Manga:Kapitel 257

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 257

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Der Dial-Krieg
Mangaband: Kampfteufel Viper (Band 28)
Cover-Story: Ein Hoch auf Wapols Allesfresserei
Japan
Titel in Kana: 貝バトル
Titel in Rōmaji: Daiaru Batoru
Übersetzt: Dial Battle
Seiten: 19
Im WSJ: #2 / 2003
Datum: 09.12.2002
TOC: 4
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Skypia Arc
Anime:

Cover

Wapols allesfressender Appetit, Teil 19: Expansion! Wapols Toy-Shop. Wapol steht lachend vor einem riesigen Schloss, in dem er Spielzeug verkauft. Auf dem Schloss steht TOY SHOP. Doggi steht wie immer neben ihm.

Handlung

  • Upper Yard, Flying Lamb: Sanji steht vor einem Fass auf dem eine Muschel liegt. Er hat einen großen Hammer in der Hand und kriegt Gan Fort aufgetragen so fest wie er kann auf die Muschel zu schlagen. Nami und Lysop schauen zu. Sanji schlägt zu und nichts passiert, obwohl das Deck zetrümmert sein müsste. Nun soll er die Muschel mit der Lochseite an das Fass legen und die Spitze an der Oberseite drücken. Als er dies tut, explodiert das Fass und er wird nach hinten geschleudert. Gan Fort erklärt ihnen, die Muschel ist ein Impact-Dial. Es nimmt Stossenergie in sich auf um sie später wieder freizugeben. Man befestigt es mit einer Bandage oder einem Handschuh an der Handinnenseite. Richtig eingesetzt kann es auch töten. Früher soll es noch wirkungsvollere Diale gegeben haben, das Reject-Dial, mit der zehnfachen Energie eines Impacts. Da es aber das Leben des Benutzers gefährdet, wurde es selten verwendet. Ein Dial kann sowohl nützlich als auch gefährlich sein. Ein Heat-Dial, das zum Kochen benutzt wird, macht aus einem Speer einen Hitzespeer. Ein Flame-Dial im Rachen eines Vogel, macht aus diesem einen feuerspuckenden Vogel. Da sich Blaumeerer nicht mit Dialen und künstlichen Wolken auskennen, haben sie einen Nachteil bei Kämpfen gegen Himmelsbewohner. Sanji will mehr über das Mantora wissen. Gan Fort versucht es zu erklären, beherscht es aber selbst nicht. Das Mantora ist eine Hörbegabung. Jedes Lebewesen soll eine unhörbare Stimme besitzen, die man mit dem Mantora auffangen kann. So kann mn Handlungen einer Person voraussehen. Während die Priester nur Stimmen im Upper Yard hören, kann Enel die Stimmen aus dem ganzen Land hören.
  • Gotteshaus: Enel bemerkt die Niederlage Shuras und amüsiert sich köstlich über seinen eigenen Witz, dass Shura wohl nicht mehr den Schutz seines Gottes hatte. Yama führt die 50 Gotteskrieger an und gibt ihnen freie Hand sich auszutoben. Laki kniet außerhalb des Upper Yard auf dem Boden und hält Aissas Tasche fest. Sie denkt an das Gesagte, dass sie sich bald nichtmehr über eine Tasche Vearth streiten müssen, wenn Enel besiegt ist.
  • Upper Yard, Wald: Fangschrecke schreit Viper an, warum er das Reject-Dial benutzt hat. Wenn er es nochmal verwendet, wird sein Körper mit in die Luft fliegen. Viper nennt das Demut und schießt mit seiner Bazooka auf ihn. Nur mit Opfern ist ein Kampf zu gewinnen. Fangschrecke konnte ausweichen, sie teilen sich nun auf um nicht wieder alle gefangen zu werden. Zwei Shandia fahren auf dem Milky-Way, als einem von einem Gotteskrieger mit dem Axe-Dial die Brust aufgeschlitzt wird. Der andere Shandia versucht sich mit einem Schild zu schützen, doch wird es vom Axe-Dial leicht durchtrennt und auch er wird besiegt.
  • Ruffy schlendert singend durch den Wald. Er hört eine Ziege mähen, die sich aber als ein Gotteskrieger heraustellt, was Ruffy ärgert, hatte er sich doch auf die Ziege gefreut. Er geht weiter, als plötzlich Viper über ihm steht und wissen will, was er hier zu suchen hat.
Manga-Bände Skypia Arc (Manga)
Cover Story: Wapols allesfressender Appetit & Ace' große Suche nach BlackbeardVorgekommen in Band 26, Band 27, Band 28, Band 29, Band 30, Band 31, & Band 32

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts