Episode 869

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 869
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel: Erwache – Die fünf Sinne sprengen die Skala!
Abrufbar seit: 21. Januar 2019
Japan
Titel in Kana: 目覚めろ 最強を越える見聞色!
Titel in Rōmaji: Mezamero – Saikyou O Koeru Kenbunshoku
übersetzt: Wach auf – Übertriff das stärkste Kenbunshoku!
Erstausstrahlung: 20. Januar 2019
Episoden-Credits
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Ryūji Yoshiike
Animation: Yūsuke Isōchi & Kazuya Hisada
Regie: Katsumi Tokoro
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Totland Arc

Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Spiegelwelt: Ruffy und Katakuri setzen ihren Kampf fort. Ruffy kann inzwischen auch etwas besser mit seinem Observationshaki in die Zukunft blicken, ist aber noch nicht so gut wie Katakuri, der dessen Angriffe voraussehen und kontern kann, während er Ruffy angreift. Ruffy hingegen kann dies noch nicht während eines Angriffes machen, sondern benötigt einen Moment Ruhe, um ein vages Bild zu sehen. Ihm kommen daraufhin wieder Erinnerungen an sein Training.
  • Zwei Jahre zuvor Rusukaina: Ruffy hat es inzwischen geschafft 20 Keulenschlägen von Rayleigh auszuweichen. Ziel ist jedoch, dass Ruffy 100 Schlägen ausweicht, da er sonst nichts zu essen bekommt. In der Nacht hört man daraufhin Ruffys Magen knurren und er ärgert sich, dass er es wieder nicht geschafft hat. Ein paar Tiere, mit denen er sich angefreundet hat, zeigen sich und wollen ihm etwas zu essen geben, doch Ruffy lehnt ab, da er auf Rayleigh hören will. Er bittet stattdessen, dass die Tiere ein paar Freunde dazu holen sollen, damit sie ihm bei seinem Training helfen können. Ruffy trainiert so mit den Tieren Angriffen auszuweichen, bis ein wütender Riesenlöwe auftaucht und alle angreift. Ruffy spürt jedoch, dass der Löwe Schmerzen hat, findet einen Dorn und zieht diesen heraus, woraufhin sich der Löwe beruhigt. Rayleigh hat das Ganze mit Interesse beobachtet. Am nächsten Tag schafft es Ruffy den 100 Schlägen auszuweichen, was Rayleigh sehr beeindruckt. Vor allem, da er beim letzten Schlag seine Präsenz komplett gelöscht hatte, doch Ruffy erklärt, dass er zwar nicht Rayleighs Präsenz, dafür aber sein Lächeln spürte.
  • Nach einer kleinen Essenspause erklärt Rayleigh Ruffy, dass sein Haki wohl Gefühle anderer wahr nehmen kann, was durchaus ein Vorteil sein kann. Doch warnt er Ruffy vor Leuten, die ihr Observationshaki so weit entwickelt haben, dass sie in die Zukunft sehen können. Er fragt Ruffy, was er bei solchen Leuten machen will. Ruffy antwortet sorgenfrei, dass dies auf den Charakter der Leute ankäme.
  • Gegenwart: Ruffys Visionen von der Zukunft bzw. Katakuris Attacken wird immer klarer, sodass er mehreren Angriffen hintereinander ausweichen kann. Katakuri greift daraufhin nur noch brutaler ann doch Ruffy weiß sich zu wehren. Beide Kontrahenten kämpfen nun scheinbar auf dem selben Level und werden immer verbissener. Nach einer Weile sind beide außer Atmen, während ihre Umgebung stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Katakuri wollte den Kampf ursprünglich als Kommandant der Big Mom-Piraten, als Rache für das Attentat auf Big Mom, gewinnen, doch inzwischen ist ihm dies schon fast egal. Katakuri will den Sieg für sich selbst erringen.
  • Cacao Island: Es ist inzwischen Nacht (23:36); immer mehr von Ovens Geschwistern sind inzwischen auf die Insel gekommen und weitere sind noch unterwegs. Oven fragt nach, ob alle Spiegel beseitigt wurden, bis auf den einen auf dem Platz, was ihm bestätigt wird. Charlotte Brownie kommt gerade an und fragt nach, gegen wie viele sie kämpfen, da er aufgrund der Anzahl ihrer Schiffe auf 10.000 Angreifer tippt. Als er hört, dass es sich um weniger als zehn handelt, erklärt er, dass er ein Nickerchen nimmt und man ihn wecken soll, wenn es ernst wird. Der ehemalige Kommandant Snack ist ebenfalls angekommen. Er ärgert sich immer noch über die „schlimmste Generation“, da Urouge ihm seinen Posten gekostet hatte. Deshalb ist er umso versessener darauf, jemandem aus dieser Generation den Garaus zu machen, um den Leuten der schlimmsten Generation ihre Grenzen zu zeigen. Als nächstes kommt Charlotte Joconde dazu, die es erst als Schande ansieht, dass so viele Leute für nur einen Gegner zusammengetrommelt werden. Doch fragt sie sich, ob Ruffy vielleicht doch ein solch formidabler Gegner wäre. Bei Oven wiederum unterhalten sich die Zehnlinge, Chiboust, Raisin, Myuukuru und Yuen über Ruffy und was für einen Ärger er ihnen bisher bereitet hat. Oven schwört jedoch, dass sie dem Ganzen schon bald ein Ende setzen werden.
  • Spiegelwelt: Ruffy liegt am Boden und Katakuri fragt, ob er endlich gewonnen hätte. Doch Ruffy steht wieder auf und erklärt, dass sie den Kampf wirklich langsam zu Ende bringen sollten, weshalb er jetzt zum letzten Angriff übergehen wird. Ruffy geht daraufhin in Gear 4 über, doch der Rauch der dabei ensteht nimmt die Form mehrerer Schlangen an. Als sich der Rauch lichtet, präsentiert Ruffy seine neue Gear 4-Form: Snake Man.
TV-Episodenguide Totland Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts