Kyros

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gladiator

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Kyros
Name in Kana: キュロス
Name in Rōmaji: Kyurosu
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: 44
Alter:
Geburtstag: 22. September
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Neue Welt, Dress Rosa
Familie: Rebeccas Familie
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Paul Sedlmeir
Japanischer Seiyū: Rikiya Koyama
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 71Kapitel 702
Anime Episode 631



Kyros war einst Gladiator auf Dress Rosa und hatte den Beinamen König der Gladiatoren. Er ist der Vater von Rebecca und der Ehemann von Scarlet. Nachdem Don Quichotte de Flamingo die Macht auf Dress Rosa erlangt hatte, war Kyros Sugars erstes Opfer ihrer Teufelskräfte und wurde in den einbeinigen Spielzeugsoldaten verwandelt. Sie vergaß allerdings einen Vertrag mit ihm zu schließen, sodass er sich weiterhin frei bewegen und gegen De Flamingo rebellieren konnte. So machte er sich als wütender Blitz-Soldat (jap. 怒りの雷兵, Ikari no Kaminari Hei) einen Namen, der sogar steckbrieflich gesucht wurde.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
Mit 15 Jahren

Kyros ist ein großer, muskulöser Mann mit langem, schwarzem Haar und Ziegenbart, der die typische Kleidung eines Gladiators trägt. Dazu gehören ein Umhang, ein gestachelter Nasalhelm mit Federbusch sowie ein Schwert. An seinen Handgelenken sind Bänder aus Metall befestigt und um seine Hüfte ist ein Lendenschurz gebunden. Auf seiner Stirn befindet sich eine Narbe, die er in seinem letzten Kampf als Gladiator im Kampf gegen Gladiator Ricky alias König Riku davontrug. Nach Don Quichotte de Flamingos Übernahme stellte sich Kyros dem neuen König des Landes. Dabei schnitt er sich jedoch sein linkes Bein ab, da er mit Seestein-Ketten gefesselt war, bevor er von Sugar in ein Spielzeug verwandelt wurde.

Kyros ist als Spielzeugsoldat ohne Hut nur halb so groß wie Ruffy. Er trägt eine große, schwarze Mütze wie die Polizisten auf Dress Rosa. An Stelle von "DP" steht auf der Mütze des Spielzeugs allerdings "SOL". Sein Gesicht besteht aus viereckigen Augen, aufgemalten, kreisrunden roten Wangen sowie einer langen, viereckigen Nase und einem aufgemalten Schnurrbart. Außerdem trägt er ein Spielzeuggewehr bei sich und hat eine schwarze Polizeiuniform aufgemalt, welche je zwei Knöpfe am Brust- und Bauchbereich besitzt. In seinem Rücken steckt ein Aufziehschlüssel, um das Spielzeug aufziehen zu können. Auch als Spielzeugsoldat fehlt Kyros sein linkes Bein. Sein rechtes Bein endet in einem Fuß, der in einem Rollschuh steckt.

Persönlichkeit

Kyros will nicht als Mörder in Erinnerung bleiben.

Kyros war einst ein brutaler Mörder. Mit 15 Jahren wütete er aus Rache an seinem toten besten Freund in den Slums von Dress Rosa und tötete zwei Menschen. Nachdem er aber als Gladiator im Corrida Kolosseum kämpfte, bereute er seine Vergangenheit und weinte, dass die Menschen ihn nur als Mörder in Erinnerung behielten.[1] Nachdem er von seinem Freund Riku zum Kommandanten der königlichen Riku-Armee ernannt worden war, nahm Kyros seine Pflicht sehr ernst, Prinzessin Scarlet und Viola zu beschützen. Scarlet und Kyros kamen sich näher und gründeten später eine Familie. Als Rebecca geboren wurde, weinte Kyros immer wieder vor Glück, so etwas wertvolles wie eine Tochter zu besitzen.[2] Er hielt sich zunächst auch für unwürdig, seine Tochter mit seinen bloßen Händen zu halten, weshalb er sich Handschuhe überzog. Er liebte seine Familie und wollte immer an ihrer Seite sein. Umso tragischer war es für ihn, als er von Sugar in ein Spielzeug verwandelt wurde und sich seine Frau und seine Tochter nicht mehr an ihn erinnerten.[3] Nach Scarlets Ermordung durch Diamante, nahm sich Kyros als Spielzeug weiterhin seiner Tochter Rebecca an und beschützte sie, obwohl sie sich nicht an ihn erinnerte.[4][5] Nachdem sich Kyros in einen Menschen zurückverwandlt hatte und auf dem Blumenhügel gegen Diamante kämpfte, erlaubte er ihr jedoch nicht mehr sich in den Kampf einzumischen. Er versuchte mit allen Mitteln sie vom Kämpfen abzuhalten und beschützte sie stattdessen laufend vor den Angriffen des Oberkommandanten, weil er nicht wollte, dass sie wie er seine Hände mit Blut beschmutzte.[6][7][8]

Als Kämpfer zeigt sich Kyros besonders entschlossen. Er opferte ohne zu zögern sein linkes Bein, um De Flamingo daran zu hindern König Riku zu töten. Die Tatsache, dass er sein linkes Bein verloren hat, hielt ihn jedoch nicht davon ab gegen einen von De Flamingos besten Männern zu kämpfen.

Fähigkeiten & Stärke

Bereits mit 15 Jahren war Kyros ein starker Kämpfer. Ihm gelang es, zwei Menschen in einem Kampf zu töten, und auch im Corrida Kolosseum, in welchem er anschließend seine Strafe verbüßte, konnte er mit den anderen Gladiatoren mithalten. Er ging aus insgesamt 3000 Kämpfen siegreich hervor und galt somit als stärkster Gladiator, der je im Corrida Kolosseum gekämpft hatte.[9] In diesen 3000 Kämpfen zog sich Kyros lediglich eine einzige Wunde im finalen Kampf gegen Ricky alias König Riku zu. Dies war offenbar nur möglich, weil Kyros erkannte, wer sich hinter Ricky verbarg und sich deshalb zurückhielt. Für seine außerordentliche Stärke spricht außerdem, dass er als Gladiator unter anderem einen Riesen und einen Fischmenschen unter Wasser bekämpfte und siegreich hervorging. Nach seinem 3000. Sieg im Kolosseum bot Riku ihm den Posten des Kommandanten seiner königlichen Riku-Armee an. Als Scarlet eines Tages von Piraten entführt wurde, versenkte Kyros die beiden Piratenschiffe und rettete sie, während der Rest der Leibwache von den Piraten getötet wurde.[10] Sein Ruf als starker Kämpfer drang sogar bis zu Don Quichotte de Flamingo vor, der ihm anbot, unter ihm zu dienen.[11]

Nachdem Sugars Teufelskraft aufgehoben und Kyros zurück in einen Menschen verwandelt worden war, war der einstige Gladiator sogar dazu in der Lage, mit nur einem Bein auf den überraschten De Flamingo zuzuschnellen und ihm mit einem Schwerthieb den Kopf abzuschlagen.[12] Auch Buffalo konnte Kyros schnell besiegen.[13]

Vergangenheit

Eine lebende Legende

Kyros ist ein erfolgreicher Gladiator des Kolosseums.

Kyros lebte mit 15 Jahren in den Slums von Dress Rosa. Dort tötete er aus Rache an seinem besten Freund zwei Menschen. Als König Riku vor ihm auftauchte, zögerte Kyros auch nicht diesen anzugreifen. Doch Riku überredete ihn, mit ihm zu kommen und im Corrida Kolosseum zu kämpfen. Hier sollte er seine Strafe verbüßen, zwei Menschen getötet zu haben. Nachdem Kyros nach vier Monaten seinen 100. Sieg davongetragen hatte, sollte er eigentlich freigelassen werden. Doch Kyros verzichtete darauf und wollte weiter im Kolosseum kämpfen, weil die Leute in ihm nichts weiter als einen Mörder sahen. Nach vier Jahren errang Kyros schließlich seinen 1000. Sieg. Als er vor dem Grab seines toten Freundes kniete, weinte er bitterlich. Ganz gleich, wie viele Siege er erreicht hatte, die Leute erinnerten sich lediglich an den Mörder.[1] Insgesamt neun Jahre dauerte es, bis Kyros zur lebenden Legende wurde. Er bestritt 3000 Kämpfe, aus denen er alle siegreich hervorging. Den finalen Kampf trug er gegen Gladiator Ricky aus, unter dem sich jedoch König Riku verbarg. Nachdem Kyros bemerkt hatte, wer unter der Maske steckte, hielt er sich zurück und erhielt trotz Sieg den einzigen Treffer, den er im Kolosseum je bekam. Im Vorbereitungsraum des Kolosseums wurde daraufhin eine Statue von Kyros errichtet. König Riku wollte jedoch, dass Kyros das Kolosseum endlich verlässt.

De Flamingos Übernahme

Kyros hat sein Bein geopfert, um De Flamingo anzugreifen.

Im Alter von 25 Jahren ernannte Riku ihn zum Kommandanten seiner Armee. Er sollte von nun an so viele Leben beschützen wie er konnte. Nur Prinzessin Scarlet hegte aufgrund seiner Vergangenheit einen Groll gegen Kyros. Dies änderte sich aber, nachdem Scarlet von Piraten entführt und von Kyros gerettet worden war. Die beiden kamen sich näher und verliebten sich ineinander. Der Prinzessin war es allerdings verboten, sich mit einem ehemaligen Mörder einzulassen, weshalb Scarlets Tod vorgetäuscht wurde. Von da an lebte Kyros mit seiner Frau und seiner neugeborenen Tochter Rebecca ein einfaches und glückliches Leben außerhalb des Palastes. Eines Tages stand der königliche Palast in Flammen. Kyros eilte zu Hilfe, fand aber nur den besiegten König Riku und Don Quichotte de Flamingo mit seiner Piratenbande vor. De Flamingo legte Kyros in Seestein-Ketten und erklärte, dass er bereits jemanden geschickt hatte, um das königliche Blut, welches in Scarlet und Rebecca floss, auszulöschen. Um De Flamingo attackieren zu können, hatte sich Kyros sein linkes Bein abgeschnitten, wurde aber von Sugars Teufelskräften erwischt und in einen Spielzeugsoldaten verwandelt, bevor er einen Treffer landen konnte. Fortan erinnerte sich niemand mehr an den einstigen Gladiator, der mit König Riku aus dem Palast floh, ohne dass Sugar einen Vertrag mit ihm schließen konnte. Anschließend musste er beobachten, wie Scarlet erschossen wurde. Auch sie konnte sich nicht an Kyros erinnern. Er weinte bitterlich, von Scarlet vergessen worden zu sein, welche daraufhin starb.[4]

Leben als Spielzeug

Kyros kümmert sich
um seine Tochter.

Von nun an war Kyros alleine für Rebecca verantwortlich und versorgte sie, auch wenn diese ihn anfangs nicht mochte. Doch er beschützte sie vor allen Gefahren und suchte sich verschiedene Jobs, um ein Haus für sie zu kaufen und sich um sie zu kümmern. Als sie eines Tages entführt wurde, rettete der Spielzeugsoldat sie, wurde jedoch kurz darauf steckbrieflich gesucht, weshalb sie das Haus verlassen mussten. Der Soldat trainierte Rebecca daraufhin, damit sich diese auch ohne ihn verteidigen konnte.[5]

Gegenwart

Das Corrida Kolosseum

Die erste Begegnung
mit dem Soldaten
Kyros redet mit Rebecca

Zuerst sah man Kyros als einbeinigen Spielzeugsoldaten, als dieser vor dem Corrida Kolosseum Kinder mit seinem Spielzeuggewehr beschoss, um sie am Eintritt zu hindern, weil die Kämpfe zu brutal für Kinder waren und die Menschen sich dort gegenseitig umbrachten.[14] Als Ruffy und Franky erfuhren, dass De Flamingo ein Turnier organisiert hatte, dessen Hauptgewinn die Feuerfrucht war, machten sie sich auf den Weg zur Arena. Dort floh der Spielzeugsoldat gerade vor zwei Polizisten und suchte Asyl am Kolosseum. Danach machte er Bekanntschaft mit Ruffy und Franky.[15] Das Gespräch der drei wurde abrupt durch einen Aufruf beendet, der besagte, dass die Teilnahme für das Turnier gleich endete, woraufhin die Piraten dorthin gingen und den Spielzeugsoldaten allein ließen. Später war Kyros als Zuschauer im Kolosseum zu sehen, der neben Franky Platz nahm, um das Battle Royal der ersten Runde des Turniers zu verfolgen. Nach Beendigung des A-Blocks wollte Franky sich aufmachen, um die SAD-Fabrik auf Dress Rosa ausfindig zu machen. Kyros wollte dem Cyborg helfen und ihm nähere Informationen über die Fabrik geben.[16] Als die beiden sich an einem Ort im Inneren der Arena befanden, an dem sie nicht jeder belauschen konnte, wollte Franky wissen, wo sich die Fabrik befand, doch anstatt dem Cyborg den Standort zu verraten, meinte das lebende Spielzeug, dass sich dort Freunde von ihm aufhalten würden, die es erst zu befreien galt, mit denen er auch einen Plan ausgeheckt hatte, durch den das gesamte Land zusammenbrechen würde.[17]

Wenig später sah man den Soldaten auf dem Rücken von Franky, der ihn zum Blumenfeld bringen sollte. Als der Cyborg und das Spielzeug vor dem Kolosseum ihres Weges gingen, wurden sie von Rebecca angesprochen. Der Soldat sagte ihr, dass er ihren Namen auf der Liste gesehen hatte und es ihr versucht hatte auszureden, doch dann rief die Gladiatorin ihm unter Tränen zu, dass sie das Turnier gewinnen und sie daraufhin mit dem Spielzeugsoldaten zusammen sein könne. Das Spielzeug entgegnete daraufhin nur, dass ein weinender Krieger kein Turnier gewinne und dass aus seinen Augen keine Tränen austreten könnten.[18] Wenig später klärte der Soldat Franky über die Sperrstunden zwischen Menschen und Spielzeugen auf. Ebenso berichtete er, dass ein Mitglied der Don Quichotte Piratenbande vor zehn Jahren viele Menschen in Spielzeuge verwandelt hatte.[19]

Operation SOP

Der Plan wird erklärt
Kyros enthauptet De Flamingo.

Später zeigte sich, dass der Spielzeugsoldat der Anführer der "Riku Armee" unter den Blumenfeldern von Dress Rosa war, die zusammen mit den restlichen Zwergen des Königreichs Tontatta gegen den Samurai der Meere vorgehen wollten.[20] Er erklärte dabei Franky, Lysop und Robin, welche von den Zwergen dorthin gebracht wurden, was De Flamingo ihnen allen vor zehn Jahren angetan hatte.[21] Weiterhin erklärte er den Plan, die gefangenen Spielzeuge und Zwerge zu befreien sowie Sugar und Trébol zu besiegen, damit alle Spielzeuge wieder Menschen werden und die anderen Einwohner von Dress Rosa ihre Erinnerungen zurückerlangen, damit eine Revolution gestartet werden konnte.[22] Über einen unterirdischen Eingang gelangte die Anti-De Flamingo-Fraktion in den Untergrund-Hafen des Landes. Kyros wollte den Lift einnehmen, um zum königlichen Palast zu gelangen, wo sich De Flamingo aufhielt.[23] Unglücklicherweise traf er dabei auf Lao G, dem er in seinem Spielzeugsoldaten-Körper nichts entgegenzusetzen hatte.[24] Zu seiner Unterstützung kamen die Zwerge, die ihrem Kommandanten um jeden Preis helfen wollten, sodass Kyros weiter zum Palast voranschreiten konnte. Auf dem Weg dorthin begegnete Kyros jedoch Gladius, der den Spielzeugsoldaten beinahe tötete. Ruffy und Violet retteten ihn und zu dritt schafften sie es bis zum zweiten Stock des Palastes.[25] Dort hielten sie sich versteckt, bis Sugars Teufelskräfte aufgehoben waren. Als sich der Spielzeugsoldat zurück in einen Menschen verwandelte, begann er sofort De Flamingo anzugreifen. Mit einem Schwerthieb schlug der ehemalige Gladiator dem Samurai der Meere den Kopf ab.[12] Auch die restlichen Männer De Flamingos und Buffalo besiegte Kyros kurzerhand, bevor er Rikus Fesseln löste. Wie sich jedoch herausstellte, hatte er nicht den echten, sondern nur eine Fadenkopie erledigt. Kyros wurde daraufhin beinahe selbst von dem noch lebenden De Flamingo enthauptet, konnte aber von Ruffy gerettet werden. Kurzerhand warf Pica die Eindringlinge aus dem Palast und De Flamingo schloss Dress Rosa in seinen Vogelkäfig ein.[26]

Der Vogelkäfig

Nachdem De Flamingo die Insel in seinen Vogelkäfig gesperrt hatte, startete er eine Video-Übertragung im ganzen Land. Er setzte auf verschiedene Personen ein Kopfgeld aus, die seine Machenschaften aufgedeckt hatten. Dadurch wollte er die Bevölkerung gegeneinander aufhetzen, die nun über De Flamingo Bescheid wusste. Auch auf Kyros wurde ein Kopfgeld von 200 Millionen ausgesetzt. Das Spiel innerhalb des Käfigs sollte beendet werden, wenn die gesuchten Personen De Flamingo ausgeliefert werden oder De Flamingo besiegt wird.[27] So wurde Kyros mehrfach von der Bevölkerung belagert, die in seiner Auslieferung die einzige Chance sahen ihr Leben zu retten. Dieser entkam allerdings schon bald und machte sich auf den Weg zum neuen Königspalast, um De Flamingo zur Strecke zu bringen.[28] Kurz darauf schaffte es Kyros auf der zweiten Ebene auf das Pferd von Cavendish, der mit Ruffy und Law ebenfalls auf den Königspalast zustürmte. Hier erfuhr Kyros, dass sich Rebecca auf dem Weg zur vierten Ebene befand, was ihn sehr besorgte. Daraufhin erklärte er, dass er Diamante für sich beanspruchte.[29] Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit Sugars riesigen Nussknackern erreichte Kyros schließlich die vierte Ebene, wo Rebecca bereits auf Diamante getroffen war. Kurz bevor De Flamingos Oberkommandant seine Tochter mit einer Pistole töten konnte, stellte sich Kyros ihm in den Weg.[30]

Kampf gegen Diamante

Kyros kann den Mörder seiner Frau besiegen.

Kyros schaffte es Diamante im Gesicht zu verletzen, woraufhin dieser Army Bandera einsetzte. Diese Technik ließ den Boden flattern und Kyros hatte mit einem Bein sichtlich Probleme aufrecht stehen zu bleiben. Diamante erkannte bald, dass es sich bei Kyros um den einbeinigen Spielzeugsoldaten handelte. Kyros attackierte Diamante, musste daraufhin aber Rebecca beschützen, auf die Diamante immer wieder zielte. Zwar war Rebecca bereit ebenfalls zu kämpfen, Kyros hatte sich aber geschworen sie zu beschützen, sodass sie nie wieder ein Schwert in der Hand halten müsste.[7] Unterstützung traf bald in Form von Robin ein, die sich fortan um Rebeccas Schutz kümmerte. So konnte sich Kyros ganz und gar auf Diamante konzentrieren.[31] Als Diamante jedoch Death Enjambre einsetzte und Kyros in sein verbliebenes Bein schoss, ging dieser schwer verletzt zu Boden und konnte die Stahlkugeln nicht weiter abwehren. Als Rebecca Diamante wütend beschimpfte, stand Kyros plötzlich wieder auf, damit sie sich nicht in den Kampf einmischte. Mit einem letzten Schwerthieb streckte Kyros Diamante nieder, der daraufhin mit dem Kopf auf das Grabkreuz von Scarlet prallte und endgültig sein Bewusstsein verlor.[32]

Das Ende der Tyrannei

Kyros lässt seinen
Tränen freien Lauf.

Nach seinem Sieg erschien plötzlich Pica vor ihnen, der Kyros fragte, was König Riku ihm bedeutete. Der Gladiator antwortete, dass er ihm viel zu verdanken hätte, egal was die Welt von ihm denkt. Daraufhin verschwand der Stein-Mensch wieder und assimilierte sich wieder mit seiner riesigen Gesteinsstatue. Entschlossenen Schrittes wanderte er auf das alte Königsplateau zu, um König Riku zu töten. Nachdem Pica von Zorro besiegt wurde, trafen Leo, Kabu und Mansherry auf dem Sonnenblumenhügel ein. Mansherry bot ihm an seine Wunden zu heilen, doch Kyros wollte, dass sie sich ihre Kräfte für diejenigen aufsparen sollte, die sie dringender benötigten als er.[33] Später beobachtete er, wie der Vogelkäfig begann zu schrumpfen und verließ den Sonnenblumenhügel auf die unteren Ebenen. Nach König Rikus Rede, dass die Bevölkerung ihre Hoffnung noch nicht aufgeben sollten, tauchte Kyros plötzlich auf dem neuen Königsplateau auf. Dort besiegte er mit den anderen Kolosseumskämpfern, die von Mansherry temporär geheilt wurden, die restlichen Mitglieder der Don Quichotte-Piraten, die die Bevölkerung an der Flucht vor dem Vogelkäfig hindern wollten.[34] Anschließend half er den anderen dabei den Vogelkäfig aufzuhalten.[35] Nachdem Ruffy De Flamingo endlich besiegt und sich der Vogelkäfig aufgelöst hatte, verschwand Kyros hinter einigen Trümmern. Das erste Mal seit zehn Jahren konnte Kyros seinen Tränen wieder freien Lauf lassen.[36] Den Zwergen dankte er für ihren Einsatz und erklärte ihre Mission für beendet.[37]

Rebecca und Kyros

Rebecca will mit ihrem Vater zusammenleben.

Nach dem Sieg gewährte Kyros den Piraten Zuflucht in seinem Haus auf dem Sonnenblumenhügel, wo sie sich von ihren Wunden erholten.[38] Zuvor hatte Kyros unter der Bevölkerung das Gerücht gestreut, dass Scarlet damals gar nicht gestorben, sondern mit einem Prinzen aus einem fernen Land durchgebrannt war. Rebecca wäre die Tochter dieses Prinzen, der aber in einem Krieg gefallen sein soll. Kyros hatte mit Riku darüber gesprochen und Rebecca einen Brief geschrieben. So wollte Kyros verhindern, dass Rebecca mit ihm in Verbindung gebracht wird, da er eine kriminelle Vergangenheit besaß.[39] Als Bartolomeo im Haus eintraf und erklärte, dass die Marine sich in Bewegung setzte, kontaktierte Kyros die Zwerge, die die Marine aufhalten sollten. Nachdem die Piraten sein Haus verlassen hatten, packte er seine Sachen und plante Dress Rosa zu verlassen. Zu seiner Verwunderung tauchte jedoch kurz darauf Rebecca auf, die von Ruffy auf den Sonnenblumenhügel gebracht wurde. Rebecca erklärte unter Tränen, dass sie seine Vergangenheit nicht interessierte und einfach nur mit ihm zusammenleben wollte.[40] Später beobachteten die beiden die Flucht der Strohhut-Bande, bei der klar wurde, dass die Bevölkerung längst über Kyros und Rebecca Bescheid wusste. Rebecca hielt dabei endlich wieder Händchen mit ihrem Vater.[41]

Verschiedenes

Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 741 ~ Kyros erinnert sich zurück.
  2. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 742 ~ Kyros weint vor Glück über seine Tochter.
  3. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 742 ~ Sugar verwandelt Kyros in den einbeinigen Spielzeugsoldaten.
  4. a b One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 742 ~ Kyros weint bitterlich, als Scarlet ermordet wird.
  5. a b One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 721 ~ Kyros beschützt Rebecca und kümmert sich um sie.
  6. One Piece-Manga - Unbeirrt voran (Band 76) - Kapitel 757 ~ Kyros sagt, dass Rebecca nicht länger kämpfen braucht.
  7. a b One Piece-Manga - Smile (Band 77) - Kapitel 772 ~ Kyros beschützt Rebecca vor Diamantes Angriffen.
  8. One Piece-Manga - Der Charismatiker des Bösen (Band 78) - Kapitel 776 ~ Kyros will nicht, dass Rebecca ihre Hände mit Blut beschmutzt.
  9. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 704 ~ Rebecca erzählt Ruffy von Kyros.
  10. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 742 ~ Kyros Vergangenheit wird offenbart.
  11. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 742 ~ De Flamingo bietet Kyros an, unter ihm zu dienen.
  12. a b One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 743 ~ Kyros schlägt Don Quichotte den Kopf ab.
  13. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 744 ~ Kyros besiegt Buffalo.
  14. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 702 ~ Kyros vertreibt die Kinder.
  15. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 703 ~ Der einbeinige Spielzeugsoldat wird vorgestellt.
  16. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 705 ~ Kyros will Franky helfen, die SAD-Fabrik zu finden.
  17. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 709 ~ Kyros im Gespräch mit Franky.
  18. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 711 ~ Kyros im Gespräch mit Rebecca.
  19. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 717 ~ Kyros erzählt Franky über die Herkunft der lebendigen Spielzeuge.
  20. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 718 ~ Kyros ist der Anführer der Riku Armee.
  21. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 727 ~ Kyros berichtet von der Vergangenheit Dress Rosas.
  22. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 730 ~ Operation SOP wird erklärt.
  23. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 733 ~ Kyros will sich De Flamingo annehmen.
  24. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 736 ~ Kyros bekämpft Lao G.
  25. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 740 ~ Kyros, Ruffy und Violet schaffen es in den zweiten Stock des Palastes.
  26. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 745 ~ De Flamingo attackiert Kyros und setzt seinen Vogelkäfig ein.
  27. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 746 ~ De Flamingo setzt auf Kyros ein Kopfgeld aus.
  28. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 752 ~ Kyros erreicht die erste Ebene des neuen Königsplateaus.
  29. One Piece-Manga - Unbeirrt voran (Band 76) - Kapitel 753 ~ Kyros reitet mit Ruffy, Law und Cavendish.
  30. One Piece-Manga - Unbeirrt voran (Band 76) - Kapitel 757 ~ Kyros taucht auf der vierten Ebene auf.
  31. One Piece-Manga - Smile (Band 77) - Kapitel 774 ~ Kyros erhält Unterstützung von Robin.
  32. One Piece-Manga - Der Charismatiker des Bösen (Band 78) - Kapitel 776 ~ Kyros besiegt Diamante.
  33. One Piece-Manga - Der Charismatiker des Bösen (Band 78) - Kapitel 779 ~ Kyros lehnt Mansherrys Heilung ab.
  34. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 787 ~ Kyros und die Kolosseumskämpfer besiegen die übrigen Don Quichotte-Piraten.
  35. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 789 ~ Kyros versucht den Vogelkäfig aufzuhalten.
  36. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 791 ~ Kyros weint vor Freude.
  37. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 793 ~ Kyros erklärt ihre Mission für beendet.
  38. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 794 ~ Kyros und die Piraten erholen sich von ihren Wunden.
  39. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 796 ~ Kyros hat ein Gerücht verbreitet.
  40. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 797 ~ Rebecca will mit Kyros zusammenleben.
  41. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 800 ~ Rebecca und Kyros halten Händchen.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts