Manga:Kapitel 482

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 482

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Es wird Morgen
Mangaband: Erneute Ankunft (Band 50)
Japan
Titel in Kana: 朝が来る
Titel in Rōmaji: Asa Ga Kuru
Übersetzt: Der Morgen naht
Seiten: 19
Im WSJ: #3 / 2008
Datum: 17.12.2007
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Thriller Bark Arc
Anime:

Cover

Winterlandschaft. Robin steht unter einem Baum, in dem sich zwei mit Mütze und Halstuch bekleidete Vögel streiten.

Handlung

  • Die Thriller Bark ist aus dem Nebel des Mysteriösen Dreieck herausgedriftet und treibt in den bevorstehenden Sonnenaufgang. Von der Insel ertönen die aufgeschreckten Stimmen der schattenlosen Waldpiraten, im Wald vor den direkten Sonnenstrahlen Schutz zu suchen.
  • Gecko Moria steht von tausenden Schatten zu unheimlicher Größe aufgebläht vor dem abgeknickten Hauptmast der Thriller Bark. Überall liegen leblose ehemalige Zombies herum.
  • Kapitän Lola weigert sich, im Schatten Schutz zu suchen. Sie steht zu ihrer Entscheidung, alles auf Ruffys Kampf gegen Moria zu setzen. Zorro meint, dass die Schlacht gegen Moria bereits gewonnen sei, die einzige Frage ist, ob sie das Rennen gegen die Uhr gewinnen.
  • Ruffy schaltet Gear 2 ein und verpasst Moria eine Gum Gum Jet Rakete in den Magen, die ihn einen Schwall Schatten aufstoßen läßt. Eine anschließende Jet Bazooka befreit weitere Schatten. Lysop bemerkt, dass Moria schon halb bewusstlos ist und deshalb die entweichenden Schatten nicht kontrollieren kann.
  • Kaum hat er das gesagt, läßt Moria einen Schwarm Bat Bricks auf Ruffy los und läßt sie einen Kasten um den Strohhut-Kapitän formen. Den entstandenen Kasten malträtiert er mit Schlägen und Tritten, die er als Feuertaufe für das freche Vordringen der Strohhut-Bande in gefährliche Gewässer bezeichnet. Bei der Aktion geht die Umgebung des Hauptmastes weiter zu Bruch.
  • Unter den entgeisterten Blicken seiner Mannschaft zerschlägt Ruffy den total zerbeulten Kasten und stellt sich Moria erneut. Moria reagiert irritiert auf Ruffys Aussage, dass der Samurai ihn wegen seiner Gummikräfte nicht besiegen könne. Ruffy kündigt an, Moria auch die letzten Schatten ausspucken zu lassen, und schaltet Gear 3 zu. Chopper ruft besorgt, dass Ruffys Körper schon im Kampf gegen Rob Lucci allein schon von den Gears schwer verletzt war, und warnt ihn, dass sein Körper zerreißen könnte. Ruffy setzt seine Attacken gegen Morias Bauch unbeirrt fort, so dass er die herausquellenden Schatten nur noch mit beiden Händen zurückhalten kann.
  • Lola ruft ihren Schatten an und fordert ihn auf, zu ihr zurückzukehren. Sie appelliert an die lange Zeit, die sie gemeinsam verbracht haben, als sie von ersten Sonnenstrahlen am Kopf getroffen wird. Nur ein beherztes Eingreifen der Risky Brothers verhindert, dass sie sich ganz in Staub auflöst. Jetzt fallen alle anderen schattenlosen Waldpiraten in die Anfeuerung ihrer Schatten ein, und auch Ruffy spricht seinen Schatten an: Wenn dieser wirklich der König der Piraten werden wolle, sollte er bei ihm bleiben. Mit diesen Worten schleudert er Moria mit solcher Wucht gegen den Hauptmast, dass er komplett umkippt und den aufgeblähten Moria unter sich begräbt.
  • Moria gibt als letzte Worte eine Warnung von sich, was für ein Alptraum die Strohhüte in der Neuen Welt erwartet, dann entweichen die Schatten als großer, breiter Strom in den Himmel. Die Strohhüte blicken die Fontäne erwartungsvoll an, als das umgefallene Masthaus über Moria auseinanderbricht und die Strahlen der aufgehenden Sonne auf den Kampfplatz fallen. Zorro, Robin und Sanji beginnen sich vom Kopf her aufzulösen.
Manga-Bände Thriller Bark Arc
Cover Story: Enels große Weltraumfahrt & Was aus ihnen geworden istVorgekommen in Band 46, Band 47, Band 48, Band 49 & Band 50

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts