Manga:Kapitel 212

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 212

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Justice!
Mangaband: Vivis Abenteuer (Band 23)
Cover-Story: Oktas Meeresspaziergang
Japan
Titel in Kana: いくつかの正義
Titel in Rōmaji: Ikutsuka No Seigi
Übersetzt: Ein bisschen Gerechtigkeit
Seiten: 19
Im WSJ: #3 / 2002
Datum: 17.12.2001
TOC: 4
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Alabasta Arc
Anime:

Cover

Man sieht einen weiblichen Fischmenschen Ausführung von Okta. Sie sieht so aus als ob sie sich für was ganz besonderes halten würde, da sie sich am stylen ist, während sie von 2 anderen Fischen auf einem Kissen getragen wird.

Handlung

  • Man sieht Hina Blackcage, welche Smoker fragt, ob er das Nebelin benutzt hat, um es regnen zu lassen. Dieser streitet es aber ab und behauptet nur, dass er Richtiges von Falschem unterscheiden könnte. Dann fängt Hina einen Themenwechsel an und fragt Smoker ganz dreist, wie der “Weiße Jäger“ nur so fett werden konnte. Dieser ignoriert es aber einfach. Hina erwähnt, dass sie es sehr dreist von Smoker findet, dass er einfach ihre Leute benutzt, um Ruffy und co zu finden. Dann beschließt Smoker, dass Hina ihr Schiff zurück zum Marine-Hauptquartier bringen soll, nachdem Tashigi ihr Crocodile gebracht hat. Sie hat aber etwas dagegen, da sie nicht einsieht, sich von ihm rumkommandieren zu lassen. Smoker macht allerdings wieder ein Spiel daraus. Er wirft eine Münze und gewinnt. Daher meint er, das Recht dazu zu haben, Hina meint nur, dass er sich seit früher echt nicht verändert habe. (Beiläufig sei gesagt, dass sie beide gleichzeitig der Marine beigetreten sind und sie ihn schon des Öfteren vor einem Rauswurf bewahrt hat.)
  • Man sieht Tashigi, welche den Befehl gibt, die Strohhüte in Ruhe zu lassen. Ihre komplette Einheit ist zwar dagegen, sie allerdings macht sich ihren Rang zu nutze, indem sie sagt, dass sie nicht den Befehl ihres Leutnants in Frage stellen sollten.
  • Vivi spricht mit Corsa, dass er ja nicht sterben soll, da sein Vater immer noch in Yuba auf ihn warte. Corsa interessiert das aber relativ wenig, weil er schwer davon ausgeht, dass sein Vater nicht sterben wird. Zusätzlich sei dies einer der Dinge, die er von ihm geerbt hat.
  • Alle freuen sich über den Regen, die Menschen in Nanohana, Yuba und all den anderen Städten, in denen es seit drei Jahren nicht mehr geregnet hat. Selbst die Kung-fu Robben freuen sich darüber.
  • Man sieht Corsas Vater, welcher sich an früher zurück erinnert. Er stellt fest, dass drei Jahre Regen ihn und Corsa getrennt haben. Allerdings fragt er sich, dass Corsa immer noch nicht da ist, obwohl es nun schon angefangen hat zu regnen.
  • Igaram betritt das Zimmer der Strohhüte und sieht Vivi, welche noch nicht am Schlafen ist. Er fragt sie, ob sie nicht schlafen könne. Vivi verneint es aber sie möchte nur dem Regen zugucken, welchen sie wie alle anderen so vermisst hat. Igaram bemerkt, dass Ruffy wirklich der ehrenvollste Soldat war, den er je gesehen hat, wobei ihm Vivi nur zustimmen kann.
  • Am nächsten Morgen: Tashigis Einheit stößt zu Hinas, um ihr Crocodile auszuhändigen. Anschließend geht sie zu Smoker, um sich bei ihm zu rechtfertigen, dass sie die Strohhüte nicht festnehmen lassen hat. Smoker fragt sie allerdings nur, warum sie sich entschuldigt. Er fand, es sei die richtige Entscheidung gewesen. Tashigi sieht dies jedoch anders. Sie sagt, sie hatte noch nie so eine Entscheidung zu fällen, also wusste sie nicht, ob es das Richtige gewesen ist. Smoker löst diese Problem jedoch mit einem Vergleich. Er erzählt ihr, dass es viele in der Marine gibt, die genauso stark sind wie er, jedoch einen höheren Rang bekleiden. Da sie wissen, dass sie nicht höher steigen können, machen sie auch nichts dafür, also sagt er ihr, sie solle weiter machen, oder untergehen. Als sie auf das Schiff gehen will, fragt Smoker sie, was sie vor habe. Tashigi sagt, sie möchte schlafen gehen. Plötzlich beleidigt er sie als Idiotin, und fragt sie, warum sie nicht aufhört, zu heulen, sondern sich bemüht, stärker zu werden. Nachdem er ausgesprochen hat, verspricht sie ihm, dass sie stärker werden wird.
  • Kurz darauf bekommt Smoker einen Anruf per Teleschnecke von der Weltregierung. Diese sagen ihm, dass er und Tashigi für die Gefangennahme von Crocodile jeweils eine Medaille bekommen sollen. Smoker ist allerdings nicht damit zufrieden, da er ihnen vorher schon gesagt hat, dass nicht sie es waren, die Crocodile besiegt haben. Der Sprecher am anderen Hörer ignoriert diese Tatsache aber total und erwähnt zusätzlich noch, dass sie beide um einen Rang in der Hierarchie aufsteigen werden. Das bringt das Fass zum Überlaufen. Smoker brüllt in den Hörer, dass nicht Tashigi und er es waren, die die Baroque-Firma und Crocodile besiegt haben, sondern die Strohhutbande. Hina meint nur, dass es unnütz ist, sich aufzuregen, weil sich die Regierung entschlossen hat, nicht zu erwähnen, dass es Piraten waren, die den Verbrecher Crocodile besiegt haben. (An dieser Stelle sei gesagt, dass die Regierung so etwas öfters macht.) Wieder wird er ignoriert und bekommt nochmals gesagt, dass die beiden zu der anstehenden Zeremonie kommen sollen. Smoker regt sich ein letztes Mal auf und erzählt dem andern, dass sein Leutnant am Weinen ist, weil sie Crocodile nicht besiegen konnte. Er beendet das Gespräch, indem er dem anderen sagt, dass er den höher gestellten Bastarden sagen soll, dass sie Scheiße fressen sollen.
Manga-Bände Alabasta Arc (Manga)
Cover Story: Jackos Tanz-Paradies & Oktas Meeresspaziergang
Vorgekommen in Band 17, Band 18, Band 19, Band 20, Band 21, Band 22, Band 23 & Band 24

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts