Haredasu

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Haredasus Gesicht
Allgemein
Name: Haredasu
Name in Kana: ハレダス
Name in Rōmaji: Haredasu
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Weatheria
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Alexander Pelz
Japanischer Seiyū: Rokurou Naya
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 54Kapitel 523
Anime Episode 418




Haredasu ist ein älterer Herr aus Weatheria und war Namis Begleiter, während diese auf der Himmelsinsel festsaß.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Haredasu ist ein kleiner, alter Mann mit einem langen, weißen Bart und einem blauen Gewand. Er trägt zudem gelbe Sandalen und eine blaue Zipfelmütze.

Persönlichkeit

Haredasu ist ein fröhlicher, alter Mann, der immer einen Grund zum Lachen hat. Dennoch ist er auch ziemlich leicht zu verängstigen, so blieb er längere Zeit versteckt, nachdem Nami auf Weatheria gelandet war.

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Haredasu hat zudem keinerlei Sinn für Geschäfte, so senkte er den Preis von seinen Regenwolken von 100 Millionen Berry auf gerade einmal 100 Berry. Nami war davon alles andere, als begeistert.

Fähigkeiten

Haredasu ist Wissenschaftler und studiert das Wetter. Entsprechend gut kennt er sich damit aus. Er schaffte es, eine Maschine zu bauen, welche Regenwolken erzeugen konnte und es regnen ließ.

Geschichte

Erstes Treffen mit Nami

Nami landete nach der vorläufigen Auflösung der Strohhutbande auf Weatheria, direkt vor der Tür von Haredasu, der sie in sein Haus brachte. Nach 2 Tagen wachte Nami auf, erschrak aber als sie den alten Mann sah und bewarf ihn mit allem, was sie fand. Als sie sich beruhigt hatte, wollte der alte Mann Nami etwas aufheitern und zeigte ihr einen Windknoten. Nami versuchte das Haus zu verlassen, doch bemerkt sie, wie ein gewaltiger Sturm sich näherte, weshalb sie erstmal bei Haredasu blieb. Dabei bemerkte sie einige andere seltsame Apparate wie zum Beispiel die Regenwolkendusche. Als der Sturm jedoch immer stärker wurde, nutzte Nami den Windknoten wie auch den Klimataktstock, um den Sturm aufzulösen. Als sie dann gehen wollte, erklärte ihr Haredasu, dass dies nicht so einfach ist, da sie auf der kleinen Sky Island Weatheria gelandet sei, was Nami sehr schockte. [1]

Hilfe für das ausgedorrte Land

Haredasu und Nami haben es regnen lassen
Später fragte Nami Haredasu, ob die Insel wirklich in Richtung Sabaody Archipel fliegen würde. Haredasu versicherte ihr das und erklärte, dass er ihr einen Gefallen tun wolle. Jedoch dauere die Reise recht lange, so waren sie gestern, zum Leid Namis, gerade mal 200 Meter weiter gekommen.
Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Nami meinte, dass sie, wäre dies keine Himmelsinsel, schon längst weggegangen wäre. Haredasu fragte sie daraufhin, ob sie nicht mal mit ihm nach unten wolle, da er noch einige Besorgungen machen wollte. Kurze Zeit später waren beide mit einem Fahrstuhl zum unterem Teil der Insel unterwegs. Haredasu erklärt Nami, dass seine Forschungen recht kostspielig sind, weshalb er ab und zu nach unten muss, um einige Geschäfte mit seinem Wissen zu machen. Im unteren Teil der Insel angekommen, fand sich Nami in einer Art Hafen wieder. Mit einem kleinen Schiff machten sich dann Nami und Haredasu auf, nach unten zu fliegen.

Kurze Zeit später landeten die beiden auf einem vertrockneten Stück Land. Haredasu machte den Dorfbewohnern ein Angebot, ihnen mit seinem Wissen zu Regenwolken zu verhelfen. Im Gegenzug sollten sie ihm aber 100 Millionen Berry bezahlen. Dies konnte das kleine Dorf leider nicht aufbringen und Nami erklärte Haredasu, dass dies eine viel zu große Summe sei. Daraufhin überlegte der alte Mann kurz und machte einen neuen Preis von 100 Berry, sehr zu Namis Leid, welche Haredasus Sinn für Geschäfte bemängelte.[2]

Mit seiner Maschine im Schiff stellte Haredasu anschließend einige Regenwolken her. Mit dem Windknoten sollte Nami dann die Seifenblasen in den Himmel fliegen lassen, wo sie daraufhin platzten und die Wolken frei ließen, die zu regnen begannen. Die Dorfbewohner waren überwältigt und freuten sich sehr.[3]
Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Haredasu erzählte Nami inzwischen, dass er mit dem Bürgermeister geredet hatte und dieser Nami Proviant mitgebe, falls sie von hier aus nun zum Sabaody Archipel gehen wolle. Doch Nami lehnte zu Haredasus Erstaunen ab.

Sie hatte Interesse an der Wetterwissenschaft gefunden und wollte mit Haredasu zurück nach Weatheria, damit dieser ihr dort während ihrer Reise zum Archipel etwas darüber beibringt. So wollte sie von ihm alles über Windknoten und die Weather Balls erfahren und wissen, ob man daraus eventuell eine Waffe erbauen könnte. Darüber war Haredasu einigermaßen schockiert.[4]

Zwei Jahre Später

Nachdem die zwei Jahre der Trennung vorüber waren, begleitete Haredasu Nami zum Sabaody Archipel. Dort wandten die beiden ihre Regenkünste an, um das Schießpulver der Marinesoldaten unbrauchbar zu machen. Nach der Abreise der Bande wünschte Haredasu seiner neuen Freundin alles Gute und war sich sicher, dass Weatheria ohne sie allein sein werde.[5]

Verschiedenes

  • Seinen Namen erfährt man zuerst aus dem Anime, im Manga wird er erst später genannt.
  • Im Manga ist Haredasu ein kleines Stück größer als Nami, im Anime ist er nur halb so groß.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 523 ~ Nami landet auf Weatheria.
  2. One Piece-Anime - Episode 453 ~ Nami und Haredasu sind auf Weatheria unterwegs.
  3. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 556 ~ Haredasu und Nami besuchen ein ausgetrocknetes Stück Land und lassen es regnen.
  4. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 596 ~ Nami will von Haredasu lernen, um eine bessere Navigatorin und Kämpferin zu werden.
  5. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 602 ~ Haredasu zwei Jahre später.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts