Joke

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Kapitän)

Bild 1◄►Bild 2
Captain Joke nach seiner Auferstehung
Allgemein
Name: Captain Joke
Name in Kana: キャプテン ジョーク
Name in Rōmaji: Kyaputen Jooku
Rasse: Skelett (früher Mensch)
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Jokes Piratenbande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Kapitän
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Jokes Piratenbande
Position: Kapitän
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Akio Otsuka
Zu finden in: Special 1
Erster Auftritt: Special 1


Captain Joke ist ein Charakter aus dem ersten Special und wollte den Schatz vom Nabel des Ozeans in seinen Besitz bringen.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3] [4] [5]
Captain Joke als Fledermaus.

Joke trug zu seinen Lebzeiten, sowie auch als Skelett, einen Kapitänmantel mit seinem Symol. Charakteristisch für ihn ist sein Kopftuch und ebenso sein zackiger schwarzer Bart. An seinem linken Arm ist ein Maschinengewehr befestigt. An seinen Füßen trägt Joke schwarze Stiefel. Als Joke noch eine Fledermaus war, war sein einziges Merkmal sein Ohrring, den er auch an seinem normalen Körper trug.

Persönlichkeit

Joke gehört den eher bösen Piraten an und scheute sich nicht davor, ein nur von Zivilisten bewohnte Stadt anzugreifen. Auch schien er seine Mannschaft nicht immer gut behandelt zu haben, da er herablassend über sie redete und sie Meuterei begangen hatten.

Fähigkeiten und Stärke

Jokes Maschinengewehr

Der Kapitän trug an seinem linken Arm stets ein Maschinengewehr, das mächtige Schüsse abfeuern kann. Ansonsten besitzt er eine große körperliche Stärke.Ob ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt war, ist nicht bekannt, jedoch meinten Ruffy und Zorro, sie hätten noch nie etwas von einem Captain Joke gehört.

Vergangenheit

Joke wird ermordet

Vor zehn Jahren der aktuellen Zeitlinie verwüstete er Hamus und Melois Heimatstadt, tötete Hamus Mutter, die als Einzige versuchte, seine Piratenbande aufzuhalten und bestieg anschließend den Berg Gottes, um sich den auf dem Berg befindlichen Schatz, der einem angeblich einen Wunsch erfüllen sollte, zu holen. Dadurch, dass er den Berg bestieg, brach er das Siegel vom Berg Gottes und setzte dessen drei Monster frei. Bevor Joke jedoch den Schatz sein Eigentum nennen konnte, meuterte seine Crew, da sie von der negativen Energie des Schatzes besessen waren. Sie ermordeten ihn hinterrücks und ließen ihn im Berg Gottes liegen. Einige Jahre später lag nur noch sein Skelett dort. Seit seinem Tod wurde der Ort um den Berg Gottes von den drei so gennanten "Monster Gottes" heimgesucht. Auch eine Fledermaus, die seine Seele verkörperte, flatterte dort herum. Sein Schädel wurde in eine Truhe gesperrt, die auf der Meeresoberfläche herumtrieb und angekettet war. Als Fledermaus gab er allen vorbei kommenden Schatzsuchenden Informationen, wie und wo man den Schatz Gottes findet.

Gegenwart

Tod den Monstern!

Ruffy siegt über den Riesenseeigel

Als Nami, Sanji und Lysop im Nabel des Ozeans landeten, wurden sie sogleich von einem der Monster Gottes angegriffen. Joke, die Fledermaus, beobachtete das alles und war zufrieden, als er sah, dass der Riesentintenfisch besiegt wurde, als die Flying Lamb auf ihn herunterfiel. Dadurch wurde ein Teil seines toten Körpers regeneriert. Joke sagte den dreien, er würde sie zu dem Schatz bringen. Nami und Lysop folgten ihm, jedoch nicht Sanji, der keinen Muskel mehr bewegen konnte, da das Monster ihn fast zerquetscht hatte. Joke führte sie schließlich zum Berg hinauf. Dort trafen die beiden Strohhüte auf ein weiteres Monster, den Riesenseeigel. Nami und Lysop flüchteten vor ihm, bis sie unvorhergesehens auf Ruffy trafen, der das Ungeheuer einige Zeit lang aufhielt. Joke bemerkte erfreut, das sich sein Körper abermals ein wenig zusammensetzte, da der Riesenhummer von Zorro besiegt worden war. Kurz darauf kamen Nami und Lysop in die Höhle, da sie sich den Schatz holen wollten. Joke aber protestierte dagegen, da der Riesenseeigel noch nicht erledigt war. Wie gerufen kam Ruffy mit diesem an, der seine ganzen Stacheln verloren hatte und nun als letztes besiegt war.

Jokes Auferstehung

Jokes vollständiges Ende

Dadurch wurde Jokes Körper vollständig. Er schoss auf Nami und Lysop, die sich den Schatz holen wollten und ging selber hinauf. Hamu, der ebenfalls dabei war, machte auf sich aufmerksam. Joke schoss auf ihn, und als er dann Munition nachlud, kam Hamu von hinten mit einem Schwert auf ihn zu. Joke schlug ihn, er stand aber wieder auf. In Gegenwart des Schatzes sprach Hamu von seiner Mutter und dass er nicht wie sie sich allein Captain Joke entgegen stellt, sondern Freunde hat, mit deren Hilfe er Captain Joke besiegen kann. Daraufhin wurde die negative rote Energie des Götterschatzes zu einen hellem blauen Licht, welches Captain Joke blendete. Ruffy, Nami und Lysop konnten Captain Joke festhalten und Hamu durchstach ihn mit einem alten Katana. Der Götterschatz verstummte daraufhin.

Verschiedenes

  • Wie viele Bösewichte in One Piece hat er eine verrückte Lache.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts