Pola

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Polas Gesicht
Allgemein
Name: Pola
Name in Kana: ポーラ
Name in Rōmaji: Poora
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Baroque Firma
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Baroque Firma
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: Officer Agent
Deckname: Miss Doublefinger
Partner: Mister 1
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Stachelfrucht
jap. Name: Toge Toge no Mi
Fähigkeit:
Sie kann an ihrem Körper Stacheln wachsen lassen und einzelne Körperregionen in etwas stachelförmiges verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: Susanne von Medvey
Japanischer Seiyū: Ako Mayama
Zu finden in: Manga, Anime, Movie 8
Erster Auftritt: Manga Band 17Kapitel 155
Anime Episode 103



Pola alias Miss Doublefinger war eine Spezial-Agentin der Baroque-Firma und die Partnerin von Mister 1.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Skizzen von ihrem Körper

Miss Doublefinger hat einen wohl geformten, wenn nicht sogar perfekten Körper. Neben ihren schwarzen Aufen hat sie einen ziemlich ernsten Gesichtsausdruck und tiefblaue, lockige Haare, außerdem trägt einen bräunlich-schwarzen Monokini, welcher mit braun-beigen Pelz verkleidet ist. Sie trägt eine farblich passende Hose, sowie roten Lippenstift. Außerdem raucht sie Pfeife.

Wenn sie in Spiders Café arbeitet, trägt Pola ihre Haare zum Teil unter einem farbig-gestreiften Kopftuch verdeckt. Außerdem trägt sie dann eine Brille mir schwarzem Rahmen und rechteckigen grünlichen Gläsern.

Persönlichkeit

Wenn sie nicht gerade im Einsatz war, betrieb sie als Pola das Spiders Café, eine Bar in der Wüste von Alabasta. Sie redet recht hochgestochen und war im Kampf gegen Nami selbstbewusst und siegessicher. Außerdem führte sie ein Doppelleben einerseits als Barkeeperin, zum anderen als Special Agent der Baroque-Firma. Erst beim Treffen der Agenten in Spiders Café bemerkten die anderen Agenten, dass Pola ebenfalls Special Agent war, was darauf hinweist, dass sie ihre beiden Identitäten gut voneinander trennen konnte, ohne dass irgendjemand Verdacht schöpfte.

Fähigkeiten & Stärke

Ihr Körper kann sich in eine "Stachel-Kugel" verwandeln

Miss Doublefinger war nicht nur Special-Agentin der Baroque Firma, was über ihre Stärke einiges aussagt, sie hatte zudem noch von der Stachelfrucht gegessen, was ihr die Möglichkeit verleiht, aus ihrem Körper Stacheln wachsen zu lassen, und diese auch wie ein Gewehr abzuschießen. Sie blieb im Kampf gegen Nami ziemlich gelassen, was zeigt, dass sie sich voll auf ihre Teufelsfrucht und ihre Kampfkünste verlässt.

Gegenwart

Treffen der Agenten in Spiders Café

Miss Doublefinger alias Pola

Als Erstes betraten Miss Merry Christmas und ihr Partner Mr. 4 den Treffpunkt Spiders Café, in dem sich alle Special Agents einfinden sollten. Die beiden wurden von der Ladenbesitzerin Pola begrüßt und bekamen von ihr einen Tee angeboten. Kurz darauf erschien Mr. 2 zusammen mit Mitgliedern seiner eigenen Piratenbande. Mr. 2 betrat das Café alleine und es kam zu einem kleinen Streit zwischen ihm und Miss Merry Christmas.

Punkt 8 Uhr erschien ein weiterer Mann vor dem Café, der Mr.2's Leute zusammenschlug. Er stellte sich als Mr. 1 heraus. Aus diesem Grund begann Mr. 2 einen Kampf mit ihm, der allerdings schon nach kurzer Zeit von Pola gestoppt werden konnte. Dabei stellte sich heraus, dass Pola unter dem Decknamen "Miss Doublefinger" ebenfalls eine Special-Agentin der Baroque-Firma bekannt war, und ihr Partner der Angreifer, der brutale Mr. 1, ist.

Sie erklärte den anderen Agenten, dass sie der Boss in Rainbase erwartet. Daraufhin machten sich die Agenten auf den Weg zum Goldregen Casino in Rainbase[1].

Operation Utopia

Die Agenten treffen sich im Goldregen-Casino
Nach dem Lesen werden die Aufträge verbrannt

In einem Raum warteten die Baroque-Agenten auf Mister Zero. Miss Bloody Sunday stellte ihnen den Boss der Baroque-Firma vor. Er läutete die Operation Utopia ein, die letzte als Baroque-Firma. Alle Operation der Baroque-Firma hatten auf diese Operation hingearbeitet. Er händigte den Agenten ihre letzten Aufträge aus, die nach dem Lesen von diesen verbrannt wurden.

Wenn die Missionen erfüllt werden würden, würde das Land ihnen gehören. Alabasta sollte ihr Utopia werden. Wer einen Fehler begehen sollte, würde mit dem Tod bestraft werden. Und so verabschiedete Crocodile die Agenten zu ihren Missionen. Schließlich informierte ihn Miss Bloody Sunday darüber, dass sich mehrere Billions in die Rebellenarmee eingeschlichen hatten. Er gab ihr den Auftrag, diese in Nanohana zu informieren, die Strohhut-Bande zu töten, wenn sie auftauchen sollten. Unter allen Umständen musste verhindert werden, dass Vivi Katorea erreichte.

Zum Schluss schickte er seine Agenten los, um die Operation Utopia zu starten[2].

Als schließlich nur noch eine Stunde bis zu Ausführung von Utopia bleibt, versammelten sich die Special Agents Mr.1, Miss Doublefinger, Mr.2, Mr.4 und Miss Merry Christmas am Westtor von Arbana und warteten auf die Strohhutbande, welche bis dato schon 6 Special-Agents erledigt hatten.

Ihr Ziel war es, Vivi aufzuhalten, damit ihre Mission erfolgreich durchgeführt werden konnte. Mr.4 kündigte ihr kommen schließlich durch ein leises "Kooooommeen" an, was jedoch keiner der Agenten verstand[3].

Die Agenten waren leicht geschockt, dass die Herannahenden auf diesen schnellen Tieren ritten und sie nicht wussten, wer die Gesuchte war. Vivi war jedoch nicht unter ihnen, sie hatte sich zuvor hinter einem Felsen versteckt, um die Rebellen aufhalten zu können.

Die Verkleideten waren Zorro, Chopper, Nami, Lysop, Sanji und das Kamel, worauf alle Agenten sehr geschockt waren, dass sie ausgetrickst wurden[4].

Kampf gegen Nami

Die Agentin verfolgt Nami

Es stellte sich heraus, dass Nami und Zorro die Kontrahenten von Miss Doublefinger und Mister 1 waren.

Typischerweise wollte die Navigatorin dem Piratenjäger das Kämpfen überlassen und lief davon - nur verfolgt von Pola, da ihr Partner inzwischen ein Duell mit Zorro begonnen hatte[5]. Die Agentin nervte die Verfolgungsjagd ziemlich und war überaus froh, als sich Nami mit neuem Selbstvertrauen und dem erst kürzlich von Lysop entwickelten Klima-Taktstock zum Kampf stellte.

Zunächst dominierte die Stachel-Lady,[6] doch als die Navigatorin endlich verstand, wie ihre Waffe funktionierte, wendete sich das Blatt. Der mächtige Tornado konnte letzten Endes das Gefecht zu Gunsten der Strohhütin wenden, welche darüber sehr froh war, während Miss Doublefinger erledigt am Boden lag[7].

Das Leben nach der Baroque Firma

Die Agenten eröffnen Spiders Café erneut

Nach der Niederlage in Arbana wurden alle Special Agents mit Ausnahme von Mister 5, Miss Goldenweek und Miss Valentine in ein Marinegefängnis gebracht, wo sie die mit Abstand stärksten Inhaftierten waren. Nachdem Mister 2 und Mister 3 von Hina ebenfalls eingeliefert wurden, brachen ihre Freunde, die einzigen Agenten auf freiem Fuß, in das Gefängnis ein und befreiten alle ihr Kollegen. Einzig ihr Boss Sir Crocodile und Jazz Boner alias Mister 1 blieben zurück.

Anschließend reisten sie gemeinsam zu einem unbekannten Ort, wo sie Spiders Café neu eröffneten und nun in Frieden leben können [8].
.

Verschiedenes

  • Ihre Gangart erinnert stark an ein Model, sie neigt dazu, ihre Hüften, während sie geht, übermäßig stark zu schwingen.
  • Ihr Deckname bezieht sich auf Neujahr, also den 01. Januar. Hält man beide Zeigefinger hoch, kann man dies als den 01.01. deuten.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 160 ~ Die Agenten treffen sich in Spiders Café.
  2. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 165 ~ Sir Crocodile macht die Agenten mit ihren Aufgaben vertraut.
  3. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 181 ~ Die Strohhutbande nähert sich Arbana
  4. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 181 ~ Die Agenten wurden getäuscht, Vivi ist nicht bei den Piraten
  5. One Piece-Manga - Utopia (Band 21) - Kapitel 189 ~ Nami wird von Miss Doublefinger verfolgt
  6. One Piece-Manga - Utopia (Band 21) - Kapitel 190 ~ Nami ist mit ihrer Waffe unvertraut
  7. One Piece-Manga - Utopia (Band 21) - Kapitel 193 ~ Nami schafft es, die Agentin zu besiegen
  8. Cover-Story ~ Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts