Manga:Kapitel 680

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 680

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: "Teufelsbambus Vergo",
Kommandant des
Marinestützpunkts "G-5"
Mangaband: SAD (Band 69)
Cover-Story: Caribous Kehihihihi in der Neuen Welt
Japan
Titel in Kana: 海軍G-5基地長"鬼竹のヴェルゴ"
Titel in Rōmaji: Kaigun Jī-Faibu Kichichō
"Kichiku no Verugo"
Übersetzt: Der Leiter von Marinestützpunkt G-5,
Teufelsbambus Vergo
Seiten: 19
Im WSJ: #41 / 2012
Datum: 10.09.2012
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Punk Hazard Arc
Anime:

Cover

Caribous Kehihihihi in der Neuen Welt, Teil 6: "In die Tiefen des Meeres mit Fischmenschen-Geschwindigkeit“
Jinbei zieht das Boot mit Caribou einfach mit hoher Geschwindigkeit in die Tiefen, sodass dessen von Piratenbande sie nicht mehr verfolgen kann.

Handlung

  • Inzwischen hat es sich die gesamte Strohhut-Bande inklusive Kinemon auf Brownbeard gemütlich gemacht und benutzt diesen zu dessen Unmut als Fortbewegungsmittel. Er meint aber, wenn sie den Stützpunkt der Soldaten erreicht haben, wird er sich sowieso von ihnen trennen.
  • Tashigi bleibt inzwischen nicht viel Zeit um die gefallenen Soldaten zu trauern. Sie müssen es von der Insel schaffen, um die Ereignisse dem Hauptquartier zu berichten. Plötzlich werden sie aber von dem kleinen Drachen attackiert, der erstaunliche Kräfte beweist. Plötzlich schient jener aber von etwas zu flüchten. Die Soldaten sind erfreut: Der Leiter des G-5 Stützpunktes, Vizeadmiral Vergo ist aufgetaucht! Tashigi, die bereits dessen wahren Charakter kennt, kann ihre Männer aber nicht rechtzeitig warnen, denn der in die Marine eingeschleuste Untergebene von Don Quichotte de Flamingo beginnt die Soldaten bereits mit Shigan zu metzeln. Die Kapitänin erinnert sich zurück, wie nett Vergo einst war und versucht ihn danach zu attackieren, wird aber einfach zu Boden geschlagen. Ihre Männer können es nicht fassen und glauben eine Fälschung vor sich zu haben. Während Tashigi verzweifelt auf Smokers Hilfe hofft, taucht plötzlich Sanji auf und kickt Vergo zur Seite. Er meint, die Tränen einer Maid fallen gehört zu haben.
  • Weiter vorne auf Brownbeard fragt sich Lysop, warum Sanji nach hinten geprescht ist. Zorro erklärt ihm, dass eine unbekannte Präsenz aufgetaucht war. Plötzlich erscheint auch ober ihnen der Drache, dessen Beruhigungsmittel bereits die Wirkung verloren haben. Die kleineren Drachen wurden erst später von Vegapunk erschaffen und sind schneller und zäher.
  • Caesar Crown regt sich währenddessen über Vergos eigenmächtiges Handeln auf und befiehlt auch die Passage zwischen Gebäude A und B abzuschließen und Shinokuni hineinzulassen. Das Überleben seines Verbündeten ist ihm dabei egal.
  • Ruffy und Smoker stehen mittlerweile vor dem Labor des Wissenschaftlers. Nachdem sich der Pirat vom langen Rennen erholt hat, klingelt der Vizeadmiral, wodurch sich die Tür öffnet. Zu Smokers Unmut befindet sich jedoch nur Ruffys Zielperson, Caesar, dort, welcher er auch gleich mit einem kräftigen Schlag den Kampf ansagt.
Manga-Bände Punk Hazard Arc
Cover-Storys: Von den Schiffsdecks der Welt, Caribous Kehihihihi in der Neuen Welt

Vorgekommen in Band 66, Band 67, Band 68, Band 69, Band 70

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts