Pekkori

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Sein Gesicht
Allgemein
Name: Pekkori
Name in Kana: ペッコリ
Name in Rōmaji: Pekkori
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grand Line, Namakura
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Ulf-Jürgen Wagner
(Staffel 8, 1. Hälfte)
Thomas Rauscher
(Staffel 8, 2. Hälfte)
Japanischer Seiyū: Mahito Tsujimura
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 54Kapitel 524
Anime Episode 421




Pekkori ist der Anführer der Satanisten-Gruppe auf Namakura.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Pekkori trägt einen Hut, der oben von einem schwarzen Schaf verziert wird. In seinem Gesicht kann man Bartstoppel und eine Sonnenbrille erkennen. Wie alle Satanisten auf der Insel, trägt er eine schwarze Robe mit einem roten Band als Gürtel. Um den Hals hat er sich eine Kette, die vermutlich aus Tierzähnen besteht, gehängt.

Persönlichkeit

Genau wie seine Anhänger setzt auch Pekkori seine ganzen Hoffnungen, die Angriffe der Langarm-Menschen zu stoppen, in Brook, den er für Satan hält. Er betete ihn an und vertraute ihm völlig, so auch bei einem erneuten Angriff des Langarm-Stamms, als eine junge Frau gekidnappt wurde. Pekkori und die restlichen Satanisten versuchten nicht, sie zu verfolgen, sondern waren überzeugt davon, dass Brook sie mit einem Fluch belegt.[2] Dieses Vertrauen ging so weit, dass sie Brook das ganze Essen, was sie hatten, gaben, damit er ihnen hilft.[3]

Geschichte

Brook landet bei den Satanisten.

Die Bewohner Namakuras wurden von den Langarm-Menschen terrorisiert. Deshalb entschlossen sich Pekkori und einige andere Anhänger dazu, Satan zu beschwören, der ihnen helfen sollte, die Langarm-Menschen in die Flucht zu schlagen. Doch inmitten der Beschwörungszeremonie krachte Brook, der durch Bartholomäus Bär von seiner Mannschaft getrennt wurde, durch das Dach der Satanisten-Kultstätte. Im Glauben, er sei Satan höchstpersönlich, baten ihn die Kultisten, die Langarm-Menschen mit einem Fluch zu belegen. Brooks erste Reaktion war jedoch, eine junge Frau zu fragen, ob sie ihm ihr Höschen zeigen könne. Sofort zeigten auch die Männer ihre Unterwäsche.[4]


Am nächsten Morgen brachten die Satanisten Brook ein Frühstück, ungeachtet dessen, dass sie nun selbst hungern mussten. Weiterhin versuchten sie ihn zu überzeugen, die Langarm-Menschen zu bekämpfen, damit sie endlich in Frieden leben könnten. In diesem Moment ertönte ein Schrei. Ein weiterer Angriff der Langarm-Menschen wurde verübt und Brook musste mitansehen, wie eine junge Frau entführt wurde. Letztendlich beschloss er, den armen Menschen zu helfen.[2] Pekkori und seine Anhänger waren überglücklich.

Verschiedenes

  • Sein Name wird nur im Anime genannt.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 524 ~ Pekkori und seine Anhänger wollen Satan beschwören.
  2. a b One Piece-Anime - Episode 456 ~ Pekkori vertraut Brook völlig.
  3. One Piece-Anime - Episode 456 ~ Die Satanisten geben Brook ihr gesamtes Essen.
  4. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 524 ~ Brook platzt in den Beschwörungskreis.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts