Kali Dadan

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bergräuberin

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Kali Dadan
Name in Kana: カーリー・ダダン
Name in Rōmaji: Kārī Dadan
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 30. August[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Eastblue, Dawn
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: Dadans Bergräuber-Bande
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Angelika Bender
Japanischer Seiyū: Noriko Uemura
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 45Kapitel 440
Anime Episode 493



Kali Dadan ist Anführerin ihrer eigenen Bergräuber-Bande und außerdem die Ziehmutter von Ace und Ruffy sowie kurzfristig auch von Sabo. Sie scheint seit langer Zeit mit Garp befreundet zu sein.[2]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Dadan in jüngeren Tagen.

Dadan ist eine ältere, dicke Frau. Sie hat helle Haut und lockige, orangene Haare, sowie eine stets grimmige Mine. Zudem trägt Dadan eine weiße Bluse zu einer karierten Hose mit einem dicken, schwarzen Gürtel. Neben ihren schwarzen Stiefeln trägt sie eine Perlenkette um den Hals sowie zwei Ohrringe. Sie ist stets rauchend zu sehen.

In ihrer Jugend war sie bedeutend schlanker und hübscher.[3]

Persönlichkeit

Dadan weint wegen Ace' Tod.

Oberflächlich schien Dadan wie eine gefühlskalte Person, welcher Ace und Ruffy völlig egal waren. So wollte sie, nachdem Garp ihr Zweiteren aufgehalst hat, diesen zur harten Arbeit zwingen und versuchte ihn ebenfalls zum Weinen zu bringen, was sie jedoch nicht schaffte. Auch meinte Dadan, als Ruffy plötzlich verschwunden war, dass es ihr völlig egal wäre, ob er stirbt. Ebenso nannte sie Ace eine Last.[4] Doch entwickelte sie schon bald Sympathie für die beiden. Als sie beispielsweise mit Sabo auszogen, schickte Dadan den Dreien Dogura und Magura hinterher und suchte mit ihren Leuten auch nach ihnen, als das Gray Terminal brannte.[5][6] Schließlich wurde das Band zwischen ihr und den zwei Ziehsöhnen immer stärker und so weinte sie auch, als die beiden als Piraten lossegelten.[7] Besonders zeigten sich ihre Gefühle nach der Schlacht von Marine Ford, in der Ace starb: Sie attackierte den nach dem Kampf in seine Heimat zurückkehrenden Garp, vor welchem sie sonst stets viel Ehrfurcht zeigte, und warf ihm wutentbrannt vor, dass er seine Arbeit über sein Familie stelle. Die große Wut und die Emotionen, die sie zeigte, verdeutlichen ihre Liebe für Ace und Ruffy. Zudem sorgte sie sich darum, wie Ruffy sich nach dem Verlust von Ace wohl fühle.[8]

Du warst mitten in diesem Krieg...!!!
Sie waren direkt vor deiner Nase...!!!
Warum hast du Ace nicht geholfen!!?
Ist dir deine Pflicht wichtiger als deine Familie!!?
Hey Garp!!!
Das soll der Held der Marine sein!!? Ich scheiß auf dich, du alter Sack!!!

–Dadan zu Garp.[9]

Des Weiteren ist Dadan eine einfach gestrickte Person, welche eher rabiat als intellektuell ist. So musste sie als sie über Goa in der Zeitung las Dogura und Magura erst fragen, wo dieses Land liegt, obwohl sie selbst Einwohner selbiges ist. Auch wusste sie nicht über die Weltaristokraten bescheid. Magura meinte, sie lese nur sehr selten Zeitung.[10] Als Ace jedoch Sabos Tod rächen wollte, hielt sie ihn auf und erkannte ganz genau, dass jener nichts machen konnte, da der Mörder des Jungen quasi die Welt selbst gewesen ist. Man kann ihr daher eine reflektierende Eigenschaft zu sprechen, da Dadan in der Lage ist, auch größere Zusammenhänge zu erkennen.[11]

Außerdem ist Dadan besonnen und versucht Kämpfe, wenn möglich auch zu vermeiden. Nachdem sie Ace und Ruffy vor Bluejam retten konnte, war ihre erste Tat schnellstmöglich die Flucht zu ergreifen. Erst als Ace zurückblieb um zu kämpfen, entschied sie sich um und stellte sich mit ihren Ziehsohn zusammen den Piraten entgegen.[6]

Dadan wird von ihrer Bande sehr geschätzt, so war diese sehr besorgt als sie im Feuer des Gray Terminals zurückblieb. Auch mit Garp scheint sie eine tiefe Freundschaft zu verbinden, deren Wurzeln noch ungewiss ist. Angefreundet hat sie sich mit der Zeit ebenso mit Makino und Woop Slapp, welche Ruffy des Öfteren besuchen kamen.

Fähigkeiten & Stärke

Obwohl Grizzly bekanntester und meistgesuchter Bergräuber Goas war, dürfte Dadan der stärkere Bandenboss der beiden gewesen sein. So wurden die Verbrechen der Dadan-Familie größtenteils von Vizeadmiral Garp vertuscht, als Gegenleistung, dass die Freundin Ace und Ruffy aufzog. Außerdem konnte Dadan zusammen mit Ace, der damals noch ein Kind war, den in Goa berüchtigten Piraten Bluejam besiegen.[11] Auch Garp konnte sie problemlos zu Boden schlagen, wobei dieser keine Gegenwehr zeigte.[9] Im Kampf benutzte sie bisher eine große Axt, sowie später eine Keule.

Vergangenheit

Ace' Übernahme

Garp erzählt Dadan über Roger.

Ein Jahr und drei Monate nach dem Tod des Piratenkönigs Gol D. Roger kam Garp mit einem Baby, Portgas D. Ace, im Arm zu Dadan und bat diese jenes aufzuziehen. Er verriet ihr auch, dass er Rogers Sohn war, doch die Bergräuberin hatte kein Interesse daran ein Kind aufzuziehen. Der Marine-Vizeadmiral erpresste sie aber, wodurch sie sich gezwungen sah, die Ziehmutter für den jungen Ace zu spielen.[12] Sie hatte es von Anfang an nicht leicht mit ihm, doch kam Garp in seinen Urlauben den Jungen oft besuchen.[13]

Nachdem er ihr Ace schon übergeben hatte, erzählte Garp Dadan eines Tages von Roger, dem seine Mannschaft sehr wichtig war und dem selbst der Held der Marine als Rivale einen Wunsch nicht abschlagen konnte.[11]

Ruffys Übergabe

Garp übergibt Ruffy an Dadan.

Zehn Jahre nachdem Dadan Ace aufgenommen hatte, kam Garp erneut mit einem Kind zu ihr. Diesmal handelte es sich um dessen 8-jährigen Enkel Ruffy.[2] Auch hier gelang es ihm wieder die Bande zu erpressen, doch wollte die Bergräuberin dem Jungen später schwere Arbeiten erledigen lassen. Daran war Ruffy jedoch nicht interessiert, sondern versuchte er sich lieber mit Ace anzufreunden, was ihm einige Verletzungen einbrachte und drei Monate dauerte.[4] Doch kamen die Buben danach nicht nur zu zweit nach Hause, sondern mit einem dritten Jungen, Sabo. Daraufhin lebten die drei kurze Zeit bei der Bergräuberbande, wo sie auch Besuch von Garp, Makino und Woop Slapp bekamen. Schließlich bauten die drei Kinder sich eine eigene Basis, in die sie Hals über Kopf einzogen, und verbrüderten sich. Dadan ließ zur Sicherheit von Dogura und Magura deren Lage überprüfen.[5]

Der Brand des Gray Terminal

Dadan rettet Ace vor Bluejam

Eines Tages sah Dadans Bergräuberbande ein großes Feuer vom Gray Terminal, der Müllhalde des Goa-Königreichs auf der auch Menschen leben. Angeführt von Dadan betraten sie jenes auch und kamen gerade rechtzeitig um Ace und Ruffy vor Bluejam, der auf Auftrag des Königs das Feuer legte, jedoch hintergangen wurde, zu retten. Danach wollte sie sofort flüchten, aber Ace blieb zurück um zu kämpfen. Während Dadan ihren Männern befahl zu fliehen, stellte auch sie sich dem Kampf gegen den Piraten. Die beiden konnten ihn zwar schließlich besiegen, kehrten an diesem Tage jedoch nicht zurück, da die Bergräuberin schwere Verbrennungen erlitt und im Wald erst von Ace versorgt werden musste.[6]

Einige Tage später trug Ace Dadan zurück zu ihrer Unterkunft, wo die Bergräuber sich schon sehr sorgten. Als Ursache für sein Zurückbleiben, nannte Ace als Grund, dass Ruffy hinter ihm war under diesen beschützen wollte. Dies erinnerte Dadan an das Gespräch mit Garp über Roger, der ähnliche handelte. Kurze Zeit darauf, kam auch Dogura, der nach den beiden suchte, zurück. Er überbrachte aber eine schlechte Nachricht: Er sah wie Sabo, der vor dem Brand des Gray Terminals von seinen adligen Eltern zurückgeholt wurde, seine Piratenkarriere beginnen wollte, aber dabei in die Quere des Weltaristokraten Jalmack kam und von jenem abgeschossen wurde. Seine beiden Brüder schockierte jene Tatsache und Ace wollte sich sofort an dessen Mörder rächen, was Dadan aber vereitelten konnte. Sein Mörder wäre nämlich die Art wie die Gesellschaft funktioniere und Ace könne als einfaches Kind nichts ändern. Danach ließ sie ihn über Nacht an einen Baum binden. Nachdem ein vor seinem Tod geschriebener Brief von Sabo einging, beschlossen Ruffy und Ace zu ihren 17 Lebensjahren als Piraten loszusegeln.[11]

Aufwachsen & Abreise der Ziehsöhne

Ruffy verabschiedet sich von Dadan.

Schließlich lebten Ace und Ruffy bis sie 17 wurden weiter bei Dadan, trainierten dabei hart und bekamen weiter Besuch von Garp, Makino und Woop Slapp.

An einer Küste in Waldnähe segelte drei Jahre vor Ruffy Ace los, ließ dabei Dadan ein Danke für alles ausrichten, was diese zu Tränen rührte.

Auch Ruffy hinterließ vor seiner Abreise noch seinen Dank. Außerdem meinte er, dass er zwar Bergräuber noch hasse, aber Dadan und ihre Bande mag. Dadan brach daraufhin wieder in Tränen aus. Vom Windmühlendorf aus segelte der Gummijunge schließlich davon, was Dadan, Dogura und Magura aus der Ferne verfolgten.[7]

Gegenwart

Erste Erwähnungen

Das erste Mal in der Geschichte wurde sie von Woop Slapp erwähnt. Dieser fragte sich, nachdem Ruffy sein Kopfgeld von 300.000.000 bekam, ob "Dadan" schon davon weiß, ohne jedoch auf Geschlecht oder Person ein zu gehen.[14]

Des Weiteren meinte Ace in seinen letzten Worten unter anderem, dass er in einem solchen Moment selbst Dadan vermisse. Ruffy soll ihr einen schönen Gruß von ihm ausrichten, falls er sie wiedertrifft.[15]

Nach der Schlacht von Marine Ford

Dadan attackiert Garp.

Nachdem Ace in der großen Schlacht von Marine Ford gestorben war, nistete sich Dadan wütend und traurig zugleich in Makinos Bar ein. Als Garp in seine Heimat wiederkehrte und diese unter seinen Schutz stellte, attackierte die Bergräuberin den Vizeadmiral und warf ihm vor, dass er Ace' Tod hätte verhindern können. Makino stellte sich schließlich vor Garp und meinte, jener leide am meisten. Dies verneinte Dadan, da Ruffy nun das meiste Leid zu tragen habe. Danach schrie sie laut Ermutigungsrufe zu Ruffy aufs Meer hinaus.

Ruffy, dieser Idiot... Was für ein Pirat er von nun an auch werden mag, ich werde auf seiner Seite sein...!!
Wenn ich daran denke, wie dieser Mistkerl sich jetzt fühlen muss... Da platzt mir der Kragen!!!
RUFFY~!!!
GIB NICHT AUF!!!

–Dadan ruft aufs Meer hinaus.[9]

Zwei Jahre später

Die Bergräuber feiern die Nachricht von Ruffys Rückkehr

Zwei Jahre nach Ace' Tod kehrte Ruffys Bande auf dem Sabaody Archipel zurück, was durch die Zeitungen in der ganzen Welt bekannt wurde. Auch Dadan und ihre Bergräuber erreichte diese Nachricht, welche zu diesem Anlass feierten. Dadan selbst sammelte inzwischen jegliche Berichte, in denen es um Ace oder Ruffy ging, und trug diese in Mappen zusammen.[16]

Verschiedenes

Eine frühe Version von Dadan.
  • Laut Garp haben Dadan und ihre Bande mehr Verbrechen begangen, als es Sterne am Himmel gibt.
  • Wenn Dadan einen Wutausbruch bekommt, versucht Magura sie stets zu beruhigen.
  • Ihr Nachname stammt von der aus dem Hinduismus stammenden Göttin Kali.
  • Dadan war ursprünglich als älterer Mann, der Pfeife raucht, geplant.[3]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - One Piece Blue Deep ~ Geburtstag wird enthüllt (Carlsen, S. 34).
  2. a b One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 582 ~ Dadan tritt das erste Mal auf.
  3. a b One Piece Manga - One Piece Green ~ Hintergrundinfos zu Dadan.
  4. a b One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 583 ~ Dadan zeigt wenig Interesse an den Kindern.
  5. a b One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 585 ~ Die Jungs ziehen bei Dadan aus.
  6. a b c One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 587 ~ Dadan rettet Ace vor Bluejam.
  7. a b One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 589 ~ Ace und Ruffy reisen ab.
  8. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 590 ~ Garp kehrt zum Windmühlen-Dorf zurück.
  9. a b c One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 590 ~ Dadan betrauert Ace' Tod.
  10. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 584 ~ Dadan liest in der Zeitung.
  11. a b c d One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 588 ~ Dadan und Ace kehren zurück.
  12. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 551 ~ Garp übergibt Ace an Dadan.
  13. One Piece-Manga - Strong World (Band 0) - Kapitel 0 ~ Garp besucht den kleinen Ace bei Dadan.
  14. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 440 ~ Woop Slapp erwähnt Dadan zum ersten Mal.
  15. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 574 ~ Ace erwähnt Dadan in Angesicht des Todes.
  16. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 615 ~ Die Bergräuber feiern Ruffys Rückkehr.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts