Ganzack

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche



Pirat (Kapitän)

Bild 1◄►Bild 2
Piraten-General Ganzack
Allgemein
Name: Ganzack, der Piraten General
Name in Kana: 海賊将軍ギャンザツク
Name in Rōmaji: Kaizoku Shougun Gyanzakku
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: East Blue
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Ganzacks Piratenbande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Kapitän
Kopfgeld: 10.000.000
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Ganzacks Piratenbande
Position: Kapitän
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: 10.000.000
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: niemand
Japanischer Seiyū: Norio Wakamoto
Zu finden in: OVA & Sonderband: Ganzack, der Pirat
Erster Auftritt: One Piece: Macht ihn fertig! Der Pirat Ganzack‎


General Ganzack ist der Gegner in der ersten One Piece OVA. Er beanspruchte eine Insel für sich und ließ die Bewohner für sich schuften, doch Ruffy setzte alldem ein Ende, indem er den Piraten-General besiegte.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Skizzen Ganzacks

Ganzack hat lange, violette Haare die zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden wurden. Er besitzt einen Kinnbart und hat rot umrandete Augen. Auf seinem Dreispitz befindet sich sein Jolly Roger. Auf seinen Schultern befinden sich zwei Krabbenscheren. Sein restliches Gewand ist dunkel gehalten und er trägt stets einen Umhang. Hinter diesem besitzt er einige Schläuche, aus denen verschiedene Munitionen geschossen werden können.

Persönlichkeit

Der Piraten-General greift nicht nur Piraten an, sondern hauptsächlich wehrlose Zivilisten. Er ist außerdem ziemlich überheblich, so sagte er, er würde bald alle Meere beherrschen. Zudem hat er ein riesiges Bild von sich selbst im Speisesaal hängen. Ganzack verfolgte das Ziel, Piratenkönig zu werden. Um zu seinem Ziel zu kommen, hatte er auch kein Problem damit, auf den unbewaffneten Hering zu schießen.

Fähigkeiten und Stärken

Ganzacks Rüstung mit den Scheren

An seinen Schultern befinden sich zwei große Krabbenscheren mit scharfen Klingen. Diese kann er seltsamerweise wie zwei zusätzliche Hände bedienen. Zusätzlich hat er an den Seiten noch jeweils vier Schläuche, die eine rosarote Substanz auf den Gegner feuern können. Diese scheint Kaugummi zu sein, da sie den Getroffenen vollkommen zuklebt und bewegungsunfähig macht. Die Schläuche können sogar noch mehrere Munitionen schießen, nämlich normale Kugeln, die Feuerkraft gleich dann der eines Maschinengewehrs, und Eisenketten die den Gegner fesseln. Außerdem besitzt er noch zwei Pistolen. Um sich zu schützen kann er auch beide Scheren und die Schläuche vor sich halten, dies lässt sogar Kugelschüsse abprallen.


Vergangenheit

Besetzung der Insel

Vor einigen Wochen kamen Ganzack und seine Crew und nahmen die Insel in ihren Besitz. Sie nahmen alle arbeitsfähigen Männer mit, um den Teufelsturm zu errichten. Wenn diese sich weigerten, oder ihre Arbeit nicht richtig machten, würden die Ganzack-Piraten ihnen ihre Familie wegnehmen.

Gegenwart

Das Ende der Tyrannei

Ganzack kämpft gegen Ruffy

Ganzack tauchte mit seinem Seemonster plötzlich auf, als sich Ruffy gerade zusammen mit Nami und Medaka am Strand befand. Nami erzählte ihrem Kapitän, dass sie sich mit dem Piraten-General notgedrungen angefreundet hätte. Den darauffolgenden Kampf gegen Ruffy konnte Ganzack für sich entscheiden. Da seine Mannschaft bereits Zorro gestellt hatte, nahm er Ruffy mit und fesselte ihn zusammen mit Zorro und Medaka an eine Wand im Speisesaal. Während Ganzack und seine Crew aßen, war Nami die ganze Zeit bei ihm, da diese Anscheinend die Seite gewechselt hatte. Ganzack trat dann auf Ruffys Strohhut, da Ruffy ihn beleidigt hatte. Er wurde aber kurz darauf abgelenkt, da die Gefangenen Dörfler einen Aufstand wagten. Er und seine Männer gingen in den Hof, und Ganzack wollte gerade Hering erschießen, als sich dessen Tochter mit einer Rüstung vor ihn stellte. Nami, deren Loyalität zu Ganzack nur eine Farce war, hatte inzwischen auch ihre Crewmitglieder befreit, sodass diese nun auch im Hof auftauchten. Plötzlich gab es eine Explosion und der Teufelsturm löste sich von der Insel ab, denn wie es sich herrausstellte, war dieser ein Schiff. Ruffy sprang darauf und erneut entbrannte ein Kampf zwischen den beiden. Als Ruffy gefesselt war und Ganzack ihn gerade töten wollte, sprang Medaka dazwischen und wurde stattdessen getroffen. Der wütende Ruffy sprengte daraufhin die Ketten und besiegte Ganzack mit dem Gum-Gum-Hammer. Das Schiff sank dann allmählich und Ganzack wollte sich noch nicht geschlagen geben. Er feuerte noch eine letzte Kugel aus dem Teufelsturm auf die Insel ab. Ruffy schlug ihn weg, sodass er sich über der Insel mit der Kugel traf und explodierte mit ihr.

Verschiedenes

  • Sein Schiff wird von einem Seemonster getragen und gezogen.
  • Ruffy nennt ihn wegen seiner Panzerung die ganze Zeit über Krabbe, was Ganzack ziemlich verärgerte.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts