Manga:Kapitel 080

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 080

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Geklaut ist geklaut
Mangaband: Tränen (Band 9)
Japan
Titel in Kana: 罪は罪
Titel in Rōmaji: Tsumi Wa Tsumi
Übersetzt: Ein Verbrechen ist ein Verbrechen
Seiten: 19
Im WSJ: #16 / 1999
Datum: 15.03.1999
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Arlong Arc
Anime:

Cover

Sanji sitzt auf einem Holzanhänger und isst Beeren. Auf seinem Hut steht ein Vogel, dem er eine Beere zuwirft. Vor ihm steht ein Zebra, das raucht und den Vogel wütend anschaut.

Handlung

  • East Blue, Konomi: Nojiko beendet ihre Erzählung von ihrer und Namis Vergangenheit. Vor 8 Jahren hat Nami aufgehört zu weinen und um Hilfe zu bitten, damit niemand mehr Arlongs Opfer wird. Mit 10 Jahren hat sie beschlossen, alleine weiterzukämpfen. Sanji will sofort zu Arlong und ihn zerfleischen, wird aber von Nojiko geschlagen, die genau das verhindern will. Damit könnten sie alles zerstören. Besonders will Nami von niemandem Hilfe annehmen.
  • Nami hat die Plantage als Versteck für ihr Geld ausgesucht gehabt. Als sie die erste Million zusammen hatte, war sie am Arm verletzt und Nojiko war in Sorge um sie. Damals glaubte sie, noch ewig für die restlichen 99 Millionen zu brauchen, aber jetzt benötigt sie nur noch 7 Millionen und ist zuversichtlich, sie in einer Fahrt zusammenzuhaben. Dann kann sie endlich wieder lachen. Ruffy läuft durch Kokos, als ihm Genzo mit Kapitän Ratte und Marinesoldaten entgegen kommt. Ruffy ist erstaunt über die Windmühle auf Genzos Kopf. Nami steht vor ihrem Haus, als Ratte dort ankommt. Er schiebt Genzo beiseite, stellt sich vor und will wissen, ob sie die Verbrecherin Nami sei. Nami antwortet ruhig, dass sie Kommandantin der Arlong-Bande ist und unter dem Schutz von Arlong steht. Ratte gibt sich ahnungslos. Er weiß nur, dass sie Piraten bestiehlt. Und was man Verbrechern klaut, gehört selbstverständlich der Regierung. Er verlangt die Herausgabe der Beute von Nami. Einige Soldaten beginnen mit der Durchsuchung und wollen das Haus betreten. Nami schlägt sie mit ihrem Stock nieder und fordert Ratte auf, sich um die echten Verbrecher zu kümmern. Arlong tötet Menschen und hat die Bewohner Konomis versklavt, da gibt es wichtigeres, als eine kleine Diebin zu fangen. Ratte klärt sie auf, dass die Marine alle Verbrecher jagt. Er befiehlt seinen Soldaten, die Plantage umzugraben und wieder schlägt Nami diese nieder. Genzo schaltet sich ein und erklärt Ratte, dass Nami mit dem Geld das Dorf freikaufen will. Zu Nami gewandt meint er, sie haben es immer gewusst. Als sie damals in Arlongs Bande eingetreten ist, konnten sie ihre Beweggründe nicht begreifen und hatten Nojiko ausgefragt. Da sie aber immer frei entscheiden sollte über ihr Schicksal, haben sie es geheim gehalten. Sie wollten sie nicht unter Druck setzen. Ratte wird ungeduldig und gibt nichts auf die Erklärungen. Nojiko erscheint und wirft Ratte wütend vor ihnen sowieso nicht helfen zu wollen. Sie fordert die Soldaten auf zu verschwinden, da Arlong sie nicht davonkommen lässt. Mit einem fiesen Grinsen meint Ratte, dass sie das sehen werden. Er schreit seine Männer an, dass sie keinen kleinen Betrag suchen, sondern 100 Millionen . Auf die Frage Genzos, woher er den Betrag kennt, erwidert Ratte einfach geraten zu haben. Nami geht ein Licht auf und sie fragt Ratte, ob Arlong ihn hergeschickt hat. Auch Nojiko schreit ihn wütend an. Ratte ist genervt von ihr und gibt den Befehl, sie zu erschießen. Mehrere Schüsse fallen und Nojiko wird auf den Dorfplatz gebracht. Sie ist schwer verwundet und Nami kniet bei ihr. Ruffy sieht die Bewohner, die sich um Nojiko sammeln und geht hin. Als er Nami sieht, fragt er, ob er helfen kann. Doch reagiert sie wütend auf ihn und fordert ihn auf, die Insel zu verlassen und sich aus ihren Angelegenheiten rauszuhalten. Sie stößt ihn beiseite und rennt aus dem Dorf zum Arlong-Park. Sie betritt den Park und wirft Arlong vor, sein Versprechen gebrochen zu haben. Sie schüttelt ihn, er greift sie am Mund hoch und fragt bedrohlich, ob er wirklich sein Versprechen gebrochen habe. Die Fischmenschen lachen laut, während Nami die Tränen kommen.
Manga-Bände Arlong Arc (Manga)
Cover Story: Abenteuer der Buggy Bande & Corbys TagebuchVorgekommen in Band 8, Band 9, Band 10 & Band 11

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts