Manga:Kapitel 620

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 620

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Der ersehnte Vergnügungspark
Mangaband: Otohime und Tiger (Band 63)
Cover-Story: Von den Schiffsdecks der Welt
Japan
Titel in Kana: 憧れの遊園地
Titel in Rōmaji: Akogare no Yūenchi
Übersetzt: Der ersehnte Vergnügungspark
Seiten: 17
Im WSJ: #18 / 2011
Datum: 11.04.2011
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Fischmenscheninsel Arc
Anime:

Cover

Von den Schiffsdecks der Welt, Teil 7: "Eine Änderung der Gangart auf der Insel der seltenen Tiere mit ihrem neuen Einwohner, der Fass-Frau Sarfunkel"
Gimon ist nicht mehr alleine auf seiner Insel: Mit der in einem Fass fest steckenden Sarfunkel hat er eine Mitbewohnerin gefunden. Die beide essen gerade miteinander, während sie von den heimischen Tieren beobachtet werden.

Handlung

  • Fischmenscheninsel: Aus dem Korridor unterhalb des Ryuuguu-Palastes entflieht die Neptun-Armee. Mit Hilfe von Blasenkorallen erzeugen sie Blasen, mit welchen sie sich über der Luft fortbewegen können. Der Minister zur Linken ist entsetzt über die Ereignisse, während der Minister zur Rechten befiehlt schnellstmöglich mit Prinz Fukaboshi in Kontakt zu treten.
  • Gyoverly-Hügeln: Die Bewohner sind schockiert über den Angriff der Piraten aus dem Fischmenschen-Bezirk. Icaro Muhhi will, dass diese ihren Mund halten und sie auf ein bestimmtes Fumie steigen.
  • Nordwesten der Fischmenscheninsel, Süßigkeitenfabriks-Stadt: Ein Einwohner ist verzweifelt, da er nicht auf das Gesicht jener Person treten kann. Daruma schreit ihn aber an, dass er sich als Freund der Menschen und somit als Feind der Neuen Fischmenschen-Bande erklärt, wenn er es nicht tut.
  • Südwesten der Fischmenscheninsel, vor dem Sitzungssaal der Fischer-Gilde: Hyouzou erklärt, dass wenn man nicht auf das Fumie steigen will, man die Insel verlassen muss. Falls man auch damit nicht einverstanden ist, wird man von dem Wassermann aufgeschlitzt.
  • West-Fischmenscheninsel, Meeres-Einkaufshalle: Bewohner sträuben sich gegen die Übernahme, doch wird einer von ihnen von Zeo attackiert. Dieser will beweisen, dass Menschen brutale Wesen sind und befiehlt vor "König" Hody Jones niederzuknien, damit sie gemeinsam die Menschheit unterjochen können.
  • Nord-Fischmenscheninsel, Wasserräder-Stadt: Zur Freude der Bevölkerung schlägt Fukaboshi Dosun zu Boden. Dieser ist sehr erzürnt über die Angriffe der Piraten und den Versuch die Einwohner auf das Bild seiner verstorbenen Mutter steigen zu lassen.
  • Südosten der Fischmenscheninsel, Korallen-Hügel: Die Anwesenden sind schockiert, da Van der Decken entkommen konnte und die Strohhüte ebenfalls Shirahoshi entführen konnten. Auch über die Angriffe auf den Rest der Insel wird berichtet, was die Einheimischen nur weiter besorgt. Von der Ferne aus konnte auch Caribou einen Blick auf die Prinzessin legen. Er hat nun vor auch sie zu schnappen um sie für gutes Geld zu verkaufen.
  • See-Wald: Shirahoshi weint, weil ihr Vater von Jones gefangen wurde, doch verspricht Jimbei ihr, dass er ihn retten wird. Jetzt möchte er aber etwas Wichtiges mit Ruffy besprechen. Während Sanji den Damen Tee bringt, will Nami wissen, was Jimbei damit meinte, er habe Arlong auf den East Blue losgelassen. Auch Sanji will davon hören, denn damals, als sie das erste Mal von dem Samurai Jimbei von Yosaku gehört hatten, dachte er, dieser sei eine durchtriebene und korrupte Person wie Arlong. Deshalb war er auch verwirrt, wie er vor zwei Jahren in der Zeitung las, dass eben jener sich mit Ruffy verbündet hatte. Wenn Jimbei jetzt etwas sagen wolle, soll er seine Worte weise wählen, da Nami selbst unter Arlongs Terror-Regime leiden musste. Anhand von seinen nächsten Worten macht es Sanji abhängig, ob er ihm vergibt oder nicht.
  • Nami erinnert sich an ihre Vergangenheit, in der sie unter Arlong leiden musste.
  • Nami meint, sie werde niemals irgendein Mitgefühl für Arlong zeigen, doch hatte sie bis vor zwei Jahren keine Ahnung, dass die extrem kräftigen Fischmenschen selbst von den Menschen verfolgt wurden. Für sie sah der Sabaody Park exakt wie der Arlong Park aus! Okta gibt zu, dass sie zu weit gegangen waren, doch eigentlich hatten sie sich schon seit jeher nur gewünscht ein Teil der Welt der Menschen zu sein. Vor 200 jahren wurde das Ryuuguu-Königreich ein offizieller Mitgliedsstaat der Weltregierung, doch blieb der Hass gegen jegliche Arten der Fischmenschen. Die schlimmste Periode stellte der Beginn der Piratenära dar, als viele Menschen-Piraten die Insel angriffen. Erst der nun verstorbene Whitebeard konnte diesen Alptraum aufhalten, indem er die Fischmenscheninsel als sein Territorium beschlagnahmt hatte. Doch noch selbst in den Herzen der "Säulen der Weltregierung", die die Freundschaft zwischen Menschen und Fischmenschen beschlossen haben, blieb der Hass bestehen. Zu dieser Zeit versuchten zwei Personen das zu verändern: Königin Otohime, welche ihren Untertanen stets sagte, sie sollen mit den Menschen klarkommen, und Fisher Tiger, der zur Absonderung von den Menschen ausrief und die heilige Stadt Mary Joa angriff und dort die Sklaven befreite. Danach bildete er die Sonnen-Piratenbande, in welcher auch Jimbei, Arlong und Okta Mitglieder waren. So gab es damals Otohime, die die Gegenwart über sich ergehen ließ und die Zukunft ändern wollte und Fisher Tiger, welcher die Zukunft wegwarf um die Versklavung seiner leidenden Brüder aufzuhalten. Welcher Weg der richtige war, kann Jimbei heute noch nicht entscheiden...
  • 15 Jahre zuvor auf der Grand Line: Okta kommt in das Quartier seines Käpt'n gelaufen, um diesen mitzuteilen, dass ein feindliches Schiff entdeckt wurde. In der Kabine sitzen viele bereits bekannte Gesichter: Jimbei, Arlong, Kiss, Schwarzgurt, Makro, Gyaro und auch Tansui. Der Kapitän fragt, ob es sich beim feindlichen Schiff um die Marine handelt. Auftritt von Fisher Tiger, Kapitän der Sonnen-Piratenbande!
Manga-Bände Fischmenscheninsel Arc
Cover-Story: Von den Schiffsdecks der Welt

Vorgekommen in Band 61, Band 62, Band 63, Band 64, Band 65 & Band 66

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts