Manga:Kapitel 131

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 131

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Wapol, der Blechmensch
Mangaband: Volle Fahrt voraus! (Band 15)
Cover-Story: Jackos Dance Paradies
Japan
Titel in Kana: ブリキのワポル
Titel in Rōmaji: Buriki No Waporu
Übersetzt: Wapol, der Blechmensch
Seiten: 19
Im WSJ: #19 / 2000
Datum: 10.04.2000
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Drumm Arc
Anime:

Cover

Jackos Disco-Show, Teil 5: Dance or Die!
Jacko segelt in einem Boot davon, während im Hintergrund Zwiebel, Möhre und Paprika jubelnd ihre Schwerter in den Himmel strecken.

Handlung

  • Die Flying Lamb segelt über das Meer, als Ruffy irgendwann fragt, ob man denn auf dem Wasser gehen könne, worauf er von Lysop zurecht gewiesen wird, dass das nicht möglich sei. Doch Zorro, der im Krähennest sitzt, verneint die Aussage des Scharfschützen und weißt auf eine Person hin, die wenige Meter vom Schiff entfernt, auf dem Wasser steht. Ruffy und Lysop reiben sich die Augen, da sie den Mann für eine Einbildung halten, doch er steht immer noch da. Nach einigen Momenten des Schweigens meint die Person irgendwann, dass es an dem Tag ganz schön kalt sei, wobei Ruffy zustimmt. Lysop fügt noch hinzu, dass es vor allem für die derzeitige Jahreszeit kalt wäre, worüber sich der Mann dann doch wundert. Daraufhin folgt wieder Schweigen.
  • Auf einmal erschallt der Befehl „Auftauchen!“, worauf ein riesiges Schiff vor der Flying Lamb aus dem Wasser auftaucht. Hierbei stellt sich heraus, dass der Bogenschütze gar nicht auf dem Wasser gestanden ist, sondern nur auf dem Ausguck des Schiffes. Die Seitenwände, die das Eindringen von Wasser in das Schiff verhindern, klappen auf und es stellt sich heraus, dass das Schiff von Piraten besetzt ist. Als Sanji im Inneren der Flying Lamb spürt, dass das Schiff durch die Welle umhergeschaukelt wird, rennt er an Deck, wo ihm sofort ein Gewehr vor sein Gesicht gehalten wird. Der Kapitän der Eindringlinge, die die Flying Lamb besetzen, stellt fest, dass es nun vier Leute wären und dass die Mannschaft sehr klein sei. Dabei isst er ein Stück Fleisch mitsamt dem Messer auf. Der Pirat wird als der Blechmensch Wapol vorgestellt, der nach seinem „Imbiss“ nach einem Lock-Port oder einem Eternal-Port nach Drumm fragt, was Sanji verneint, mit einer Anmerkung, dass ihnen Drumm nicht bekannt wäre. Ruffy fügt wütend hinzu, dass die Piraten sich nun endlich verziehen sollen, wobei er von Wapol ermahnt wird, nicht so frech zu sein und das Schiff herzugeben. Anschließend bittet er darum, einen Moment zu warten, da er noch Hunger hat und beißt prompt ein großes Holzstück vom Schiff der Strohhüte ab. Als Ruffy ihn anbrüllt, dass er damit aufhören soll nun auch das Tau anzunagen, wird er von einem Soldaten daran gehindert, Wapol anzugreifen. Als er seine Faust stattdessen auf den Mitstreiter von Wapol niederfahren lässt, wird er umzingelt. Zusammen mit Zorro und Sanji bekämpft er die Piratenbande und dringt schließlich bis zu dem Kapitän vor, der Ruffy durch die Munch-Munch-Frucht schnell in den Mund nimmt, um ihn aufzufressen.
  • Allerdings ist er nicht komplett in dem Mund des Blechmenschen. Ruffy dehnt seine Arme und lässt seine Fäuste auf Wapol niederfahren. Der wird vom Schiff geschleudert und gibt den Gummimenschen dabei frei.
Manga-Bände Drumm Arc
Cover Story: Jackos Tanz-ParadiesVorgekommen in Band 15, Band 16 & Band 17

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts