Ian

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Pirat (Steuermann)

Bild 1◄►Bild 2
Ian
Allgemein
Name: Ian
Name in Kana: イアン
Name in Rōmaji: Ian
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Wettons Piratenbande
Alias:
Position: Steuermann
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Wettons Piratenbande
Position: Steuermann
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Gerhard Acktun
Japanischer Seiyū: Takatsuka Masaya
Zu finden in: Anime
Erster Auftritt: Anime Episode 140


Ian war ein Mitglied in der Piratenbande von Wetton, bis er jahrelang im Regenbogennebel gefangen war.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Ian trägt ein blau-weiß gestreiftes Kopftuch. Seine braunen Haare hat er hinten zusammengebunden und sich vorne Kotletten wachsen lassen. Des Weiteren trägt er ein weißes Shirt und ein Tattoo auf seinem linken Oberarm. Um seine Arme hat er sich zwei Bänder gewickelt. Unter seiner Schärpe ist eine rote Hose zu erkennen.

Persönlichkeit

Ian wirft Rongo zu dem Seekönig.

Der Pirat bildete sich viel auf seine Position als Chef-Steuermann von Wettons Piratenbande ein, so erwähnte er diese Tatsache ziemlich oft. Auch hatte er keine Hemmungen, die Kinder für sich auf dem Schiff arbeiten zu lassen, als sie im Nebel waren. Seine Skrupellosigkeit kam zum Vorschein, als ein Seekönig das Schiff angriff und er Rongo zu jenem hinwarf, damit er ihn bekämpft. Er meinte später auch, dass sich die Kinder unter seiner Herrschaft nicht wohl gefühlt hätten, wäre ihm gar nicht aufgefallen.[1] Nachdem Wetton den Regenbogenturm zerstört hatte, hatte Ian einen Sinneswandel was seine Beziehung zu Wetton anging, und meinte, er wäre nicht mehr sein Kapitän.[2]

Fähigkeiten und Stärke

Als der Steuermann von Wettons riesigem Schiff muss er über gute Kenntnisse über das Schiff, sowie über navigatorische Fähigkeiten verfügen. Ein starker Kämpfer scheint er nicht zu sein, da er beim Angriff auf Ruruka auf dem Schiff blieb.

Vergangenheit

Wettons Angriff - In den Regenbogennebel

Ian war am Angriff auf die Stadt nicht beteiligt, er blieb als einziger an Bord des Piratenschiffes zurück und bewachte jenes. Das Schiff aber legte ab, als die Kinder auf dieses sprangen, um Wetton zu entkommen, der ebenfalls an Bord gesprungen war. Er schleuderte seine Axt auf die Kinder, verfehlte sie jedoch und zerstörte dabei das Steuerrad. Ian kam aus dem Schiff hinaus und bemerkte, dass sie direkt auf den Nebenbogennebel zusteuerten, über den er schon viel Negatives gehört hatte. Das Schiff ließ sich durch die Zerstörung nicht mehr wenden, und während Henzo Wetton von Bord stieß und dabei selbst hinunter fiel, fuhren Ian, Rapa Nui, Isoka, Pukau, Akibi und Rongo in den Nebel hinein.[3]

Der neue Kapitän

Ian isst und die Kinder müssen hungern.

Als sie im Nebel waren, meinte er zu den Kindern, das Leben auf See wäre hart und sie müssten nun auf ihn hören, wenn sie überleben wollten. Er ließ sie von den anderen Schiffen Lebensmittel und Schätze holen, während er alles für sich behielt und nichts tat. Als er wieder festlich speiste, tauchte ein Seekönig auf, vom Essen angelockt. Alle erschraken und Ian befahl, das Schiff zu verteidigen. Rapa Nui war empört, dass ihm das Schiff wichtiger war als ihr Leben. Zusammen verließen sie das Schiff auf einem Beiboot und der Seekönig schwamm dem Schiff hinterher.[4]

Im Regenbogennebel

Ian hat Rongo als Geisel.

Ian wurde schließlich von den Kindern in der Zelle eines alten Marineschiffes gefangen gehalten. Von Akibi und Rongo erfuhr er, dass sich der um 50 Jahre gealterte Henzo hier aufhalten würde. Ian glaubte dies nicht und meinte, sie wären nur ausgetrickst worden. Er meinte zu den beiden, er kenne aber den Weg aus dem Nebel hinaus und würde es ihnen zeigen, sobald sie ihn freilassen würden. Akibi und Rongo waren geneigt, es auch auch tun, aber Isoka hinderte sie daran, da er es ihnen nur vormachen würde. Sie erinnerte ihre Mitstreiter an die schlimmen Dinge, die Ian ihnen angetan und wie er sie behandelt hatte.[5] Als die Strohhutbande mithilfe von Nami gute Aussichten gab, aus dem Nebel zu verschwinden, bat Ian Rongo, ihn mitzunehmen. Rongo ließ ihn frei, wurde aber von Ian mit einer Pistole bedroht und erpresste somit alle anderen Anwesenden. Nami sollte ihm das Boot mit dem Seil aushändigen, das nach Ruruka zurück führte. Sie gaben nach und Ian schaffte es somit aus dem Regenbogennebel zu entkommen.

Gegenwart

Wiedersehen mit dem Kapitän

Ian wird festgenommen.

Wetton und seine Mitstreiter am Hafen sahen von weitem, wie sich jemand an dem Seil herauszog. Alle vermuteten, es wäre Nami, doch es war Ian. Dieser sprach sofort Rake an, da er diesen für seinen Kapitän hielt. Der gealterte Wetton belehrte ihn eines Besseren und befahl ihm, ihm alles über den Regenbogennebel und seinen Schätzen zu erzählen. Nachdem Wetton mit genug Informationen versorgt war, aktivierte er den Regenbogenturm, der als Röhre in den Regenbogennebel hinein ging und die Truppen nach den Schätzen suchten.[6] Wetton aber verriet ihn und die anderen, als er sah, dass er gegen Ruffy keine Chance hatte, und zerstörte mit einem Hebel den Turm. Durch die Explosion wurde der Nebel instabil und so mussten sie schleunigst aus jenem hinaus. Durch den Luftstoß der von dem Marineschiffswrack abgefeuerten Kanonen gelangte die Flying Lamb schließlich nach draußen. Dort tauchte die Marine auf, die Anführer der Einheit waren der gealterte Rapa Nui und seine Freunde. Ian wurde von ihnen aufgrund der Piraterie verhaftet.[7]

Referenzen

  1. One Piece-Anime - Episode 141 ~ Ians Charakter kommt zum Vorschein.
  2. One Piece-Anime - Episode 143 ~ Ian wurde von Wetton verraten.
  3. One Piece-Anime - Episode 140 ~ Ian gelangt mit den Kindern in den Nebel.
  4. One Piece-Anime - Episode 141 ~ Ians Herrschaft beginnt und endet.
  5. One Piece-Anime - Episode 141 ~ Ian will aus dem Gefängnis.
  6. One Piece-Anime - Episode 142 ~ Ian entkommt aus dem Nebel durch Erpressung.
  7. One Piece-Anime - Episode 143 ~ Die gealterten Kinder verhaften Ian.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts