Manga:Kapitel 598

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 598

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Zwei Jahre später
Mangaband: Romance Dawn for the new world (Band 61)
Japan
Titel in Kana: 2年後
Titel in Rōmaji: Ninen-go
Übersetzt: 2 Jahre später
Seiten: 24 (davon 5 in Farbe)
Im WSJ: #44 / 2010
Datum: 04.10.2010
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Reunion Arc
Anime:

Cover

Die Strohhut-Piraten nach dem zweijährigen Zeitsprung. Das Cover ist ein Hommage an Kapitel 001 und so sind Ruffy und Nami auch in gleicher Pose anzutreffen.

Handlung

  • Calm Belt, Rusukaina: Zwei Jahre sind vergangen seit der Schlacht von Marineford und für die Strohhüte ist es Zeit sich wiederzuvereinigen. Ruffy nimmt seinen Strohhut wieder auf, da die Gorgon-Schwestern, Gloriosa und Marguerite gekommen sind um ihn abzuholen. Er ist inzwischen der Meister der Tiere dieser Insel geworden und kann sie so aufhalten seine Freunde anzugreifen. Trotzdem bereut er es sich mit den Bestien angefreundet zu haben, da er sie so nicht essen konnte. Einen darauf folgenden indirekten Heiratsantrag von Hancock, welche reichlich Essen aufs Schiff laden ließ, lehnt Ruffy ab. Rayleigh verließ die Insel schon ein halbes Jahr zuvor, da er seinem Schüler alles beibringen konnte. Dieser verabschiedet sich nun von den Bestien. Die Abreise steht bevor.
  • Grand Line, Sabaody Archipel: Obwohl es nicht den Ausmaß von vor zwei Jahren hat, als die Supernovae, welche sich nun in der Neuen Welt einen Namen gemacht haben, sich hier versammelten, sind trotzdem wieder einige Rookies auf der Insel. Unter anderem soll auch die Strohhut-Bande überraschenderweise gesichtet worden sein und sie wollen per Flyer neue Mitglieder anwerben.
  • An einem anderen Ort des Archipels fragt ein Bewohner, ob wirklich keine Tickets für ein bestimmtes Konzert mehr zu erwerben sind. Doch das finale Konzert der Welt-Tournee des Stars "Soul King" Brook ist ausverkauft. Brook, welcher nach den 2 Jahren nun schrille Klamotten trägt, will an diesem Tag seinen besten Auftritt abliefern, seine Manager, die Langarm-Menschen von Kenzan, welche ihn damals entführten, bedauern dies aber, da der Verkauf der "TD"'s gerade ihren Höhepunkt erreicht hat. Vor dem Konzert muss ihnen das sprechende Skelett aber noch etwas mitteilen. Schließlich beginnt auf Grove 33, der Konzerthalle "Sabaodream", Brooks großer Auftritt, was die Fans zum jubeln bringt.
  • Auf Grove 44 treffen gerade Sanji und die Transen ein. Der Schiffskoch trägt seinen Scheitel nun auf der anderen Seite und ließ sich einen Bart stehen. Er ist sofort begeistert endlich wieder eine echte Frau zu sehen und verabschiedet sich unfreundlich von den Okamas, hinterlässt aber auch Grüße an Iva. Sofort will er zu Nami und Robin.
  • In einer Bar wird Nami, welche sich die Haare lang wachsen ließ, vom Wirten erklärt, dass das Marinehauptquartier nun nicht mehr auf Marineford anzutreffen ist, sondern der neue Großadmiral veranlasst hatte, den Stützpunkt mit der Basis G1 zu tauschen. Da sich das HQ deshalb nun auf der anderen Seite der Red Line befindet, hat auch die Kriminalität auf dem Sabaody Archipel zugenommen.
  • Plötzlich ertönt ein Schuss. Monkey D. Ruffy regt sich darüber auf, dass seiner Bande eine Person mit einem Kopfgeld unter 55 Mio. beitreten will, da er nur Leute über der 70 Millionen-Grenze haben will. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um den echten Ruffy. Ein dicklicher Typ gibt sich als dieser aus um den Ruf des Strohhutes auszunutzen. Er hat eine ganze Bande von Doppelgängern gegründet, so sind nun auch ein falscher Sogeking, Franky und auch Nami bei ihm. Seinem Versuch Mitglieder anzuwerben, ist bereits sehr erfolgreich, so haben sich ihm 100 Personen und drei ganze Crews angeschlossenen. So auch die beiden Rookies Caribou und Coribou. Auch bittet er die echte Nami zu sich zu kommen, welche aber ablehnt, da sie auf jemanden wartet. Daraufhin bedroht sie ihre Doppelgängerin. Diese wird jedoch plötzlich von der Attacke Grüner Stern: Devil getroffen, aus welcher eine riesige, fleischfressende Pflanze entsteht, die auch den Rest der falschen Piraten angreift. Der Angreifer ist Lysop, der inzwischen sichtlich männlicher geworden ist, und fragt Nami, ob sie nicht mit ihm was trinken wolle. Die freut sich über das Wiedersehen mit ihren Kameraden sehr und nimmt ihn in den Arm. Den Angriff führte der Schütze mit seinen neuen Waffen Pop Green aus, er soll sich inzwischen entfernt haben vom Schwächlings-Trio, zu welchem Nami, Chopper und er zählten. Da sie mit ihm etwas besprechen will, zieht die Navigatorin ihn in eine andere Bar und schaltet zuvor die anwesenden Piraten in der Bar mit einer ihrer neuen Techniken aus. Der falsche Ruffy will die beiden nun unbedingt tot sehen.
  • Grove 13, Bottakuri Bar: Sanji ist inzwischen bei Shakki eingetroffen und muss erfahren, dass Zorro als erstes eintraf. Dann kam vor 10 Tagen Franky, welcher sofort zur Thousand Sunny eilte. Diese wurde inzwischen gecoatet und bekam dank Duvals Überwachung die zwei Jahre über keinen Kratzer. Sanji bedankt sich deshalb beim ebenfalls anwesenden, einbandagierten Anführer der Rosy-Life Riders. Shakuyak erzählt weiter, dass danach Nami eintraf, welche aus Langeweile shoppen ging. Lysop kam vor drei Tagen, Chopper erst gestern und Brook gibt heute ein Konzert auf der Insel. So fehlen nur noch Robin und Ruffy. Rayleigh merkt an, dass es schon eine extreme schwere Aufgabe ist überhaupt auf die Insel zurückzukehren und zollt der Bande seinen Respekt.
  • Agenten erteilen mittlerweile darüber bericht, dass sie Nico Robin gefunden haben. Deren Befehlshaber will sie unbedingt lebendig haben. Sie selbst konnte sich mittlerweile verstecken, fragt sich jedoch, nun eine Sonnenbrille tragend, was hier los sei, da sie die Flyer von Brooks Konzert und den der falschen Strohhüte liest.
  • Auf Grove 47 scheint Chopper, er trägt einen anderen Hut, seine Kameraden wieder getroffen zu haben, fragt sich jedoch, wieso diese nicht mit ihm sprechen. In Wirklichkeit handelt es sich aber auch hier um Mitglieder der falschen Bande, welche Zorro, Sanji, Robin und Chopper selbst mimen. Diese erkennen das Rentier von dessen Steckbrief und wollen diesen mitnehmen, da sie so viel realistischer wirken würden. So tritt die falsche Robin den Fuchs weg, den sie als Chopper verkleidet hatten, und versucht den echten mit einer Gurke anzulocken, während sie von dem Fuchs gebissen wird. Plötzlich wird sie von den Agenten angegriffen und entführt, was den Schiffsarzt sehr schockiert, da er sie noch immer für die Echte hielt. Auch Robin bekommt mit, dass sie verwechselt wurde.
  • Grove 12: Eine Person im Mantel meint, dass er sich beeilen müsse und fragt sich, ob die anderen schon eingetroffen sind.
  • Marineford, jetzige Marine-Basis G1: Momonga erhält Bericht darüber, dass die Strohhut-Bande wohl wieder auf dem Sabaody Archipel gesehen wurde. Er gibt den Befehl das Hauptquartier zu informieren und eine Streitkraft zu schicken.
  • Zurück auf dem Archipel schießt der falsche Ruffy ein Pärchen gnadenlos nieder, da er dieses mit Nami und Lysop verwechselte. Plötzlich wird er von jemanden umgestoßen, woraufhin er diesen wütend auffordert stehen zu bleiben. Doch die Person, welche den Mantel trägt, ist der echte Monkey D. Ruffy!
Manga-Bände Reunion Arc (Manga)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts