Episode 863

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 863
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Dialogbuch:
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel: Wir brechen durch – Die große Seeschlacht der Strohhutbande!
Abrufbar seit: 26. November 2018
Japan
Titel in Kana: 突破せよ 麦わらの一味大海戦!
Titel in Rōmaji: Toppaseyo – Mugiwara No Ichimi Dai Kaisen!
übersetzt: Durchbruch – Die große Seeschlacht der Strohhut-Bande!
Erstausstrahlung: 25. November 2018
Produktions-Team
Drehbuch: Kisa Miura
Art Director: Yu Saito
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Totland Arc
Opening:Super Powers
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Spiegelwelt: Ruffys Versuche, Katakuris Angriffe mit seinem Haki vorauszusehen, scheitern und er wird immer wieder schwer getroffen. Doch Ruffy gibt nicht auf und stürmt mit Gear 3-Angriffen auf Katakuri los, der diese abwehren kann und mit seinen Donut-Angriffen kontert.
  • Offene See: Big Mom fällt auf die Knie, wird immer dünner und fängt an schwer zu atmen. Ihre Kinder machen sich Sorgen und fragen Perospero, was los sei. Er erklärt, dass Big Mom bereits acht Stunden herumwütet, seit sie in ihren Fresswahn verfiel, ohne irgendwas zwischendurch gegessen zu haben. Dies war bisher noch nie vorgefallen, normalerweise schafften sie es viel früher ihren Hunger zu stillen, weshalb Perospero seine Mutter noch nie zuvor so gesehen hat. Big Mom ruft nach Zeus und Prometheus, woraufhin Perospero Napoleon nach diesen fragt. Er erklärt, dass diese ihre Kräfte erst mal wieder sammeln mussten, er allerdings bereits nach ihnen ruft. Bavarois meldet derweil, dass Pudding mit dem Kuchen zu ihnen unterwegs ist. Perospero ist zuerst erleichtert dies zu hören und glaubt, endlich gute Nachrichten zu hören, doch muss Bavarois hinzufügen, dass es Bege ist, der den Kuchen auf seinem Schiff transportiert. Perospero ist außer sich und fragt, wie dies nur passieren konnte, da sie dem Kuchen nun nicht vertrauen können.
  • Beges Schiff: Während Sanji die Köche anleitet die letzten Schritte zu befolgen, um den Kuchen fertig zu stellen, stellen Beges Leute ein Fass mit Gift bereit. Sanji kickt dieses erbost vom Schiff, woraufhin es zu einem kleinen Streit zwischen Sanji und Bege kommt. Bege erklärt, dass dies eine einmalige Gelegenheit sei, einen der vier Kaiser aus dem Weg zu räumen und sie deshalb unbedingt Gift und Bomben im Kuchen verstecken sollten. Doch Sanjis Ehre als Koch verbietet ihm solches Handeln. Er glaubt, er könne Big Mom mit dem Geschmack dieses Kuchens allein besiegen. Bege bezweifelt, dass Big Mom, die alle Süßigkeiten der Welt gegessen hat, von diesem Kuchen so begeistert sein wird und sagt voraus, dass Sanji es noch bereuen wird, sie nicht vergiftet zu haben. Sanji gibt Bege daraufhin einen Löffel von der Kuchencreme, woraufhin dieser glücklich nach hinten fällt. Der leckere Geschmack hat ihn wortwörtlich umgehauen und ein breites Grinsen macht sich auf seinem Gesicht breit. Sanji erklärt, dass Bege ruhig ein Attentat auf Big Mom starten könnte, aber erst, wenn er seinen Gast zufrieden gestellt hat, da er als Koch niemanden Hunger leiden lassen kann. Bege fängt daraufhin an wirklich zu glauben, dass sie mit diesem Kuchen vielleicht eine Chance haben.
  • Offene See: Prometheus und Zeus sind auf dem Weg zu Big Mom. Zeus gibt Prometheus die Schuld für ihre Verspätung, da er erst wieder etwas Feuer essen musste. Dieser wiederum erklärt, dass er dies nur machen musste, da Zeus' Attacke ihn zu sehr geschwächt habe. Prometheus ist immer noch wütend auf Zeus, dass dieser sich von Nami hat manipulieren lassen und erklärt, dass er es ihm nie verzeiht, wenn dies nochmal passieren sollte.
  • Thousand Sunny: Nami und Chopper wehren die feindlichen Kanonenkugeln ab, während Carrot und Brook sich um die feindlichen Schiffe selbst kümmern. Brook nutzt seine Musik, um die Gegner einzuschläfern, während Carrot die Gegner schockt und die Steuerräder zerstört. Doch ist sie bereits eine ganze Weile in ihrer Sulong-Form und spürt wie ihre Kräfte schwinden. Nachdem sie 3 - 4 weitere Schiffe sabotiert hat, fängt Carrot an schwer zu atmen und fällt auf die Knie. Daifuku sieht seine Chance und befiehlt dem Genie sie zu erledigen. Carrot hat keine Kraft mehr um ausweichen, entschuldigt sich in Gedanken bei Pedro und hofft, dass sie Ruffy & Co. wenigstens etwas helfen konnte. Doch in diesem Moment taucht Brook auf und rettet sie in letzter Sekunde. Brook trägt sie zurück aufs Schiff und fragt nach, wie sie sich zurückverwandelt. Carrot erklärt daraufhin, dass es ausreicht, wenn sie vom Mondlicht wegbleibt und ihre Augen mit einer Mütze verdeckt oder ihre Augen schließt. Wieder auf der Thousand Sunny bedanken sich Nami und Chopper bei Carrot, die inzwischen ihre Mütze trägt und sich zurückverwandelt hat. Nami erklärt, dass Carrot sich nun ausruhen könne, woraufhin diese nach einem Raum ohne Fenster bzw. ohne Mondlicht fragt.
  • Big Mom spürt derweil, dass Prometheus und Zeus in der Nähe sind und springt in die Luft. Sie landet auf Zeus und befiehlt Napoleon, sich in ein Schwert zu verwandeln, was dieser auch gleich tut. Prometheus wiederum fliegt, nachdem Big Mom ihm ein Zeichen gegeben hat, auf seine Herrin zu und verbindet sich mit ihren Haaren, woraufhin es so aussieht, als hätte Big Mom Haare aus Feuer. Sie fliegt in dieser Gestalt auf die Thousand Sunny zu und springt auf das Schiff, um nach der Hochzeitstorte zu suchen, wobei sie auch einige Kabinen, gewaltsam mit einer Hand, aufbricht.
  • Spiegelwelt: Ruffy wurde abermals von Katakuris Angriffen getroffen. Doch hofft er immer noch sein eigenes Haki durch diesen Kampf zu stärken. Katakuri schaut in die Zukunft und fragt sich, was Ruffy da überhaupt macht. Der Strohhutkapitän steht nach dem letzten Angriff wieder auf und schließt die Augen, um sich erneut zu konzentrieren.
TV-Episodenguide Totland Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts