Manga:Kapitel 494

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 494

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Duvals Tragödie
Mangaband: Die elf Supernovae (Band 51)
Cover-Story: Außerdienstlicher Missionsbreicht der CP9
Japan
Titel in Kana: デュバルの悲劇
Titel in Rōmaji: Dyubaru No Higeki
Übersetzt: Duvals Tragödie
Seiten: 19
Im WSJ: #18 / 2008
Datum: 31.03.2008
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Tobiuo Riders Arc
Anime:

Cover

Der Missionsbericht der CP 9, Teil 4: Zum Scheitern verurteilt worden. Von der Weltregierung verfolgt
Jabura und Bruno verstecken sich vor Agenten der Weltregierung.

Handlung

  • Grandline, Stützpunkt der Tobiuo Riders: Zorro ist immer noch angeschlagen vom Kampf auf der Thriller Bark. Brook kommt über das Wasser zu ihm gelaufen, nachdem er viele Gegner ausgeschaltet hat und bemerkt Zorros Zustand, der ihm aber sagt sich keine Sorgen zu machen. Okta erledigt mit seinem Sechs-Schwerter-Style Takoashi Kiken einen weiteren Fliegenfisch, der auf die beiden angeschlagenen Strohhüte zuhielt. Kurz darauf müssen die beiden Okta vor einem Gegner beschützen. Die Tobiuo Riders beschließen zusammen in einem Verbund anzugreifen. Nami täuscht mit einem Cool Charge: Mirage Tempo einige Gegner und lässt sie dann in eine Gewitterwolke fliegen. Robin schaltet einen Feind mit Dos Mano, Clutch aus, Chopper mit Kokutei Diamond. Franky reicht ein Strong Hammer um den nächsten Rider auszuschalten, während Lysop weiter Kanonenschüße abgibt. Kamy und Pappag jubeln über die Stärke ihrer Verbündeten.
  • Ruffy flüchtet vor Duval, der ihn auf einem großen Bison, Motovaro, verfolgt. Er schreit seine Männer an, dass sie nicht mit der Strohhut-Bande fertig werden. Er scheucht Okta und Kamy weg, weil er kein Interesse an Fischmenschen und Meerjungfrauen hat. Er ist nur Menschenhändler geworden um eine bestimmte Person zu finden, die jetzt endlich anwesend ist. Die Person die sein Leben zerstört hat, ist Schwarzfuß Sanji. Der kennt Duval nicht und versteht nicht, warum er sauer auf ihn ist. Duval schießt mit seiner Harpunen-Pistole auf Sanji, deren Spitzen in Skorpiongift getränkt wurden. Ein Treffer lässt das Opfer in 3 Minuten sterben. Er will die ganze Bande töten. Ruffy will Zorro das Gesicht von Duval zeigen, dass er auch kennt und sich deswegen nicht erschrecken sollte. Er tritt ihm die Eisenmaske vom Gesicht, das alle Strohhüte erstarren lässt, weil es das Ebenbild von Sanjis Steckbrief ist. Aus diesem Grund ist er zur See gefahren um die Person auf dem Steckbrief zu finden, weil er seit dessen Erscheinen von Kopfgeldjägern und Marinesoldaten für Schwarzfuß gehalten wurde. Alle Beteuerungen er sei nicht die Person auf dem Steckbrief brachten nichts. Er will sein Leben zurück. Sanji rennt unbeeindruckt auf ihn zu, tritt ihn ins Gesicht und will wissen, was ihn das alles angehe.
Manga-Bände Tobiuo Riders Arc
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts