Peruh

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Peruhs Gesicht
Allgemein
Name: Peruh
Name in Kana: ペル
Name in Rōmaji: Peru
Rasse: Mensch
Geschlecht: ???
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 23. August
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grandline, Alabasta
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Zoan-Frucht
Teufelsfrucht: Vogel-Frucht Modell: Falke
jap. Name: Tori Tori no Mi Model: Falcon
Fähigkeit: Kann sich in Mensch, einen Falken sowie eine Zwischenform davon verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: Jan Panczak
Japanischer Seiyū: Kenji Nojima
Zu finden in: Manga, Anime, Movie 8
Erster Auftritt: Manga Band 17Kapitel 155
Anime Episode 092



Peruh ist einer der Leibwächter von König Kobra und gilt als gefährlichster Krieger Alabastas.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Peruhs Mimiken

Peruh ist ein mittelgroßer Mann mit braunen Haaren und extrem heller Haut. In seinen Gesicht hat er lilafarbene Streifen, die bis zum Kinn hinunter gehen. Er trägt ein weißes Kopftuch und einen weißen Umhang, der ihn bis zu den Füßen geht. Seit der Explosion in Arbana ziert seinen Oberkörper eine riesige Narbe. An der Stirn, am Oberkörper und am unteren Ende des Umhangs hat er schwarze Muster. Um seinen Hals hängen zudem noch zwei orangene Ketten. Unter seinen Umhang trägt Peruh eine blau-lila gestreifte Hose und schwarze Schuhe.


Persönlichkeit

Peruh ist ein sehr treuer Mensch, der die Befehle des Königs anstandslos befolgt. Zudem kämpft er bis zum Tod für das, was er liebt. So rettete er Arbana, indem er die Bombe nahm und in den Himmel flog. Während die Stadt verschont blieb, trug er schwere Verletzungen davon. Ihm wäre es egal, wenn er sterben würde, aber dafür sein Land beschützen kann.

Er will unter gar keinen Umständen, dass geliebten Menschen etwas zustößt. Vivi wollte ihm einmal Feuerwerkskörper zum Geburtstag bauen, woraufhin er sie ohrfeigte, da sie in die Waffenkammer gegangen war. Jedoch entschuldigte er sich sofort nach dieser Tat.

Genauso wie der König ist Peruh nicht für unnötige Opfer. Er sieht auch einen Unterschied im Kampf und der Verteidigung, da die Absichten unterschiedlich sind.[1]

Fähigkeiten und Stärke

Peruh erledigt die Millions schnell.

Allein die Tatsache, dass er Leibwächter des Königs ist, sagt schon einiges über seine Stärke aus. Weiterhin wird er als gefährlichster Krieger Alabastas bezeichnet.

Einst aß Peruh von der Vogel-Frucht Modell: Falke (jap. Tori Tori no Mi), die es ihm erlaubt, sich in einen Menschen, Falken und Falken-Mensch zu verwandeln. Dadurch erhielt er auch die Geschwindigkeit und die scharfen Krallen dieses Tieres. Mit seiner Attacke Tobizume konnte er beispielsweise die Millions schneller erledigen, als diese es bemerken konnten.

Zur Unterstützung seiner Stärke hat er immer sein Schwert dabei. Des Weiteren hat er auch zwei Maschienengewehre unter seinen Flügeln, mit denen er große Schäden anrichten kann.[2]

Außer Frage steht die gewaltige Widerstandsfähigkeit von Peruh, denn er überlebte eine Explosion, die eigentlich hunderttausende Menschen töten sollte.[3]

Vergangenheit

Peruh fliegt mit der kleinen Vivi.

Früher passte Peruh immer auf die noch kleine Prinzessin Vivi auf. Um Peruh eine Freude zu machen, schlich sie sich in die Waffenkammer, um Feuerwerkskörper für Peruhs Geburtstag zu bauen. Dabei gab es einen Unfall, doch Vivi passierte nichts. Trotz allem ohrfeigte Peruh sie dafür, da er nicht wollte, dass sie so etwas Gefährliches tut. König Kobra ließ ihn dabei gewähren. Er merkte jedoch kurz darauf, wie traurig Vivi war, also verwandelte er sich in einen Falken und machte mit Vivi einen Rundflug. Sie nahm die Entschuldigung an und freute sich tierisch über diesen Flug. Nebenbei fragt sie Peruh auch noch, warum er kämpft.

Hey Peruh, warum trainiert ihr jeden Tag?
-
Weil wir Wächter sind. Um dieses Land zu beschützen, müssen wir stark sein.
-
Wen werdet ihr bekämpfen?
-
Weißt du, wir kämpfen nicht, wir beschützen.
-
Gibt es da einen Unterschied?
-
Sie haben beide eine andere Absicht.

– Alabasta, Vivi fragt Peruh. [1]

Gegenwart

Hilfe für Vivi

Nico Robin erledigt Peruh.

Als Vivi gerade in Rainbase war, wurde sie von den Millions verfolgt und eingekesselt. In letzter Sekunde kam ihr jedoch Peruh zur Hilfe. Er flog sie zur Sicherheit auf ein Gebäude und erledigte in wenigen Sekunden die Millions. Jetzt erschien jedoch Miss Bloody Sunday, die Vivi fangen sollte. Vivi und Peruh wollten Rache für Igaram und Vivi attackierte die Baroque-Agentin, wurde jedoch sofort besiegt. Peruh wurde nun sehr wütend, weil er dachte, sie wäre tot, da eine Hand sie durchbohrte. Dies waren jedoch nur die noch unbekannten Teufelskräfte von Miss Bloody Sunday. Peruh versuchte nun, sie mit seiner ganzen Kraft aufzuhalten, jedoch scheiterte auch er, da sie dank ihrer Teufelskräfte ihm überlegen war. Am Ende des Kampfes brach sie ihm scheinbar das Rückgrat. Peruh blieb dort vorerst besiegt liegen, während Miss Bloody Sunday Vivi mitnahm und ins Goldregen-Casino brachte.[4]

Ruffy muss zum Palast - Alabastas letzte Hoffnung

Peruh liefert Ruffy in Arbana ab.

Um Miss Bloody Sunday zu einer Revanche herauszufordern, verfolgte er sie bis zu dem Abschnitt der Wüste, wo gerade der von Crocodile besiegte Ruffy lag. Die Agentin verschwand jedoch einfach und sagte Peruh, er solle sich doch lieber um den Jungen kümmern. So verwandelte er sich in einen Falken und flog Ruffy nach Arbana.[5] Sie hielten jedoch noch kurz an, damit Ruffy etwas Essen und ein Fass voll Wasser besorgen konnte. Ruffy war durch die Mahlzeit wieder fit und mit dem Wasserfass wollte er Crocodiles Schwachstelle nutzen. Als die beiden die Hauptstadt erreicht hatten, war Crocodile gerade dabei, Vivi vom Palast zu werfen. Sie fingen sie jedoch auf. Während Peruh den anderen nun beim Suchen der Bombe half, stellte sich Ruffy wieder dem Baroque-Boss.[6]

Der Schutzgott - Retter von Hunderttausenden

Peruh fliegt die Bombe Richtung Himmel.

Die Bombe wurde lange und vergeblich gesucht, bis Peruh dem großen Turm ziemlich nahe kam. Er wurde jedoch von der Baroque-Agentin Miss Father's Day niedergeschossen. Die Strohhüte konnten durch Vivi diesen Ort jedoch auch finden. Sie schafften es sogar die Zündschnur zu durchtrennen, doch es war eine Zeitbombe die sowieso explodiert wäre. Jedoch kam Peruh noch einmal, krallte sich die Bombe und flog hoch in den Himmel.

Ich,...
...Alabastas Schutzgott,...
...der Falke,...
...beschütze das Land vor seinen Feinden!!!

– Peruh in Gedanken während der Explosion. [1]

Wenig später detonierte die Bombe und das Land war gerettet, da die Explosion niemanden erreichte. Peruh wurde nun totgeglaubt, was jedoch nicht der Fall war. Ruffy schaffte es währenddessen, Crocodile zu schlagen und dem Land den Frieden zu bringen.

Peruh ließ sich von dem örtlichen Arzt Lonely behandeln. Dabei ließ er jedoch seinen Hut zurück.[3]

Auf Ukkari Hot Spring Island

Das Männerbad

Nachdem Gedatsu und Goro das Bad Ukkari Hot Spring Island fertigstellten, besuchten sie Yuba. Kurze Zeit später besuchten Peruh, sowie Chaka, Igaram, Terrakotta, Vivi, das Rennentenkorps mit Wimper und auch die Kung Fu-Robben wiederum das Bad und weihten es ein.[7]

Neuigkeiten von den Strohhüten

Der König und seine Vertrauten betrachten die Steckbriefe.

Nach den Ereignissen auf Enies Lobby betrachtete er auch die neuen Steckbriefe der Strohhutbande. Sie wollten Vivi verheimlichen, dass Robin Ruffys Crew beigetreten ist. Sie wusste es jedoch schon und alle waren verwundert, wie erwachsen sie geworden ist.[8]

Als nach der Schlacht von Marine Ford ein neues Piratenzeitalter begann, berichteten auch Peruh und Chaka dem König, dass sie erfolgreich einige vertreiben konnten und sie auf der Hut bleiben müssen. Als Kobra sich fragte, warum nicht alle Piraten so wie Ruffy sein können, sprachen seine Leibwächter ihn über den neuesten Bericht über jenen an, der mit einer Nachricht an seine Mitstreiter nach Marine Ford zurückgekehrt war.[9]

Zwei Jahre später

Bei Peruh und Chaka wird Maß genommen.

Zwei Jahre später nahmen Terrakotta und Mayday die Maße von Peruh und Chaka, da diese neue Kleider für die diesjährige Reverie, der Konferenz der Könige, bekommen sollten. Igaram präsentierte ihnen währendessen stolz den neuesten Zeitungsbericht über die Rückkehr der Strohhutbande.[10]

Verschiedenes

  • Seine Figur ist angelehnt an den ägyptischen Gott Horus, der mit einem Falkenkopf abgebildet wird. Horus war der Schutzgott der Pharaonen, auch Peruh wird Schutzgott von Alabasta genannt.

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 208 ~ Vivi fragt Peruh über den Kampf.
  2. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 169 ~ Peruh erledigt die Millions.
  3. a b One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 217 ~ Peruh lebt noch.
  4. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 170 ~ Peruh wird besiegt.
  5. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 180 ~ Robin übergibt Ruffy.
  6. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 199 ~ Ruffy trifft im Palast ein.
  7. Coverstory - Was aus ihnen geworden ist
  8. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 439 ~ Die Steckbriefe der Strohhüte gehen um die Welt.
  9. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 593 ~ Peruh und Chaka berichten Kobra.
  10. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 639 ~ Peruh und Chaka bekommen neue Kleider.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts