Manga:Kapitel 493

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 493

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Ich kenne dich
Mangaband: Die elf Supernovae (Band 51)
Cover-Story: Außerdienstlicher Missionsbreicht der CP9
Japan
Titel in Kana: 知ってる
Titel in Rōmaji: Shitteru
Übersetzt: Ich kenne dich
Seiten: 19
Im WSJ: #17 / 2008
Datum: 24.03.2008
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Tobiuo Riders Arc
Anime:

Cover

Der Missionsbericht der CP 9, Teil 3: Helft Rob Lucci!
Bruno, Ecki, Kalifa, Kumadori, Eule und Jabura haben den Buster Call überlebt. Sie haben sich um den noch immer ohnmächtigen Lucci platziert.

Handlung

  • Grandline, Stützpunkt der Tobiuo Riders: Ruffy auf der Basis und die restlichen Strohhüte auf der Thousand Sunny machen sich für den bevorstehenden Angriff der Fliegenfische bereit. Die schießen aus dem Wasser in den Himmel und Ruffy sucht sich gleich einen aus und zieht den Reit vom Fisch um selbst zu fliegen. Die Tobiuo Raiders werfen Kanonen auf die Sunny ab, die Sanji mit einem Wirbelkick abwehren kann. Nami trägt der Crew auf die Segel einzuholen, weil sie unnötig stören. Ruffy ist derweil begeistert vom fliegen, als der Befehl zum Abtauchen gegeben wird, folgt aber auch sein Fisch dem Befehl und seine Crew muss ihn aus dem Wasser befreien. Auch Chopper und Brook wollten ihn retten, weshalb Nami und Franky nötig sind um alle 3 aus dem Wasser zu ziehen.
  • Die Makro-Piratenbande will die Gelegenheit nutzen um die unbewachte Kamy einzufangen, doch genau da befreit Zorro Okta aus seinem Käfig. Trotz großer Töne von Fischmenschenkarate und eigens für Okta entwickelter Goldfisch-Schwertkunst, werden die 3 der Makro-Bande mit einem Schlag in den Himmel gejagt. Die Wiedersehensfreude ist groß und Okta schließt Kamy und Pappag in den Arm, zu spät bemerken sie einen angreifenden Gegner. Zorro geht aber dazwischen und schlitzt ihn auf. Er trägt den dreien auf, sich aus dem Kampfgeschehen zurückzuziehen.
  • Auf dem Schiff konnte Lysop mit der Kanone einen Fisch vom Himmel schießen. Über Teleschnecke spendiert Duval 1.000.000 Berry für die Behandlungskosten, wenn jemand einen Zero Fight wagt. Ein Tobiuo Raider mit Eisenkeule übernimmt den Auftrag und fliegt ohne abzubremsen auf die Sunny zu. Mit der Kraft eines Meteoriteneinschlags will er auf die Sunny treffen, Ruffy soll sich um den Fisch kümmern, während Sanji sich den Reiter vorknöpft. Mit einem Kick tritt er den Reiter bewußtlos. Ruffy konnte den Fisch mit einem Gum-Gum-Ballon aufhalten und hat ihn gleich aufs Schiff gezogen um Abendessen zu haben. Brook will bei seinem ersten Kampf in der Strohhut-Bande etwas beitragen und zieht sein Shikomizue. Er springt hoch zum Mast und von dort weiter in die Luft. Vor den heranfliegenden Fliegenfischen schwingt er sein Schlaflied Flunge, wodurch die Gegner einschlafen und runterfallen. Auf dem Meer erwartet Brook sie bereits und verletzt die Gegner noch zusätzlich mit seinem Shikomizue. Wieder katapultiert sich Ruffy auf einen Fliegenfisch, erwischt aber einen mit schlafendem Reiter, weshalb der Fisch ungebremst in eine Hütte auf der Basis einschlägt. Ruffy liegt vor dem unmaskierten Duval, der ihm vorhält ihn zu kennen. Ruffy ist geschockt.
Manga-Bände Tobiuo Riders Arc (Manga)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts