Hammond

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Kombattant)

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Hammond
Name in Kana: ハモンド
Name in Rōmaji: Hamondo
Rasse: Fischmensch, Typ:
Hechtconger
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Neue Fischmenschen-Piratenbande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Kombattant
Kopfgeld: keines
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Neue Fischmenschen-Piratenbande
Position: Kombattant
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: keines
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Oliver Scheffel
Japanischer Seiyū: Isshin Chiba
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 62Kapitel 607
Anime Episode 526


Hammond ist ein Fischmensch und Kombattant der Neuen Fischmenschen-Piratenbande.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Hammond ist ein Fischmensch mit einer gelben Haut und lockigen roten Haaren. Hammond hat lila farbende Augenringe. Er hat einen schnabelförmigen Mund. Er trägt einen schwarzen Hut, türkise Ohrrinnge und ein blaues Hemd mit dünnen schwarzen Streifen und darüber eine schwarze Jacke. Um seine Hüfte hat er ein grünes Tuch gewickelt und seine Hose ist weiß-grau. Links unten an seinem Hals hat er noch das Tattoo der Arlong-Bande und unten rechts trägt er das Tattoo der Neuen Fischmenschen-Bande. Außerdem hat Hammond einen langen Hals und ist sehr muskulös. Hammond hat ein Kinnbart, dieser ist orange und lockig. Auf dem Gyoncorde Plaza sah man ihn mit verbänden und einer Halskrause.

Persönlichkeit

Da Hammond der Neuen Fischmenschen-Bande angehört und außerdem Sklaven hält, lässt sich schließen, dass er wie sein Kapitän Menschen über alles hasst.[1] Hammond hat sich, aus Respekt zu Arlong das Tattoo von seiner Bande stechen lassen.

Fähigkeiten und Stärke

Hammond auf seinem Sklavenpanzer.

Als Fischmensch besitzt er die Fähigkeiten beider Rassen, so kann er schwimmen, tauchen und unter Wasser atmen und sprechen wie ein Fischmensch. Auch auf der Wasseroberfläche kann er ganz normal wie ein Mensch leben. Außerdem ist er um ein 10-Faches stärker als ein durchschnittlicher Mensch. Hammond kämpft mit einem Netz-Werfer und Kanonen. Auch lässt er Sklaven für ihn kämpfen. [2]

Gegenwart

Erste Begegnung mit der Strohhut-Bande

Hammond, Hyouzou und Kasagoba bewachen auf ein paar Meeres-Ungeheuern den Eingang der Fischmenscheninsel und fangen das Schiff der Strohhüte ab, als diese auf dem Weg zur Fischmenscheninsel waren. Hammond hat Ruffy angeboten dass die Strohhut-Piratenbande Teil der Neuen Fischmenschen-Piratenbande wird doch dieser lehnte ab. Dies machte die drei Fischmenschen wütend und sie griffen an, doch die Sunny konnte mit dem Coup de Burst noch rechtzeitig entkommen. Hammond, Hyouzou und Kasagoba gingen und erstatteten Hody Jones bericht. Dieser gab ihnen den Auftrag Ruffy zu ihm zu bringen. Auf der Suche nach dem Strohhut kamen sie dann im Meerjungfrauen-Bezirk an, dort versucht Hammond Ruffy mit einem Schleppnetz zu fangen, doch dieser wich aus und attackierte die drei mit Gum-Gum-Jet-Pistole. Später wurden Hammond und Kasagoba von Hyouzou auf die Noah gebracht. [3]

Auf dem Gyoncorde Plaza

Hammond wird besiegt.

Während der Kampf der Neuen Fischmenschen-Bande gegen die Strohhut-Bande tobte kam Hammond auch auf das Schlachtfeld um seinen Kumpanen zu helfen.[4] Dort schoss er von seinem Sklavenpanzer aus Kanonenkugeln in die kämpfende Menge. Auch einige Sklaven wurden zum Kämpfen losgeschickt. Nach kurzer Zeit befreite Robin die Sklaven, darauf konterte Hammond jedoch mit einem Schlepp-Netz, den die Strohhütin mit Leichtigkeit entkommen konnte. Die Archäologin erschuf einen Doppelgänger und startete ihre neue Attacke Doble Clutch. Mit dieser Attacke wurde er schließlich besiegt.[5]

Nach der verlorenen Schlacht

Seit Nico Robin Hammond besiegte war dieser nicht mehr zu sehen. Und als auch der Rest der Strohhut-Bande den Kampf auf dem Gyoncorde Plaza gewann, wurde die Neue Fischmenschen-Bande hinter Gitter gesteckt. Es ist davon auszugehen, dass Hammond nicht mit den Offizieren und seinem Kapitän zusammen eingesperrt worden ist, sondern wie der Rest der Bande weiterhin auf der Insel leben darf.

Verschiedenes

  • Hammond wurde im Anime des Öfteren fälschlicherweise ohne Bart dargestellt.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 643 ~ Hammond hält Sklaven.
  2. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 643 ~ Hammond benutzt Kanonen und lässt die Sklaven kämpfen.
  3. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Fischmenscheninsel (Band 62) - Kapitel 610 ~ Hyouzou bringt Kasagoba und Hammond auf die Noah
  4. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 643 ~ Hammond kommt auf das Schlachtfeld.
  5. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 643 ~ Nico Robin besiegt Hammond.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts