Manga:Kapitel 251

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 251

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Ouvertüre
Mangaband: Ouvertüre (Band 27)
Cover-Story: Ein Hoch auf Wapols Allesfresserei
Japan
Titel in Kana: 序曲
Titel in Rōmaji: Ōbāchua
Übersetzt: Ouvertüre
Seiten: 19
Im WSJ: #48 / 2002
Datum: 28.10.2002
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Skypia Arc
Anime:

Cover

Wapols allesfressender Appetit, Teil 14: "Das nackte Überleben". Wapol hat einen Toyshop eröffnet. Er hat ein Schild aufgehängt: ONE PRIECE FITS ALL. 1,000,000 Berry ist durchgestrichen, dafür steht jetzt 50 Berry da. Die Kinder wollen die Spielsachen kaufen.

Handlung

  • Shandias Dorf hinter den Wolken: Aissa weiß durch ihr Mantora, dass 2 Personen besiegt wurden. Wahrscheinlich Gan Fort und ein Priester. Sie sagt es Viper, vor dem sie sich fürchtet. Sie warnt Laki vorsichtig zu sein, denn nicht Gan Fort hat den Priester besiegt, sondern andere. Laki will ihre Tasche sehen , was aber ein Geheimnis ist, verspricht aber Aissa ihr etwas mitzubringen. Viper hört die Unterhaltung und sieht sauer aus.
  • Upper Yard, Wald der Verlorenen: Satori wurde besiegt. Lysop ruft die anderen beiden zu sich, er hat das Schiff gefunden. Diese stehen vor dem besiegten Satori und laufen zu Lysop. Mit seinem Gürtel visiert er die Floating Crow an und schießt Tarzan ab, die anderen beiden halten sich an ihm fest. Das Seil hat sich am Schiff festgehakt und rollt sich in den Gürtel. Die Drei werden zum Schiff gezogen, prallen aber gegen Bäume beim hochziehen. Sie versprechen Lysop, er wird dafür büssen. Die Floating Crow verlässt den Wald der Verlorenen.
  • Upper Yard, Wald: Nami will mit Zorro und Robin zur Küste, wo sie eine Entdeckung gemacht hat, die sie aber aus der Nähe sehen muss um sie bestätigen zu können. Priester Gedatsu sitzt auf einer Steinstatue und bemerkt Satoris Niederlage, weil sein Mantora verschwunden ist. Die Opfer werden trotzdem nicht entkommen. Als er weiterreden will, verschließt er seine Lippen. Priester Aum sitzt auf einer mit aufgespießten Totenköpfen übersäten Wiese. Auch er hat die Niederlage Gan Forts und Satoris bemerkt und redet darüber mit seinem Hund Holy. Die Sonne wird bald untergehen, doch der Upper Yard wird noch nicht zur Ruhe kommen.
  • Die Shandia fahren auf Skate-Wavern über das Schneeweiße Meer. Ihr Ziel ist das Gotteshaus. Sie fürchten sich nicht, denn ihr Gott Kargara beschützt sie. Viper gibt Braham, Genbo, Fangschrecke und Laki den Befehl ihre Missionen zu erfüllen. Er schießt mit der Bazooka auf den Upper Yard und die Shandia trennen sich. Ihr Erscheinen wird von den Priestern bemerkt.
  • Upper Yard, Opferaltar: Chopper, Gan Fort und Pierre liegen gerettet auf dem Altar. Chopper fragt sich wer sie gerettet hat und erblickt erstaunt einen großen Vogel. Nami, Zorro und Robin haben die Küste erreicht und stehen vor einer halben Hütte, direkt an der Klippe. Es ist die andere Hälfte von Maron Crickets Hütte, die zweistöckig war, aber keine Treppe besaß. Die Hütte vor der die 3 stehen hat eine Treppe. Chopper, Gan Fort und Pierre wurden von großen Southbirds gerettet. Seit 400 Jahren schwebt Jaya mit der goldenen Stadt im Himmel.

Verschiedenes

  • Die Ouvertüre ist ein musikalisches Instrument zur Eröffnung eines großen Bühnenwerkes.
Manga-Bände Skypia Arc
Cover Story: Wapols allesfressender Appetit & Ace' große Suche nach BlackbeardVorgekommen in Band 26, Band 27, Band 28, Band 29, Band 30, Band 31, & Band 32

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts