jemals ein Kompliment zu ihrem Auge gemacht, alle sagten nur wie scheußlich es sei. Unten wundert sich Big Mom inzwischen was da oben beim Altar los ist und warum Pudding nicht abgedrückt hat. Pudding erinnert sich derweil an ihre Kindheit zurück.
  • Flashback: Big Mom sagt ihrer kleinen Tochter dass sie den Anblick ihres Auges nicht ertragen könnte es wäre viel zu hässlich weshalb Pudding es abdecken soll wenn sie mit ihr sprechen will. Leute auf der Straße nannten sie eine Missgeburt und einen Freak während andere Kinder sie hänselten und als Monster beschimpften. Sie hatte nie Freunde, alle machten sich nur über sie lustig oder rannten vor ihr weg. Irgendwann reichte es Pudding in ihrer Verzweiflung weshalb sie ihre gewalttätige, bösartige Persönlichkeit entwickelte und auf andere mit einem Messer losging sollten sie sich nochmal über sie lustig machen.
  • Gegenwart: Pudding kann sich nicht beruhigen und glaubt dass Sanji sich lustig über sie gemacht haben muss doch noch immer scheint der Schiffskoch besorgt um sie zu sein. Big Mom gibt derweil dem Priester das Zeichen dass er nun Feuern soll. Katakuri sieht jedoch voraus dass Sanji dem Schuss ausweichen wird, welcher dann die Menge gehen wird. Um dies zu verhindern schießt Katkuri eine Geleebohne auf den Priester der daraufhin in die Luft feuert. Bege hofft dass die Strohhüte den Schuss gehört haben und in Aktion treten. Big Mom wiederum fragt Katakuri was los sei woraufhin dieser erklärt dass sie in einer Situation sind die nicht mehr er mehr abwenden kann. Da sie aus der Torte kommen werden. Big Mom versteht nicht was er meint als plötzlich ein beben zu hören ist und aus der Hochzeitstorte ein dutzend Ruffy herausspringen. Die Gäste rennen in Panik weg während Big Mom nicht fassen kann was ihrer Hochzeitstorte passiert ist.
TV-Episodenguide Totland Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts