Manga:Kapitel 514

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 514

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Der "Aus dem Körper wachsen Pilze"-Pilz
Mangaband: Die Veranlagung eines Königs (Band 53)
Cover-Story: Außerdienstlicher Missionsbreicht der CP9
Japan
Titel in Kana: カラダカラキノコガハエルダケ
Titel in Rōmaji: Karada Kara Kinoko Ga Haeru Dake
Übersetzt: Der Pilze-sprießen-aus-dem-Körper Pilz
Seiten: 19
Im WSJ: #42 / 2008
Datum: 13.09.2008
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Amazon Lily Arc
Anime:

Cover

Der Missionsbericht der CP9, Teil 22: "Das klappt nicht in dieser Stadt"
Die CP9 steht vor St. Popura. Vor ihnen liegen die besiegten Piraten.

Handlung

  • Sabaody Archipel, Grove 41: Duval und die Rosy-Life ... Tubiou Riders beschützen die Thousand Sunny und fragen sich, wo die Strohhüte bleiben. Duval ermahnt seine Crew aber, dass sie - je länger die Rückkehr der Strohhüte dauert umso wichtiger - eine Aufgabe zu erfüllen haben.
  • Grove 1, Auktionshalle: Shaluria ist äußerst verärgert darüber, dass die Strohhüte noch immer nicht gefangen nommen wurden. Die Marines erklären ihr, dass sich Admiral Ki Zaru darum kümmert. Shaluria droht den Strohhüten an, ihnen das Leben zur Hölle zu machen.
  • Grove 13, Shakkys Bar: Kamy und Pappag pflegen Okta und machen sich Sorgen um Ruffy & Co. Okta beruhigt sie, da er versichert, dass sie sehr stark sind. Shakky wirft nun ein, dass sie einem Admiral gegenüberstehen. Mit einer Metapher umschreibt sie, dass die Strohhüte nicht verlieren dürfen, wenn sie nicht umkommen wollen (Metapher: Die Meere ab hier sind rau und dunkel. Es kommt eine Welle von bisher ungesehener Größe auf sie zu, die sie bezwingen müssen).
  • Szenenwechsel: Ruffy hat das Bewusstsein wiedererlangt und fliegt noch immer in den Wolken. Er schreit nach seinen Freunden, kann den Flug aber nicht steuern. Er verflucht Kuma. So vergeht eine Nacht, dann stürzt er zu Boden und landet auf einer Insel. Unter ihm ist ein riesiger Tatzenabdruck zu sehen. Er überlebt den Sturz also nicht aufgrund seiner Gummifähigkeiten, sondern aufgrund der Obhut von Kumas Teufelskraft.
  • Ruffy schaut sich um und erkennt, dass er in einem Dschungel gelandet ist. Allerdings weiß er nicht, wo er ist. Er überlegt sich, wie er zum Archipel zurück kann und erinnert sich in einem Geistesblitz an die Vivre Card von Rayleigh! Er kramt sie hervor und folgt ihrer Anweisung. Bevor er das aber tun kann, realisiert er, dass ein Monsterwildschwein hinter ist und er erst einmal vor diesem flüchtet. Während der Flucht rekapituliert er, was passiert ist und dass er keinen einzigen Freund retten konnte.
  • Er läuft in eine Sackgasse, da die Vivre Card aber sagt, dass er weiter gerade aus muss, zertrümmert er mit der Gigant Pistol einen Großteil des Felsens vor ihm. Er selbst stellt nur unzufrieden fest, dass er noch immer kraftlos ist. Das Monsterwildschwein ist hingegen ist zutiefst beeindruckt. Chibi-Ruffy ruft dann nach Sanji und Essen.
  • kurze Zeit später: Ruffy ist gesättigt, das Wildschwein besteht nur noch aus Knochen. Als Nachspeise gönnt sich Ruffy einen Lach-Pilz. Auf den Geschmack gekommen, sucht er sich noch einige Pilze und probiert sich durch den halben Dschungel.
  • Szenenwechsel: eine dickliche Frau mittleren Alters (nur an den Intimstellen bekleidet) ruft nach "Marguerite". Diese erscheint dann auch. Die dickliche Frau hat Ruffy gefunden, der vollkommen von Pilzen überwuchert ist. Die beiden Frauen können sich gerade einmal darauf einigen, dass dies ein Mensch ist. Ob er aus dem eigenen Dorf ist, können sie nicht sagen. Wohl können sie aber feststellen, dass die Person vom Pilze-sprießen-aus-dem-Körper Pilz gegessen haben muss. Marguerite konstatiert, dass sie (Marguerite scheint Ruffy für eine Frau zu halten) sterben wird, wenn sie nicht behandelt wird. Sie beauftragt Aphelandra - eine Riesin - mit dem Abtransport.
  • Im Dorf angekommen betrachten alle Frauen Ruffy und halten ihn für eine Frau. Er ist noch immer mit den Pilzen überwuchert. Ein Heilmittel ist schnell gefunden: man muss alle Pilze abpflücken. Die hinterlassenen Wurzeln auf dem Körper müssen mit Feuer behandelt werden, bis alle Überbleibsel der Pilze verschwunden sind. Belladonna - die Frau, die die Behandlung des Pilzes kannte - steckt Ruffy in Brand. Dieser schreit auf, verliert dann aber wieder das Bewusstsein. Die schrecklichen Verletzungen des Kampfes werden sichtbar. Marguerite soll auf Rat von Belladonna Ruffy waschen gehen.
  • Marguerite und Sweet Pea - die dickliche Frau, die Ruffy fand - waschen Ruffy nun. Sweet Pea entdeckt einen letzten Pilz, der ein wenig anders ausschaut als die anderen. Er sitzt zwischen den Beinen Ruffys. Marguerite wundert sich ein wenig über den ungewöhnlichen Körper Ruffys. Auch die anderen Frauen finden Ruffy ein wenig flachbrüstig und zu kantig. Währenddessen will Sweet Pea den letzten Pilz abziehen. Dieser lässt sich aber nicht abziehen.
  • Die Dorfälteste Nyon taucht nun auf und stellt fest, dass Ruffy ein Mann ist! Die anderen Frauen sind entsetzt und Marguerite hat noch nie einen Mann gesehen.
  • Ruffy ist auf "Amazon Lily", die Insel der Frauen, gelandet. Dies ist eine Insel, die von den Kuja - einem kriegerischen Frauenstamm (Amazonen) - bewohnt wird. Eine Insel, von der niemand je geträumt hätte und auf die man nie seinen Fuß setzen sollte, wenn einem sein eigenes Leben etwas wert ist!
Manga-Bände Amazon Lily Arc
Cover Story: Der Missionsbericht der CP9Vorgekommen in Band 53 & Band 54

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts