Fusa

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Fusa
Name in Kana: フザ
Name in Rōmaji: Fuza
Rasse: Riesenvogel
Geschlecht: ???
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 3. Februar
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Skypia, Birka
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: ???
Zu finden in: Anime, Manga
Erster Auftritt: Manga Band 26Kapitel 241
Anime Episode 155



Fusa ist ein Riesenvogel und Reittier, sowie Partner des Priesters Shura.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Skizzen von Fusa

Da Fusa ein Riesenvogel ist, ist er gegenüber normalen Vögeln riesig. Sein Federkleid ist vollkommen lila, sein Federkranz um den Hals ist wiederum orange. Des Weiteren besitzt er sehr scharfe Krallen und hat einen sehr spitzen Schnabel.

Fähigkeiten & Stärke

Dank eines Feuer-Dials innerhalb seines Schnabels, kann er Flammen speien. Außerdem kann er sehr schnell fliegen und ist zudem sehr beweglich, was ihn zu einem idealen Fortbewegungsmittel im Kampf macht.

Geschichte

Streit um das "Opfer"

Als Nami ihren neuen Waver testet, kommt sie sehr nahe an den Upper Yard heran und beobachtet, wie die vier Priester des Upper Yard einen Blaumeerer verfolgen und umbringen wollen. Fusa bringt so schnell wie möglich seinen Meister Shura an den Austragungsort, allerdings zu spät, weil Enel den vieren einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, indem er dem Blaumeerer die Strafe Gottes spüren ließ.[1]

Die Flying Lamb im Flammenmeer

Nachdem die Flying Lamb auf den Opfer-Altar gebracht wurde, kommt Shura mit seinem Riesenvogel Fusa zum Opfer-Altar um die Flying Lamb zu zerstören. Gleich nachdem sie angekommen sind bemerkt dies Chopper natürlich und pfeift Gan Fort zur Hilfe her.[2] Dieser braucht allerdings etwas Zeit um zur Lamb zu kommen. Währenddessen hat Fusa den Mast der Flying Lamb in Brand gesteckt. Chopper versucht alles um die Lamb vor der Zerstörung zu bewahren, wird aber immer wieder mit Flammen attackiert.[3] Doch da kommt Gan Fort und kann die beiden ablenken.

Nun bricht ein Kampf zwischen den beiden Kontrahenten aus. Bei dem Kampf wird Shura einmal durch Gan Forts Attacke von Fusa hinunter gestoßen, wird aber wieder von Fusa aufgefangen. Schließlich können die beiden Gan Fort besiegen, ziehen sich dann aber auch wieder zurück.[4]

Die letzte Prüfung der Schnüre

Der letzte Kampf gegen die Shandia ist nicht gut für die beiden verlaufen. Als erstes konnte Fusa einige der Shandia mit seinem Feuer zurückschlagen. Doch dann kommt Viper durch die Schnüre und besiegt die beiden. [5]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Insel Gottes (Band 26) - Kapitel 241 ~ Fusa und Shura wollen einen Blaumeerer töten.
  2. One Piece-Manga - Ouvertüre (Band 27) - Kapitel 247 ~ Fusa und Shura kommen beim Opfer-Altar an.
  3. One Piece-Manga - Ouvertüre (Band 27) - Kapitel 248 ~ Die Lamb brennt.
  4. One Piece-Manga - Ouvertüre (Band 27) - Kapitel 250 ~ Gan Fort ist besiegt.
  5. One Piece-Manga - Kampfteufel Viper (Band 28) - Kapitel 256 ~ Shura und Fusa sind besiegt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts