Gewehre & Pistolen

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Regierungsbeamter mit Großkalibergewehr

Gewehre und Pistolen werden in der Welt von One Piece, vor allem von der Marine, recht häufig eingesetzt, aber auch Piraten und einige andere Menschen tragen solche Waffen bei sich. In diesem Artikel werden sämtliche bekannte Gewehre und Pistolen vorgestellt.

Gewehre

Hier aufgelistete Personen sind namentlich bekannt und haben im Verlauf der Serie ein Gewehr eingesetzt.
Fehlende Charaktere mit Gewehren sind auf der Diskussionsseite zu melden.

Ben Beckmans Gewehr

Ben Beckman, der Vize-Kapitän von Shanks' Piratenbande, war der erste Charakter, der im Kampf ein Gewehr benutzte. Allerdings setzt er seine Waffe nicht unbedingt in seiner üblichen Form ein, sondern verprügelt seine Gegner häufiger einfach mit Hilfe seiner eigentlichen Schusswaffe.
Bens Gewehr muss außerdem in irgendeiner Hinsicht etwas besonderes sein, da während der Schlacht von Marineford selbst Admiral Kizaru den Kampf unterbrach, als Beckman auf ihn zielte und, trotz seiner Logiakräfte, die Arme in die Luft hob.

Lakis Gewehr

Auch Laki, die wohl stärkste Shandia-Kriegerin, vertraut im Kampf hauptsächlich auf ein Gewehr. Durch ihre große Geschicklichkeit kann sie ihre Waffen sehr gut im Kampf zur Geltung bringen, jedoch bewirkte sie gegen z. B. Enel damit überhaupt nichts.

Scorpions Gewehr (Filler)
siehe auch: Sonstige Waffen

Als der Kopfgeldjäger Scorpion in Alabasta den berüchtigten Piraten Portgas D. Ace angreift, um diesen der Marine zu übergeben und das Kopfgeld zu kassieren, zeigt er in einem kurzen Kampf u. a. auch ein Druckluftgewehr, welches er gegen Ruffys Bruder einsetzen will. Zwar kann er mit seinen Waffen gut umgehen, doch war das Gewehr gegen Ace dennoch nutzlos.

Wan Ogers Gewehr
Wan Ogers Gewehr trägt den Namen Senriku (千陸, bedeutet "Tausend Küsten").
Mit dieser Waffe ist er einer der besten Schützen, die bislang in One Piece aufgetaucht sind. Der lange Lauf ermöglicht sehr präzise Schüsse aus weiter Entfernung[1]. So hat er beispielsweise auf Jaya zwei Möwen abgeschossen, die in sehr weiter Entfernung flogen. Laut Lysop sei es unmöglich gewesen, die beiden Vögel zu treffen. (Rein theoretisch funktioniert dies natürlich auch nicht. Allein die Streuung wäre durch die recht große Öffnung des Laufes viel zu groß, womit das Treffen eines Objektes aus dieser Entfernung praktisch unmöglich wäre.) Oger bringt seine Geschosse dennoch auf Überschallgeschwindigkeit, was ihm den Spitznamen "Supersonic" einbrachte. (Ein Schuss)

Verschiedenes

Pistolen

Vorderlader:Seitenansicht
Zwei Doppellauf-Vorderlader

Hier aufgelistete Personen sind namentlich bekannt und haben im Verlauf der Serie eine oder mehrere Pistolen eingesetzt.
Fehlende Charaktere mit Pistolen sind auf der Diskussionsseite zu melden.

Brahams Pistolen
Braham, einer der Anführer der Shandia-Krieger, besitzt zwei recht besondere Pistolen, welche Blitzmunition verfeuern. Mit diesen Blitz-Pistolen kann Braham perfekt umgehen, was man daran sieht, dass er sie während der rasanten Fahrt mit seinem Skate-Waver im Kampf gegen Zorro einsetzte. Die Blitzkugeln der beiden zweiläufigen Waffen blendeten den Gegner, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Treffers stark erhöht wurde. (Braham feuert)
Daddys Pistolen (Filler)

Daddy Masterson machte sich einst im East Blue einen Namen als Kopfgeldjäger und Meisterschütze. Man nannte ihn "50 Pistolen Daddy", da er immer 50 Exemplare dieser Waffengattung bei sich trug. Mit diesen konnte er extrem schnell schießen und sogar einmal 4 Personen gleichzeitig besiegen. Selbst der exzellente Schütze Yasopp aus Shanks' Piratenbande trug vor seinem Sieg über Daddy eine Verletzung an einer Schulter davon.

DeMaro Blacks Pistole

DeMaro Black ist ein eher schwacher Piratenkapitän, der sich im Kampf, recht klassisch, ausschließlich auf seine Pistole verlässt.

Don Creeks Pistolen
siehe auch: Don Creeks Waffen

Der "Pate des East Blue" Don Creek besitzt ein enorm großes Waffenarsenal unter seiner Rüstung. Zu diesem zählen auch mehrere Pistolen, die an mehreren Stellen an seinem Körper versteckt sind und mit denen er gleichzeigig auf den Gegner feuern kann. Alle diese Pistolen sind mehrläufig.

Gimons Pistole

Gimon, der kleine Mann, der heute in einer Kiste auf der Verlorenen Insel lebt, konnte zu seiner Zeit als Pirat nicht auf viele Verteidigungsmöglichkeiten zurückgreifen. Zumeist attackierte er seine Gegner aus dem Hinterhalt und mit Hilfe einer Pistole.

Louie-Louies Pistolen
Der Schreinermeister der Galeera Company, Louie-Louie, benutzt im Kampf mehrere Waffen, so auch zwei Doppellauf-Vorderlader. Gegen Ruffy waren diese allerdings logischerweise nutzlos. (Louie-Louie feuert)
Lucky Lous Pistole

Lucky Lou, einer der Unteroffiziere von Shanks' Piratenbande, sah man bisher nur einmal in einen Kampf verwickelt und zwar einst gegen Grizzlys Bergräuber-Bande. In diesem bewegte er sich blitzschnell zu einem der Feinde und erschoss ihn kurzerhand mit seiner Pistole.

Miss Father's Days Frosch-Pistole
siehe auch: Mister 7 & Miss Father's Days Attacken
Miss Father's Day, Agentin der Baroque-Firma, besitzt eine ganz besondere Pistole, welche nach dem Design eines Frosches gebaut ist. Ganz zu ihrem Kostüm passend, verschießt diese Frosch-Pistole auch noch froschförmige Munition. Damit kann sie, in Zusammenarbeit mit ihrem Partner Mister 7, die Attacke "Lady-Smash" durchführen[2]. (Die Munition)
Mister 5´s Pistole
siehe auch: Mister 5s Attacken
Auch Mister 5 von der Baroque-Firma besitzt eine Pistole, mit der er besonderes vollbringen kann. Sein Modell ist ein Revolver, der an die älteren Klassen der Realität erinnert, allerdings innerhalb der Welt von One Piece zum Kaliber 44-6 Schuss-Revolver gehört, dem neusten Modell aus dem South Blue. Mit diesem kann Mister 5 eine Attacke durchführen, die ihm seine Teufelskraft, gegeben durch die Bomb-Bomb-Frucht, erlaubt: Die "Breeze Breath Bomb". Dabei pustet er Luft in den Lauf der Pistole, wobei sein Atem explosiv ist und dadurch wie Patronen wirkt. Den explosiven Atem feuert der Baroque-Agent dann auf seinen Feind, wobei große Explosionen entstehen. (Die Munition)
Mister 7´s Gelbe Pistole
siehe auch: Mister 7 & Miss Father's Days Attacken
Mister 7, Agent der Baroque-Firma, besitzt eine ganz besondere Pistole, welche viereckig gebaut und gelb gefärbt ist. Dazu passend verschießt diese "Gelbe Pistole" auch noch pinkfarbene würfelförmige Geschosse. Damit kann er, in Zusammenarbeit mit seiner Partnerin Miss Father's Day, die Attacke "Lady-Smash" durchführen[3]. (Die Munition)
Neros Pistolen

Nero von der CP9 benutzte ebenfalls zwei Pistolen, da er, als neuestes Mitglied der Einheit, die Fingerpistole noch nicht beherrschte. Mit seinen Pistolen konnte er zwar recht gut umgehen, allerdings empfand Rob Lucci seinen Waffeneinsatz dennoch als unwürdig.

Yasopps Pistole

Yasopp, Unteroffizier der Shanks-Piratenbande, gilt als einer der besten Schützen der Welt. Dabei benutzt er eine Pistole, mit der er, so sagt man, einer Ameise das Auge wegschießen könnte. Einst besiegte er sogar den extrem talentierten Schützen und Kopfgeldjäger Daddy Masterson.

Verschiedenes

Referenzen

  1. One Piece-Manga - One Piece Yellow ~ Eintrag über Senriku (Carlsen, S. 240).
  2. One Piece-Manga - One Piece Yellow ~ Eintrag über Frosch-Pistole(Carlsen, S. 239).
  3. One Piece-Manga - One Piece Yellow ~ Eintrag über Gelbe Pistole(Carlsen, S. 240).
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts