Gavenour

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Fregattenkapitän der Marine

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Gavenour
Name in Kana: ガバナー中佐
Name in Rōmaji: Gabanaa
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Fregattenkapitän
jap. Rang: Chuusa
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: niemand
Japanischer Seiyū: Issei Futamata
Zu finden in: Special 3
Erster Auftritt: Special 3


Gavenour ist der Hauptgegner im 3. Special.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Gavenour hat damals wie heute rötliche Haare, die seitlich wegstehen. Auch sein markantes Kinn ist geblieben. Seine normale Marinekleidung hatte er durch einen edlen, schwarzen Anzug mit einem über den Schultern hängenden Marinemantel ausgetauscht. Des Weiteren hat er einen kleinen Schnurrbart und hat, seit er einen höheren Rang besitzt, immer einen Gecko bei sich.

Persönlichkeit

Gavenour demütigt Randolph

Gavenours Charakter würde man eher einem Piraten als einem Marinemitglied zuordnen. Er verkaufte Waffen an Piraten und hatte kein Problem damit, seinen Kameraden zu ermorden, nur damit er das Geld für sich behalten konnte. Auch wollte er nach 30 Jahren immer noch Rache an Randolph nehmen, und scheute sich nicht davor, diesen zu demütigen, indem er ihm eine Flasche Wein über den Kopf goss. Gavenour hatte für die Verhaftung Randolphs exakt den Tag ausgewählt, an dem er seinen letzten Auftritt haben würde. Sein Rache an Randolph ging sogar soweit, dass er bereit war, eine Menge Zivilisten, die sich auf Randolphs Schiff befanden, zu opfern, indem er auf dieses feuern ließ.

Fähigkeiten und Stärke

Über seine Fähigkeiten und Stärken ist wenig bekannt, jedoch ist anzunehmen, dass er es nicht aufgrund seiner Stärke zum Fregattenkapitän geschafft hatte, sondern aufgrund seines Intellekts.

Vergangenheit

Gavenour verkauft Waffen

Schon damals wollte Gavenour einen hohen Posten in der Marine innehaben. Dafür verkaufte er zusammen mit einem Kollegen von der Marine gestohlene Waffen an Piraten. Als sie von einem Verkauf mit einem kleinen Boot wieder zurückfuhren, erschoss Gavenour seinen Kameraden und konnte somit das ganze Geld beahlten. In den nächsten Tagen wurde Gavenour jedoch von Randolph der Tat überführt, welcher ihn unter Arrest stellte. Gavenour schwor, dass er sich eines Tages an ihm rächen würde. Als sein Arrest beendet wurden war, blieb er bei der Marine und erarbeitete sich einen höheren Posten in dieser, als Randolph damals innehatte.

Gegenwart

Gavenours Rache - Das Wiedersehen mit Randolph

Wiedersehen mit Randolph

Während der Pause des letzten Bühnenstücks von Randolph wurden einige Marineschiffe gesichtet. Sie stürmten auf Randolphs Schiff und nahmen diesen wegen Waffenverkauf an Piraten fest. Er wurde mitgenommen und dem Kommandanten der kleinen Flotte vorgeführt. Als Randolph erkannte, dass dies Gavenour war, wusste er gleich, dass er dahinter steckte. Wie zur Bestätigung kamen später drei Schauspieler Randolphs, die noch an diesem Morgen gekündigt hatten, in den Raum und es stellte sich heraus, dass sie ihm die Marinewaffen untergejubelt hatten. Nach einem kurzen Gespräch mit Randolph bemerkte Gavenour plötzlich Ruffy, der sich an Bord geschlichen hatte. Gavenour betätigte einen Schalter, woraufhin Ruffy in eine Falltür fiel. Kurz darauf warf er auch Randolph dort hinein. Ruffy befreite Randolph und brachte ihn auf sein Schiff zurück. Als Gavenour dies sah, ließ er das Feuer auf das Zivilistenschiff eröffnen. Die Strohhut-Bande setzte sich jedoch dafür ein, dass das Schiff nicht zerstört wurde, indem sie die Kanonenkugeln abwehrten. Schließlich gab Gavenour den Befehl, nur noch auf die Piraten zu feuern. Diese versenkten zwei seiner Schiffe und Ruffy kam auf das Hauptschiff und besiegte Gavenour, dessen Plan nun fehlgeschlagen war.

Verschiedenes

  • Von den ersten drei Specials, die sich noch um die Story von One Piece drehen, ist er der einzige Gegner aus der Marine.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts