Manga:Kapitel 260

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 260

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Ruffy gegen Kampfteufel Viper
Mangaband: Kampfteufel Viper (Band 28)
Japan
Titel in Kana: 海賊ルフィvs戦鬼ワイパー
Titel in Rōmaji: Kaizoku Rufi Bāsasu Senki Waipā
Übersetzt: Pirat Ruffy VS Kampfteufel Viper
Seiten: 17 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #6-7 / 2003
Datum: 06.01.2003
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Skypia Arc
Anime:

Cover

Colourspread. Die Strohhut-Bande sitzt auf einem Steg, im Hintergrund ist ein großer Uhrenturm und eine Stadt zu sehen. Einige tragen Musketen, während Ruffy schläft, die Füße auf eine Kiste mit der Aufschrift 'Danger'. Sie stehen alle um einen Schatz herum, wie auch ein Hund.

Handlung

  • Upper Yard, Flying Lamb: Lysop trauert um den toten Sanji, den er in den Armen hält. Er wünscht sich Chopper wäre da, als ihn Nami daruf hinweist, dass er auf der rechten Seite nach dem Herzschlag lauscht. Lysop hört an der linken Seite und Sanjis Herz schlägt noch. Beide weinen trotzdem noch, weil er wohl tödlich verletzt ist. Enel berührt Lysops Stirn mit dem Finger, der auf Sanji fällt und auch verkohlt ist. Enel sagt Nami, wenn sie schweigt, wird er ihr nichts tun. Sie hält sich mit den Händen den Mund zu und fragt sich wer das ist. Gan Fort will wissen, was Enel vorhat. Die vor 6 Jahren übernommenen Untertanen leisten gute Arbeit und sind wohlauf, doch gehe seine Zeit auf Skypia zuende und er will sich von Gan Fort verabschieden. Er amüsiert sich über Skypias Menschen, die im Upper Yard nur einen Klumepen Vearth sehen. Der Grund warum Enel die Insel besetzt hat, warum die Shandia ihre Heimat wiederhaben wollen und warum viele Blaumeerer nach Skypia kommen, ist das Gold. Das Erbe von Shandora, der goldenen Stadt, die vor langer Zeit auf dem Blaumeer blühte. Gan Fort kennt Gold nicht und wird von Enel ausgelacht. Er muss gehen, denn er nimmt an den Kämpfen teil. Auf die Frage Gan Forts ob er die Gotteskrieger freilässt, meint er nur, das weiss nur Gott. Mit einem blitzen verschwindet er. Hinter Nami und Gan Fort sind 2 Personen erschienen, die lachen.
  • Ruffy vs Kampfteufel Viper: Ruffy wehrt mit dem Gum-Gum-Ballon die Bazooka-Schüße von Viper ab. Es ist sinnlos bei ihm. Viper will etwas anderes probieren und lädt eine Muschel in seine Waffe. Er schießt auf Ruffy, der nur einen starken Luftzug und danach einen üblen Gestank wahrnimmt. Viper hat in einem Wind-Dial Gas gespeichert. Ein aus der Bazooka abgeschossenes blauweisses Feuer verbrennt mit dem Gas das Ziel. Die Waffe nennt er Feuer-Bazooka. Viper verfehlt sein Ziel, der ausgewichene Ruffy sucht seinen Gegner, der neben ihm auftaucht und einen Tritt gegen den Kopf ansetzt. Ruffy lässt sich nach hinten fallen, stützt sich auf und will mit einer Gum-Gum-Pistole VIper treffen, der den Schlag aber mit seinen Skate-Wavern ablenken kann. Auch die Gum-Gum-Keule kann er mit seinen Schuhen abfangen. Ruffy versucht es unvermindert weiter, wird aber immer abgeblockt. Er riecht wieder das Gas und kann der Feuer-Bazooka gerade noch ausweichen. Ruffy meint eine bessere Bazooka zu haben, so feuern beide gleichzeitig, Ruffy seine Gum-Gum-Bazooka, Viper mit der Feuer-Bazooka. Beide werden getroffen, Vipers Schild geht zu Bruch und er setzt sich erstmal hin. Beide sind schwer gezeichnet vom Kampf.
Manga-Bände Skypia Arc
Cover Story: Wapols allesfressender Appetit & Ace' große Suche nach BlackbeardVorgekommen in Band 26, Band 27, Band 28, Band 29, Band 30, Band 31, & Band 32

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts