Pound

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Pound
Name in Kana: パウンド
Name in Rōmaji: Paundo
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: 21. August[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Masami Kikuchi
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 83Kapitel 831
Anime Episode 792




Pound ist Charlotte Linlins ehemaliger Ehemann, der Vater von Chiffon sowie Lola und somit der Großvater Capone Petz' und Stiefvater Capone Beges.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Pound vor 26 Jahren

Pound ist ein großer Mann mittleren Alters. Das auffälligste Merkmal ist sein großer birnenförmiger Kopf. Bei seinem ersten Auftritt auf Whole Cake Island war er bis zum Hals im Boden eingegraben, sodass Ruffy und Nami zunächst vermuteten, er sei ein Riese.[2] In Wirklichkeit ist sein restlicher Körper nur beinahe genauso groß wie sein Kopf. Seine langen rosafarbenen Haare hat er mit einer gelben Schleife zu einem Zopf gebunden. Er trägt einen dünnen Oberlippenbart und viele Bartstoppeln. Als Kleidung dient ein zerschlissenes helles Jackett, unter dem ein weißes, mit Rüschen verziertes, Hemd sowie eine dunkle Krawatte zu erkennen ist. Dazu trägt er eine dunkle Hose sowie dunkle Schuhe – doch fehlt ihm der linke Schuh. Insgesamt wirkt sein Körper sehr unproportional, denn sowohl seine Augen, als auch sein Unterkörper wirken im Gegensatz zu seinem restlichen Körper recht klein.

Vor 26 Jahren trug Pound noch eine Krone.[3]

Persönlichkeit

Pound besitzt die seltsame Vorliebe, sich bis zu seinem Oberkörper einzugraben. Außerdem liebt er Apfelsaft. Er wollte den Strohhüten erst weitere Informationen über die Vorkommnisse im Wald der Versuchung mitteilen, wenn sie ihm seinen geliebten Apfelsaft bringen, den er sich nicht selbst holen konnte.[4] Während er sich anfangs noch versuchte aus allem rauszuhalten, mischte er sich später in den Kampf gegen Brûlée ein. Ihm ist seine Familie sehr wichtig, denn bevor Cracker ihn töten konnte, flehte er darum, noch einmal Chiffon sehen zu dürfen, da sie ihm sehr wichtig sei.[2] Auf Cacao stellte er sich dann seinem Stiefsohn Charlotte Oven, um seine Tochter Chiffon zu beschützen. Zwar konnte er Oven nicht viel entgegensetzen, allerdings verschaffte er Chiffon und Bege mit seiner Allianz genug Zeit für ihre Flucht. Pound war glücklich, dass Chiffon und ihr Sohn sicher waren und lächelte tränenüberströmt, als Oven mit seinem Schwert gegen Pound ausholte, um ihn zu töten.[3]

Er hat eine sehr direkte Art und keine Scheu, seine Gedanken laut auszusprechen.[5]

Fähigkeiten und Stärke

Pound weist ein sehr geringes Schmerzempfinden auf, so erschien ihm der Speer Randolphs, der sich in seinen Hinterkopf bohrte, nicht als schmerzhaft, sondern eher als lästig. Dies könnte jedoch auch mit seinem grundsätzlich überproportional gewachsenen Kopf einhergehen. Generell scheint er ein gutes Durchhaltevermögen zu besitzen, so blieb er trotz mehrmaliger Attacken Ovens, einem hochrangigen Mitglied der Big Mom-Piratenbande, bei Bewusstsein und erhob sich wieder. So weist er zudem eine gewisse Stärke auf, um eine große Keule zu schwingen und zwei Gegner wegschleudern. Trotzdem scheint er kaum Kampferfahrung zu haben, so schloss er seine Augen bei dem Versuch Brûlée zu attackieren, so dass diese mit Leichtigkeit ausweichen konnte. Doch konnte er sie dennoch in Panik versetzen.

Vergangenheit

Pound war bis vor 26 Jahren Big Moms Ehemann. Doch als er ihr zwei Töchter schenkte, interessierte sich Big Mom nicht mehr für ihn. Daraufhin buddelte sich Pound selbst im Wald der Versuchung ein. Da sich niemand für ihn interessierte, griff ihn auch niemand aus Big Moms Piratenbande oder von den Homies an.[2]

Gegenwart

Aufeinandertreffen im Wald der Versuchung

Pound tritt auf
Pound attackiert Brûlée

Pound trat das erste Mal in Erscheinung, nachdem Ruffy von den anderen, aufgrund der merkwürdigen Vorkommnisse im Wald der Versuchung, getrennt wurde und Nami, Chopper sowie Carrot auf ihn stießen. Auf die Frage hin, wer ihn eingebuddelt hätte, antwortete er, dass er es selbst war, denn er mag es so. Er gab vor, ihnen gerne zu helfen und zu verraten, in welche Richtung Ruffy gerannt ist und bat im Gegenzug lediglich um Apfelsaft, doch ignorierten die Piraten ihn.[4] Auf ihrer Flucht vor Randolph, einem Homie Big Moms, kreuzten sich die Wege Pounds und der Piraten erneut, wobei Letztere einem Speer Randolphs auswichen, der stattdessen im Hinterkopf Pounds landete.[6] Dieser schien dadurch kaum Schmerzen zu empfinden, fragte Nami und Co. allerdings, ob diese den Speer nicht entfernen könnten, was sie jedoch ignorierten und weiter flüchteten, jedoch immer wieder bei ihm auskamen und ihn so erschreckten. Wie sich herausstellte, wurden die merkwürdigen Vorkommnisse durch die Tochter Big Moms, Charlotte Brûlée und ihrer Teufelskraft, der Spiegelfrucht, ausgelöst. Diese nahm Carrot in einem Spiegel gefangen und so ermöglichte Chopper die Flucht Namis, damit diese Verstärkung bzw. Ruffy holen kann, auf den sie, bei Pound angekommen, auch wieder traf. Der im Boden Vergrabene erzählte den beiden nun etwas ausführlicher die Hintergründe des Waldes und dem Territorium der Kaiserin, so erfuhren sie von ihm auch über die Teufelskraft Big Moms.[2] Doch wurde das Gespräch durch das Erscheinen von dem Keks-Ritter Charlotte Cracker, einem der drei "Süßigkeiten-Kommandanten" der Big Mom-Piratenbande unterbrochen, der ihn beschuldigte, interne und detaillierte Informationen an den Feind auszuhändigen und zog ihn aus dem Boden, sodass sein ganzer Körper erstmals zu sehen war. Dabei erwähnte Pound auch Chiffons und, für Nami besonders interessant, Lolas Namen, die er gerne noch einmal sehen wollte. So erkannte Nami, dass Pound der Vater Lolas sein muss und Big Mom ihre Mutter ist. Randolph, King Baum und weitere Homies erschienen und sagten, dass es Big Mom nicht interessiert, ob Pound stirbt und so bereitete sich Cracker vor, ihn zu erledigen, bis Ruffy eingriff und ihn vorerst aufhalten konnte. Nami erkannte, dass die Vivre Card Big Moms, die sie einst von Lola bekam, der Grund dafür ist, warum die Homies sie nicht attackierten und nutzte dies aus, doch konnte sie Cracker damit nicht beeindrucken und ein Kampf zwischen Ruffy und dem Süßigkeiten-Kommandanten entbrannte.[7] Während deren Kampf wollte Brûlée Nami in einem Spiegel fangen, doch verhinderte Pound dies, indem er sie attackierte und so konnte Nami sie fürs Erste vertreiben und offenbarte Pound schließlich, dass sie eine Freundin Lolas ist. Schlussendlich ging Ruffy siegreich aus dem Kampf hervor und zog mit Nami auf King Baum reitend, den sie mit Hilfe der Vivre Card unter Kontrolle bringen konnte, in Richtung des Schlosses, während Pound im Wald zurück blieb.[5]

Die Suche nach seiner Tochter Chiffon

Pound hält Oven auf

Pound trat erst nach der Teeparty Big Moms und der gescheiterten Hochzeit zwischen Charlotte Pudding und Sanji wieder in Erscheinung. Er floh von Whole Cake Island und erkannte dabei seine Tochter Chiffon auf einem fliegenden Teppich Richtung Cacao fliegen.[8] Er folgte ihr, doch wurde ihm der Zutritt zur Süßigkeiten-Fabrik, in der Chiffon, Pudding und Sanji an einer neuen Hochzeitstorte arbeiteten, um Big Mom zu besänftigen, verwehrt. Unentwegt hämmerte er gegen die Tür, um seine Tochter noch einmal zu Gesicht zu bekommen, doch rief das einen weiteren Sohn Big Moms, Charlotte Oven, auf den Plan, der ihn mit Gewalt des Platzes verwies.[9] Als die Gruppe schließlich die Fabrik verließ, sah Pound seine Tochter und weinte Tränen vor Rührung, doch attackierte Oven auch diese, da sie als Gefährtin Beges eine Verräterin sei. Pound griff, fest entschlossen seiner Tochter beizustehen, ein und rannte gen Oven und dieser flog daraufhin tatsächlich verletzt zu Boden, doch war die Attacke Pounds dafür nicht der Auslöser, sondern Sanji, der sich sehr schnell einmischte und unbemerkt einen Treffer gegen Oven landete. Der zu Boden gegangene Gegner richtete sich schnell wieder auf und bemerkte, dass die Attacke nicht von Pound stammen konnte und schlug den chancenlos Unterlegenen nieder.[10] Wenig später trat der Ehemann Chiffons, Capone Bege, in Aktion und attackierte Oven, dabei sah Pound seinen Enkel Petz zum ersten Mal und winkte ihm fröhlich zu. Beges Plan zur Rettung der Gruppe um Sanji, Chiffon und Pudding gelang und sie flohen aufs Meer, doch wollte ihr Widersacher sie nicht ziehen lassen und erhitze das Meer durch seine Teufelskraft. Pound attackierte Oven daraufhin erneut und konnte ihm zwar nicht viel entgegensetzen, doch reichte sein beherztes Eingreifen aus, um eine Flucht seiner Tochter und seines Enkels zu ermöglichen. Oven revanchierte sich und durchbohrte einen fröhlich in Gedanken an seine Kinder versunkenen Pound, dessen letzte Gedanken es waren, seiner Tochter nachträglich zur Hochzeit zu gratulieren.[3]

Verschiedenes

  • Sein Name könnte sich vom Pfund-Kuchen ableiten und somit, wie bei vielen Mitgliedern der Charlotte-Familie, einen Bezug zum Essen haben.

Referenzen

  1. http://one-piece.com/log/character/detail/Pound.html
  2. a b c d One Piece-Manga - Piraten-Yonko Charlotte Linlin (Band 83) - Kapitel 835 ~ Ruffy und Nami glauben, Pound wäre ein Riese.
  3. a b c One Piece-Manga - Löwe (Band 88) - Kapitel 887 ~ Pound wird von Oven durchbohrt.
  4. a b One Piece-Manga - Piraten-Yonko Charlotte Linlin (Band 83) - Kapitel 831 ~ Pound trifft auf das Sanji-Rettungsteam.
  5. a b One Piece-Manga - Ruffy vs. Sanji (Band 84) - Kapitel 843 ~ Nami rät Pound, nicht immer das zu sagen, was ihm gerade in den Sinn kommt
  6. One Piece-Manga - Piraten-Yonko Charlotte Linlin (Band 83) - Kapitel 832 ~ Pound wird vom Speer erwischt.
  7. One Piece-Manga - Piraten-Yonko Charlotte Linlin (Band 83) - Kapitel 836 ~ Pound soll getötet werden.
  8. One Piece-Manga - Gar nicht süß (Band 87) - Kapitel 879 ~ Pound erblickt Chiffon.
  9. One Piece-Manga - Löwe (Band 88) - Kapitel 884 ~ Oven vertreibt Pound.
  10. One Piece-Manga - Löwe (Band 88) - Kapitel 886 ~ Pound geht durch Ovens Attacke zu Boden.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts