Manga:Kapitel 084

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 084

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Zorros Wunde
Mangaband: Der schlimmste Typ im Osten (Band 11)
Cover-Story: Corbymeppos Kampftagebuch
Japan
Titel in Kana: ゾンビ
Titel in Rōmaji: Zonbi
Übersetzt: Der Zombie
Seiten: 19
Im WSJ: #20 / 1999
Datum: 12.04.1999
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Arlong Arc
Anime:

Cover

Corbys Tagebuch, Teil 2 - Matrose! Matrose!
Die beiden müssen auch die schmutzigen Uniformen der anderen waschen. Corby tut dies bereitwillig, denn er will ja in der Marine einen hohen Rang erreichen. Helmeppo wirkt weniger engagiert, dabei muss er die Sachen nur tragen, weil Corby das Waschen übernimmt.

Handlung

  • Während Zorro einen Kampf mit Okta beginnt und Sanji sich mit Schwarzgurt anlegt, geht Ruffy langsam im Wasser die Luft aus. Sowohl Johnny und Yosaku als auch die Dorfbewohner sind entsetzt.
  • Okta beginnt der Kampf mit seinem Hokus Oktopus. Allerdings kann Zorro dieser Attacke ausweichen und Okta anschließend einen Teil seiner Haare abschneiden, was den Fischmenschen aber nicht sonderlich stört, da es ja wieder nachwächst.
  • Derweil wird Sanji plötzlich von Schwarzgurt angegriffen, da er kurzzeitig abgelenkt war. Dieser droht ihm, dass er sterben werde, wenn er sich nicht konzentriert. Doch der Koch kann der Attacke seines Kontrahenten rechtzeitig ausweichen und anschließend selbst kontern.
  • In der Zwischenzeit ist Ruffy am Grund des Wassers angekommen. Noch immer hat er nicht das Bewusstsein verloren, doch langsam aber sicher droht ihm die Luft auszugehen.
  • Über Wasser versucht Zorro derweil Okta mit seinem Schwert zu besiegen, doch der Fischmensch setzt seine Auf Zeit spielen Taktik ein. Er klammert sich an die obere Hälfte einer Säule und fragt Zorro ganz in Ruhe, warum er nur ein Schwert benutzt, da er selbst gehört hätte, Zorro würde mit dem Drei-Schwerter-Stil kämpfen. Der Schwertkämpfer erwidert darauf, dass diesmal auch ein Schwert reichen würde, um Okta zu besiegen.
  • Währenddessen wollen Johnny und Yosaku hinab zu Ruffy tauchen, um ihn aus seiner misslichen Lage zu befreien. Allerdings hält sie Genzo mit der Begründung, dass die beiden mit ihren Verletzungen eh nichts ausrichten könnten, auf. Stattdessen will er die Aufgabe selber in die Hand nehmen. Nojiko will ihm helfen, die anderen Dorfbewohner müssen jedoch an ihrem derzeitigen Standort bleiben, da sie sonst zu viel Aufsehen erregen würden.
  • Im Arlong Park bricht plötzlich Zorro zusammen. Okta, der sich noch immer an die Säule klammert, ist überrascht, da er ja eigentlich nichts gemacht hat. Und auch Sanji kann nicht glauben, was er sieht. Allerdings wird dem Koch schnell klar, dass daran nur die Wunden vom Kampf gegen Falkenauge Schuld sein können. Okta sieht seine Chance gekommen, zerstört die Säule, die anschließend auf Zorro fallen soll, und springt zu Boden. Jedoch kann der Schwertkämpfer wieder aufstehen und seinen Gegner in die Säule katapultieren. Anschließend kippt er aber wieder um.
  • Johnny und Yosaku erklären, dass die Wunde, die Zorro erhalten hat, normalerweise ein halbes Jahr gebraucht hätte, um richtig zu verheilen, doch Zorro ist bereits nach ein paar Tagen wieder auf den Beinen gewesen. Sanji, der dadurch kurzzeitig abgelenkt war, nun aber versteht, was mit Zorro los ist, wird von Schwarzgurt mit der Bemerkung, dass er den 40. Dan im Fischmenschenkarate hätte, durch die Mauer des Arlong Parks gekickt und bleibt erst einmal auf der Straße liegen.
  • Siegessicher fragt Schwarzgurt, was er nun mit Zorro machen soll, da er seinen Gegner ja schon besiegt hätte. Arlong ordnet an, ihn ins Wasser zu werfen, als plötzlich Okta wieder auftaucht. Er ist mit sechs Schwertern bewaffnet, in jeder Hand eins. Daraufhin erhebt sich auch Zorro wieder. Er sagt, dass er an diesem Ort nicht sterben könnte, da er einem Mann ein Versprechen gegeben hätte, dass er diesen wieder treffen würde. Anschließend fragt er Johnny und Yosaku nach ihren Schwerterm, um dem Fischmenschen eine Lektion zu erteilen.
  • Auch Sanji ist wieder von der Straße aufgestanden und geht zum Arlong Park zurück. Er meint, wenn Schwarzgurt den 40. Dan hätte, müsste der alte Mann den 400. haben. Während Genzo und Nojiko hinab zu Ruffy tauchen, ist Lysop noch immer auf der Flucht vor Kiss.
Manga-Bände Arlong Arc (Manga)
Cover Story: Abenteuer der Buggy Bande & Corbys TagebuchVorgekommen in Band 8, Band 9, Band 10 & Band 11

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts