Meadows

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Allgemein
Name: Meadows
Name in Kana: メドウズ
Name in Rōmaji: Medouzu
Rasse: unbekannt
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: ???
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 71Kapitel 706
Anime Episode 659




Meadows ist ein Gladiator, der an De Flamingos Turnier um die Feuerfrucht von Ace teilnimmt.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Meadows ist ein normal gewachsener Mann mit einem breiten Gesicht und einem langen schwarzen dünnen Schnurrbart. Seine Augen kann man nicht erkennen da diese stets von dem Fell einer Raubkatze verdeckt werden welches er als Kopfbedeckung nutzt.

Persönlichkeit

Über seine Persönlichkeit ist nichts bekannt, jedoch muss er ein großes Vertrauen in seine Fähigkeiten besitzen.

Fähigkeiten und Stärke

Es ist so gut wie nichts über seine Fähigkeiten bekannt, jedoch muss er eine große Stärke besitzen um am Turnier im Corrida Kolosseum teilzunehmen.

Geschichte

Zusammen mit Cavendish, Orlumbus, Mummy, Kämpfender Löwe, Rebecca, Damask, Rolling Logan, Acilia, Suleiman sowie 128 andere Kämpfer wurde er dem D-Block zugeteilt[1].

Als nur noch 20 Kämpfer im Ring verblieben, erwachte Cavendishs zweite Persönlichkeit Hakuba. Diese begann sofort alle verbliebenen Gladiatoren zu attackieren. So wurde auch Meadows von diesem angegriffen und besiegt.[2]

Meadows wurde nach dem Turnier, wie alle anderen Teilnehmer, von Sugar in ein Spielzeug verwandelt und zur Sklavenarbeit gezwungen. Nachdem sie jedoch wegen Lysop das Bewusstsein verloren hatte, war der Fluch gebrochen. Als kurz darauf De Flamingo sein Birdcage Spiel startete und auf Ruffy & Co. ein Kopfgeld aussetzte, gehörte Meadows zu den Kämpfern, die sich gegen ihre Retter verschworen hatten und Jagd auf sie machten, da sie glaubten, keine Chance gegen De Flamingo zu haben. Nachdem jedoch bis auf De Flamingo alle Mitglieder der Piratenbande geschlagen waren und auch De Flamingo selbst vom Strohhut bereits schwer verwundet worden war, schlossen sich die Gladiatoren, die den Strohhut anfangs nicht unterstützten, unter Gats zusammen, um dem Strohhut zu helfen. Ruffy selbst litt gerade an den Nebeneffekten von Gear 4 und brauchte zehn Minuten, um sich wieder bewegen zu können. Die Gladiatoren wollten ihm diese Zeit verschaffen und für ihn währenddessen gegen De Flamingo kämpfen. Meadows erklärte, dass es ihnen leid tat, dass er sich, nur wegen des Geldes, ihm nicht schon früher angeschlossen hatte, wie es andere getan hatten.[3].

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 706 ~ Meadows wird mit den anderen Teilnehmern von Block D vorgestellt.
  2. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 734 ~ Meadows wird besiegt.
  3. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 786 ~ Die übrigen Gladiatoren schließen sich nun Ruffy an.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts