Odama

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Zivilist

Bild 1◄►Bild 2
Odamas Gesicht.
Allgemein
Name: Odama
Name in Kana: 小玉
Name in Rōmaji: Odama
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grandline, Feuerwerks-Insel
Familie: Odamas Familie
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Osman Ragheb
Japanischer Seiyū: Kayumi Iemasa
Zu finden in: Anime
Erster Auftritt: Episode 134




Odama ist ein Feuerwerksmeister und lebt zusammen mit seiner Enkelin Kodama auf der Feuerwerks-Insel.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Odamas Skizzen

Odama hat graue Haare, ein weißes Seil um den Kopf und rote Tätowierungen im Gesicht. Er hat auch gerne einmal seinen blauen Mantel auf den Schultern, ansonsten trägt er eine Schürze, die in dunkler Farbe gehalten ist, und eine weiße Hose. Odama ist mit einer Pfeife anzutreffen und legt einen grimmigen Gesichtsausdruck an den Tag.

Persönlichkeit

Odama ist ein sehr unfreundlicher Mensch. Zum Beispiel erwiderte er auf Lysops Bitte, ihm ein wenig Schwarzpulver zu geben, dass er einem Amateuer keines geben würde und er verschwinden solle. Auch zu seiner Enkelin ist er nicht besonders nett.

Fähigkeiten

Der Pyrotechniker versteht sein Handwerk, da er dieses schon sein ganzes Leben lang ausübt. So stellte er schon immer ein Jahr lang die Feuerwerkskörper her, die dann auf dem großen Feuerwerksfest abgeschossen werden.

Gegenwart

Lysop wollte sich auf der Feuerwerks-Insel ein wenig Schwarzpulver besorgen und erfuhr von einem Feuerwerksmeister auf der Insel. Als er dort hin ging, musste er feststellen, dass Odama ihm keines geben wollte. Odama ging in seine Hütte und Lysop folgte ihm. Der Kanonier der Strohhut-Bande war über die immense Menge an Feuerwerkskörpern erstaunt. Odama aber schickte ihn zusammen mit Kodama hinaus um Arbeiten zu erledigen. Später regnete es, und Odama war sich deshalb nicht sicher ob das Feuerwerks-Fest nun statt finden sollte oder nicht. Nachdem Lysop gegangen war, kam Odama zu Kodama und verbot es ihr, den großen Feuerwerkskörper zu zünden. Er hatte ihr Vorhaben von Männern aus dem Dorf, die bei dem Projekt mitwirkten erfahren. Der Feuerwerksmeister wollte es nicht zulassen, dass seine Enkelin wie ihre Eltern bei dem Versuch starben.

Am Abend fand das Fest dann doch statt, da der Regen nachgelassen hatte. Der Pyrotechniker bewunderte das Feuerwerk, an dem er mit Kodama zusammen ein Jahr lang gearbeitet hatte, von seiner Hütte auf dem Berg aus. Dabei beobachtete er auch Lysop, der den riesigen Feuerwerkskörper in den 400 Jahre alten Turm schaffte. Selbst Odama hatte nie bemerkt, dass der Turm die Abschussvorrichtung für die große Kugel sei. Lysop machte mit einem kleinen Feuerwerk auf die richtige Richtung aufmerksam, damit die Menge das von Odama gezündete Riesen-Feuerwerk sehen konnten. Danach fragte Lysop ihn noch einmal nach Schwarzpulver. Odamas Antwort war diesmal, er könne so viel haben wie er wolle.

Verschiedenes

  • Die Tradition, Feuerwerkskörper herzustellen, besteht in Odamas Familie schon seit 400 Jahren.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts