Pedro vs Tamago

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Freundeskampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Bild 1◄►Bild 2
Kampfdaten
Kontrahenten: Pedro
Tamago
Ort: Whole Cake Chateau,
Innenhof
Sieger: Pedro
Erstmalige Attacken: Legg Benedict
Sunny-side Legs
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 85, Kapitel 850
Anime Episode 816
Kampfende: Manga Band 85, Kapitel 853
Anime Episode 820

Vorgeschichte

Nachdem es Brook und Pedro geschafft hatten, bis zu Charlotte Linlins Schloss vorzudringen, entwickelten sie einen Plan, um an die gut bewachten Porneglyphe zu kommen, die sie kopieren wollten. Dazu stellte sich Pedro als Lockvogel zur Verfügung, welcher im Schloss für Unruhe sorgen und somit die Aufmerksamkeit der Wachen auf sich lenken sollte, während Brook die Schatzkammer infiltrierte. Gegen den extrem schnellen Jaguar-Mink konnten die einfachen Soldaten aus Big Moms Piratenbande nichts ausrichten, jedoch traf Pedro schließlich im Innenhof auf Tamago, welchen er von früher kannte, denn wie sich herausstellte, war er es, der dem Kämpfer Big Moms einst im Kampf ein Auge nahm.

Der Kampf

Um das weitere Vorrücken des Eindringlings zu verhindern, entbrannte sogleich ein Kampf zwischen den beiden Kontrahenten, welcher zunächst sehr ausgeglichen schien. Erst nach einer Reihe von gegenseitigen Angriffen konnte Tamago einen harten Treffer mittels seiner Attacke "Legg Benedict" landen, welcher Pedro zu Boden riss. Diese kurze Pause nutzend, erkundigte sich Tamago, wie Pedro so dumm sein konnte, erneut nach Whole Cake Island zu kommen, wo er doch vor wenigen Jahren bereits gestellt und vernichtend besiegt wurde. Dabei verlor Pedros Partner Zepo als Strafe für Tamagos Auge sein Leben und Pedro selbst musste 50 Jahre und damit fast den gesamten Rest seines Daseins opfern, um nach Zou zurückkehren zu dürfen. Der Mink antwortete schließlich damit, dass er einst nicht sterben durfte, da er darauf wartete, dass jemand auf der Bildfläche erschien, der die Welt verändern würde. Diesen Jemand sehe er in Ruffy und der Strohhutbande, weswegen er nun sein Leben gerne hergebe, sofern er damit den Strohhüten beim Erreichen ihrer Ziele helfen könne. Mit den Worten, dass dieser Zeitpunkt aber noch nicht ganz erreicht sei, machte Pedro schließlich einen kräftigen Satz nach vorne und teilte Tamago mit seinem Schwert in zwei Hälften!

Wie sich wenig später herausstellte, war der Langbein-Mensch damit allerdings nicht besiegt, da er die Kräfte der Ei-Frucht besaß, welche seinen Körper in ein Ei verwandelten. Dadurch "zerbrach" er nach dem feindlichen Angriff, transformierte sich daraufhin aber sofort in eine neue Form, welche er als "Vicomte Küken" bezeichnete. Noch bevor Tamago jedoch zum Gegenschlag ausholen konnte, attackierte ihn Pedro bereits erneut und landete wieder einen verheerenden Treffer. Auch dieser hatte aber nur zur Folge, dass sich sein Gegner entwickelte, diesmal zu "Graf Huhn". Da ihm seine Angriffe also nichts nützten, zückte der Jaguar-Mink urplötzlich mehrere Dynamistangen, um den Kampf so zu beenden. Es folgte eine große Explosion, welche scheinbar tatsächlich zum Ergebnis hatte, dass sich Tamago geschlagen geben musste. Pedro selbst konnte in letzter Sekunde von Chopper und Carrot vor seinem sicheren Ende bewahrt werden, welche sich gerade in einem Spiegel im Innenhof befanden und ihn in die Spiegelwelt Charlotte Brulees zogen.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts