Pirio

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Piriodo
Name: Piriodo
Name in Kana: ピリオ島
Name in Kana: {{{kana}}}
Name in Rōmaji: Pirio-tō
Name in Rōmaji: {{{jap}}}
Geographie
Ozean:Neue Welt
Inselgruppe:
Log Port: {{{log_port}}}
Klima:  ?
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform:  ?
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: unbekannt
ehemals: {{{exchef}}}
Minister: {{{minister}}}
Verhältnis zur WR:  Mitglied
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
  • keine
Heimat von:
Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Ja
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: One Piece Film Z
Erster Auftritt: One Piece Film Z

Pirio ist eine Insel in der Neuen Welt und einer der Endpunkte.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Lavaseen

Pirio hat ein sehr charakteristisches Äußeres. So besteht die gesamte Erhebung ausschließlich aus erhärteter Lava und präsentiert damit ein sehr karges Bild. Sowohl das eher kleinflächige Festland als auch die Meeresumgebung sind gesäumt von sehr spitzen Felsformationen, was sie am ehesten dem ersten Endpunkt, Firs, ähnlich macht. In Mitten des Ganzen erhebt sich dabei ein noch aktiver Vulkan, welcher dafür sorgt, dass es an vielerlei Stellen kleine Lavaseen gibt.

Bewohner

Die Insel ist aufgrund ihrer unwirtlichen Landschaft vollkommen unbewohnt.

Geschichte

Ruffy hat gewonnen

Nachdem es Zephyr und dessen Neo Marine gelungen war, die ersten beiden Endpunkte zu vernichten, war sein finales Ziel Pirio. Dort hatte er bereits einen seiner Dyna-Steine platziert, als ihn die Strohhutbande abfing. Während sich Ruffy Z stellte, tauchte zudem auch die Marine auf, unter Führung von Admiral Kizaru persönlich, welcher, wie der ebenfalls anwesende Kuzan auch, ein ehemaliger Schüler Zephyrs war. Durch seine Teufelskräfte verhinderte der ehemalige Admiral, dass der Dyna-Stein durch die Lava zerstört wurde, bis Ruffy schließlich, nach einem erbitterten Kampf, Zephyr besiegen konnte.
Nach dieser Niederlage ließ der abtrünnige Marineadmiral seine Pläne fallen. Er akzeptierte Ruffys Träume und bewunderte dessen Einstellung, ihn nicht töten zu wollen. Als die Marine zum Geschehen hinzukam, nutzte er seine letzten Kräfte, um sich ihnen alleine entgegenzustellen und somit Ain und Bins, sowie auch die Strohhüte zu schützen.

Kämpfe

Teilnehmer 1
Kampf-Artikel
Teilnehmer 2

Zorro

VS

Ain

Sanji

VS

Bins

Ruffy

VS

Zephyr

Verschiedenes

  • Der Name der Insel stellt ein Wortspiel dar. Liest man den Namen mit der Endung "-to" (島, Island), ergibt sich das englische Wort "period", da das "-to" wie ein "-do" gelesen werden kann. Eine Periode kann auch als Ende definiert werden und soll auf den letzten der drei Endpunkte hindeuten.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts